Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
Like Tree5gefällt dies

Thema: Nun die enge Auswahl

  1. #21
    Jättebra ist offline newbie
    Registriert seit
    25.03.2018
    Beiträge
    41

    Standard Re: Nun die enge Auswahl

    Bei uns im Bekanntenkreis ist z.B. Matilda weiter verbreitet als Mathilda (die Bekannten kennen sich untereinander nicht), deswegen würde ich da gar nicht unbedingt von gängiger Version reden (anders als z.B. bei Katharina - da ist DAS die gängige Variante und nicht Katarina/ Katherina etc.).

    Für mich zählte eh mehr das Argument der einfachen Schreibweise. ;-)
    (Und natürlich Mattis ohne H!)

  2. #22
    kole ist offline addict
    Registriert seit
    30.10.2005
    Beiträge
    461

    Standard Re: Nun die enge Auswahl

    Zitat Zitat von Jättebra Beitrag anzeigen
    Bei uns im Bekanntenkreis ist z.B. Matilda weiter verbreitet als Mathilda (die Bekannten kennen sich untereinander nicht), deswegen würde ich da gar nicht unbedingt von gängiger Version reden (anders als z.B. bei Katharina - da ist DAS die gängige Variante und nicht Katarina/ Katherina etc.).

    Für mich zählte eh mehr das Argument der einfachen Schreibweise. ;-)
    (Und natürlich Mattis ohne H!)
    Aus welcher Region Deutschlands bist du ?
    Wäre Mattis vielleicht etwas für euch?

  3. #23
    Jättebra ist offline newbie
    Registriert seit
    25.03.2018
    Beiträge
    41

    Standard Re: Nun die enge Auswahl

    Zitat Zitat von kole Beitrag anzeigen
    Aus welcher Region Deutschlands bist du ?
    Wäre Mattis vielleicht etwas für euch?
    Wir sind aus NRW - ich kann aber gar nicht sagen, ob das regional so ist, ist eher im Bekanntenkreis von uns so.

    Mattis finde ich total toll! Allerdings können die Geschwisternamen für mich/uns gerne sehr unterschiedlich sein und bei Mattis könnten wir selbst nicht sagen, wie wir ihn schreiben würden (wie sollen es dann andere wissen?!) deswegen war der für uns leider raus.
    Wobei Malin auch nicht so leicht für die Leute ist wie gedacht. :-D

  4. #24
    Liselotte123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    4.239

    Standard Re: Nun die enge Auswahl

    Zitat Zitat von Jättebra Beitrag anzeigen
    Bei uns im Bekanntenkreis ist z.B. Matilda weiter verbreitet als Mathilda (die Bekannten kennen sich untereinander nicht), deswegen würde ich da gar nicht unbedingt von gängiger Version reden (anders als z.B. bei Katharina - da ist DAS die gängige Variante und nicht Katarina/ Katherina etc.).

    Für mich zählte eh mehr das Argument der einfachen Schreibweise. ;-)
    (Und natürlich Mattis ohne H!)
    Ich kenne Schwestern namens A.nika und K.atrin, bei denen die Eltern auch die vermeintlich einfachere Schreibweise nehmen wollten, was aber eher nach hinten losgegangen ist.

  5. #25
    Cluilia ist gerade online Member
    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    102

    Standard Re: Nun die enge Auswahl

    Zitat Zitat von Liselotte123 Beitrag anzeigen
    Ich kenne Schwestern namens A.nika und K.atrin, bei denen die Eltern auch die vermeintlich einfachere Schreibweise nehmen wollten, was aber eher nach hinten losgegangen ist.
    Oh, gerade bei Anika ist das wirklich unglücklich. Ich mag auch Mathilda lieber. Das sieht für mich natürlich gewachsen (ist es auch aus den althochdeutschen Wörtern maht und hiltja) und damit schöner aus, während Matilda irgendwie "liebloser" wirkt (was natürlich sehr subjektiv ist).

  6. #26
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Entsperrt
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.430

    Standard Re: Nun die enge Auswahl

    Zitat Zitat von Liselotte123 Beitrag anzeigen
    Ich kenne Schwestern namens A.nika und K.atrin, bei denen die Eltern auch die vermeintlich einfachere Schreibweise nehmen wollten, was aber eher nach hinten losgegangen ist.
    Oh ja, wie ich das kenne .

  7. #27
    Liselotte123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    4.239

    Standard Re: Nun die enge Auswahl

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    Oh ja, wie ich das kenne .
    Ich kenne auch eine Ann.eli. Da sollte der Name auch möglichst unkompliziert kurz sein...

  8. #28
    Jättebra ist offline newbie
    Registriert seit
    25.03.2018
    Beiträge
    41

    Standard Re: Nun die enge Auswahl

    Ich dachte beim Schreiben auch eher an die Kinder, die erst mal so schreiben, wie die es hören.

    Mathilda ist für mich auch die "ursprüngliche" Form, Matilda eher schwedisch, was mir mehr liegt :-)

  9. #29
    kole ist offline addict
    Registriert seit
    30.10.2005
    Beiträge
    461

    Standard Re: Nun die enge Auswahl

    Zitat Zitat von Jättebra Beitrag anzeigen
    Ich dachte beim Schreiben auch eher an die Kinder, die erst mal so schreiben, wie die es hören.

    Mathilda ist für mich auch die "ursprüngliche" Form, Matilda eher schwedisch, was mir mehr liegt :-)
    Seid ihr weiter mit der Namensfindung?

  10. #30
    kole ist offline addict
    Registriert seit
    30.10.2005
    Beiträge
    461

    Standard Re: Nun die enge Auswahl

    Für eine Variante muss man sich entscheiden und wahrscheinlich trotzdem immer dazu sagen mit oder ohne H.
    Bei Mattis haben wir die gängige Schreibweise gewählt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •