Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
Like Tree3gefällt dies

Thema: Bitte Meinungen zu unseren TOP 3

  1. #1
    Avatar von nani030
    nani030 ist offline addict
    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    554

    Frage Bitte Meinungen zu unseren TOP 3

    Guten Morgen,

    die Namenswahl für unseren zweiten Sohn bleibt weiter schwierig.
    Ich habe Sorge, dass er erst nach der Geburt einen Namen bekommt.

    Nach langem Hin und Her (meine Favoriten gefallen meinem Mann nicht und umgekehrt) habe ich einen Tipp aus dem Internet aufgegriffen, jedem von uns die TOP 500 aus 2016 ausgedruckt und wir haben die Namen angestrichen, die uns gefallen. Immerhin 11 Übereinstimmungen kamen dabei heraus. Diese 11 Namen haben wir auf Kärtchen geschrieben, um daraus Erst- und Zweitnamenzusammenstellungen zu basteln. Übrig blieben nun diese TOP 3:

    1. Tim Jarne
    2. Tim Darian
    3. Darian Matteo

    Dass uns Tim beiden gefällt, finde ich eigentlich sehr gut, fand den Namen schon immer gut. Problem: Einer meiner Chefs heißt so (ich werde aber voraussichtlich nicht an diesen Arbeitsplatz zurückkehren). Findet ihr so was doof? Kann man sich davon ganz lösen? Ich habe den Eindruck, zurzeit kann ich das nicht so.
    Mein Favoritenname Theo musste leider weichen, mit Tim könnte ich gut leben, wenn da nicht der Chef im Hinterkopf wäre.
    Es ist wirklich zum Verzweifeln. Sollten wir dieses "Namensmemory" noch mit anderen Listen weiterspielen?

    Ich verspreche mir viel von der Feindiagnostik in dieser Woche, ob man da sieht "Ja, das Baby sieht aus wie ein xyz" - es muss doch den Namen geben, wo man gleich sagt "Jaaaa, das ist er" (Oder?)

    Danke für Eure Meinungen!
    Liebe Grüße
    Nina

    mit Sternenkindern Dave (*+ 2005 / 22. SSW) und Amelie (2016 / 14. SSW), Erdenkinder Kjell (*2006 / 29+0 SSW) und Thore (*27.10.2017 / 39+0 SSW)



  2. #2
    Liselotte123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    3.989

    Standard Re: Bitte Meinungen zu unseren TOP 3

    Zitat Zitat von nani030 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    die Namenswahl für unseren zweiten Sohn bleibt weiter schwierig.
    Ich habe Sorge, dass er erst nach der Geburt einen Namen bekommt.

    Nach langem Hin und Her (meine Favoriten gefallen meinem Mann nicht und umgekehrt) habe ich einen Tipp aus dem Internet aufgegriffen, jedem von uns die TOP 500 aus 2016 ausgedruckt und wir haben die Namen angestrichen, die uns gefallen. Immerhin 11 Übereinstimmungen kamen dabei heraus. Diese 11 Namen haben wir auf Kärtchen geschrieben, um daraus Erst- und Zweitnamenzusammenstellungen zu basteln. Übrig blieben nun diese TOP 3:

    1. Tim Jarne
    2. Tim Darian
    3. Darian Matteo

    Dass uns Tim beiden gefällt, finde ich eigentlich sehr gut, fand den Namen schon immer gut. Problem: Einer meiner Chefs heißt so (ich werde aber voraussichtlich nicht an diesen Arbeitsplatz zurückkehren). Findet ihr so was doof? Kann man sich davon ganz lösen? Ich habe den Eindruck, zurzeit kann ich das nicht so.
    Mein Favoritenname Theo musste leider weichen, mit Tim könnte ich gut leben, wenn da nicht der Chef im Hinterkopf wäre.
    Es ist wirklich zum Verzweifeln. Sollten wir dieses "Namensmemory" noch mit anderen Listen weiterspielen?

    Ich verspreche mir viel von der Feindiagnostik in dieser Woche, ob man da sieht "Ja, das Baby sieht aus wie ein xyz" - es muss doch den Namen geben, wo man gleich sagt "Jaaaa, das ist er" (Oder?)

    Danke für Eure Meinungen!
    Meine Stimme geht an Tim Jarne.

    Darian ist nicht so meins.

    Duzt du deinen Chef? Kennst du nicht noch andere Tims? Also ich glaube mir wäre es egal, dass der Chef so heißt, weil ich so viele Tims kenne.

  3. #3
    Avatar von nani030
    nani030 ist offline addict
    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    554

    Standard Re: Bitte Meinungen zu unseren TOP 3

    @Liselotte123

    Danke Dir!
    Ja, wir duzen uns alle. Wahrscheinlich muss man sich davon echt lösen, denn man kennt ja von so vielen Namen jemanden. Und bisher ist der Chef ja auch nett.. Tim Jarne finde ich auch ganz passend, weil es ein bisschen nordisch klingt (wegen dem Erstgeborenen Kjell Morten). Den Anspruch, dass es auch ein nordischer Name sein soll, habe ich mittlerweile aber eh schon abgelegt, sind ja zwei verschiedene Kinder.
    Liebe Grüße
    Nina

    mit Sternenkindern Dave (*+ 2005 / 22. SSW) und Amelie (2016 / 14. SSW), Erdenkinder Kjell (*2006 / 29+0 SSW) und Thore (*27.10.2017 / 39+0 SSW)



  4. #4
    coco80 ist offline addict
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    587

    Standard Re: Bitte Meinungen zu unseren TOP 3

    Zitat Zitat von nani030 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    die Namenswahl für unseren zweiten Sohn bleibt weiter schwierig.
    Ich habe Sorge, dass er erst nach der Geburt einen Namen bekommt.

    Nach langem Hin und Her (meine Favoriten gefallen meinem Mann nicht und umgekehrt) habe ich einen Tipp aus dem Internet aufgegriffen, jedem von uns die TOP 500 aus 2016 ausgedruckt und wir haben die Namen angestrichen, die uns gefallen. Immerhin 11 Übereinstimmungen kamen dabei heraus. Diese 11 Namen haben wir auf Kärtchen geschrieben, um daraus Erst- und Zweitnamenzusammenstellungen zu basteln. Übrig blieben nun diese TOP 3:

    1. Tim Jarne
    2. Tim Darian
    3. Darian Matteo

    Dass uns Tim beiden gefällt, finde ich eigentlich sehr gut, fand den Namen schon immer gut. Problem: Einer meiner Chefs heißt so (ich werde aber voraussichtlich nicht an diesen Arbeitsplatz zurückkehren). Findet ihr so was doof? Kann man sich davon ganz lösen? Ich habe den Eindruck, zurzeit kann ich das nicht so.
    Mein Favoritenname Theo musste leider weichen, mit Tim könnte ich gut leben, wenn da nicht der Chef im Hinterkopf wäre.
    Es ist wirklich zum Verzweifeln. Sollten wir dieses "Namensmemory" noch mit anderen Listen weiterspielen?

    Ich verspreche mir viel von der Feindiagnostik in dieser Woche, ob man da sieht "Ja, das Baby sieht aus wie ein xyz" - es muss doch den Namen geben, wo man gleich sagt "Jaaaa, das ist er" (Oder?)

    Danke für Eure Meinungen!
    Ich würde die Namen so platzieren:

    1. Tim Darian
    2. Tim Jarne
    3. Darian Mattel

    Tim würde ich wohl trotzdem nehmen, auch wenn der Chef so heisst. Vielleicht freut er sich ja auch. Einer unserer beiden Söhne heisst auch so, wie ein Kollege meines Mannes und der fand es klasse, dass wir unserem Sohn den Namen gegeben haben. Ist vielleicht noch anders als der Chef, aber ich würde mich dadurch nicht ablenken lassen, wenn das " unser " Name wäre.
    nani030 gefällt dies

  5. #5
    Liselotte123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    3.989

    Standard Re: Bitte Meinungen zu unseren TOP 3

    Zitat Zitat von nani030 Beitrag anzeigen
    @Liselotte123

    Danke Dir!
    Ja, wir duzen uns alle. Wahrscheinlich muss man sich davon echt lösen, denn man kennt ja von so vielen Namen jemanden. Und bisher ist der Chef ja auch nett.. Tim Jarne finde ich auch ganz passend, weil es ein bisschen nordisch klingt (wegen dem Erstgeborenen Kjell Morten). Den Anspruch, dass es auch ein nordischer Name sein soll, habe ich mittlerweile aber eh schon abgelegt, sind ja zwei verschiedene Kinder.
    Zum Bruder passt Tim Jarne auch am besten! Finde ich hübsch und würde ich nehmen. Von dem Chef würde ich mich nicht beeinflussen lassen, vor allem wenn du da nicht immer arbeiten wirst.

  6. #6
    Avatar von nani030
    nani030 ist offline addict
    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    554

    Standard Re: Bitte Meinungen zu unseren TOP 3

    Tja, am Ende unserer Suche sind wir leider noch immer nicht angekommen.

    Bei der Feindiagnostik kam ein soooo süßes Baby zum Vorschein, dass ich gesagt habe "Wie ein Darian" sieht er nicht aus, viel zu niedlich (Darian klingt für mich sehr stark und dominant).
    Meinem Mann gefällt und Matteo am besten, aber ich kann mich als Erstnamen nicht so richtig mit anfreunden.
    Vom Aussehen des Babys würde jetzt Tim Jarne am besten passen, aber wir sind noch immer nicht festgelegt.

    Kommt es wirklich so häufig vor, dass man den Namen erst nach der Geburt festlegt??
    Liebe Grüße
    Nina

    mit Sternenkindern Dave (*+ 2005 / 22. SSW) und Amelie (2016 / 14. SSW), Erdenkinder Kjell (*2006 / 29+0 SSW) und Thore (*27.10.2017 / 39+0 SSW)



  7. #7
    palmarika99 ist offline Stranger
    Registriert seit
    07.07.2017
    Beiträge
    10

    Standard Re: Bitte Meinungen zu unseren TOP 3

    Ja mein Favorit ist auch Tim Jarne. Das kann man auch als Doppelname gut aussprechen. Ich wünsch dir viel Glück in der Schwangerschaft weiterhin!

  8. #8
    Avatar von nani030
    nani030 ist offline addict
    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    554

    Standard Re: Bitte Meinungen zu unseren TOP 3

    Zitat Zitat von palmarika99 Beitrag anzeigen
    Ja mein Favorit ist auch Tim Jarne. Das kann man auch als Doppelname gut aussprechen. Ich wünsch dir viel Glück in der Schwangerschaft weiterhin!
    Ja, ich finde auch, dass es sich zusammen gut anhört :-) (wobei der ZN eher als Deko gedacht ist und weil der große Bruder bzw. wir alle auch zwei Namen haben)
    Danke Dir!
    Liebe Grüße
    Nina

    mit Sternenkindern Dave (*+ 2005 / 22. SSW) und Amelie (2016 / 14. SSW), Erdenkinder Kjell (*2006 / 29+0 SSW) und Thore (*27.10.2017 / 39+0 SSW)



  9. #9
    Liselotte123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    3.989

    Standard Re: Bitte Meinungen zu unseren TOP 3

    Zitat Zitat von nani030 Beitrag anzeigen
    Tja, am Ende unserer Suche sind wir leider noch immer nicht angekommen.

    Bei der Feindiagnostik kam ein soooo süßes Baby zum Vorschein, dass ich gesagt habe "Wie ein Darian" sieht er nicht aus, viel zu niedlich (Darian klingt für mich sehr stark und dominant).
    Meinem Mann gefällt und Matteo am besten, aber ich kann mich als Erstnamen nicht so richtig mit anfreunden.
    Vom Aussehen des Babys würde jetzt Tim Jarne am besten passen, aber wir sind noch immer nicht festgelegt.

    Kommt es wirklich so häufig vor, dass man den Namen erst nach der Geburt festlegt??
    Gut dass Darian raus ist
    Gegen Matteo spricht für mich, dass er momentan sehr modisch ist und in einigen Jahren vielleicht nicht mehr so. Ich denke da am Marcel, Marco und co.

  10. #10
    Avatar von coruja
    coruja ist offline Legende
    Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    20.941

    Standard Re: Bitte Meinungen zu unseren TOP 3

    Zitat Zitat von nani030 Beitrag anzeigen
    Kommt es wirklich so häufig vor, dass man den Namen erst nach der Geburt festlegt??
    Bei meiner Tochter haben wir uns erst vier Tage nach der Geburt endgültig entschieden. Meine Schwagers haben einen Monat lang gebraucht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •