Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Liselotte123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    4.306

    Standard Entscheidungshilfe

    Vielleicht ist Lu.dwig Th.eodor doch nicht mehr so sicher.
    Was findet ihr besser, L.udwig Th.eodor oder J.ulius Th.eodor?

  2. #2
    Cluilia ist offline enthusiast
    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    363

    Standard Re: Entscheidungshilfe

    Ich würde unbedingt bei L.udwig Th.eodor bleiben. Ludwig ist ein bekannter, aber noch nicht wieder allzu häufiger Vorname. Julius gefällt mir zwar auch, aber davon gibt es allein in unserer Krabbelgruppe mehrere.

    Ich finde L.udwig Th.eodor auch als Kombination schöner. Bei J.ulius Th.eodor stört mich, dass beide dreisilbig sind und dasselbe Betonungsmuster aufweisen; dadurch klingt der Name für mich ein bisschen nach einer Aufzählung.

  3. #3
    Avatar von Elyse
    Elyse ist offline Legende
    Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    22.411

    Standard Re: Entscheidungshilfe

    Zitat Zitat von Cluilia Beitrag anzeigen
    Ich würde unbedingt bei L.udwig Th.eodor bleiben. Ludwig ist ein bekannter, aber noch nicht wieder allzu häufiger Vorname. Julius gefällt mir zwar auch, aber davon gibt es allein in unserer Krabbelgruppe mehrere.

    Ich finde L.udwig Th.eodor auch als Kombination schöner. Bei J.ulius Th.eodor stört mich, dass beide dreisilbig sind und dasselbe Betonungsmuster aufweisen; dadurch klingt der Name für mich ein bisschen nach einer Aufzählung.
    Ich stimme hier zu!

  4. #4
    Juliane1 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    3.632

    Standard Re: Entscheidungshilfe

    Ludwig Theodor! Eine stimmig schöne Kombination.

    Zu Julius (den ich schön finde) sagte mein Gatte damals bei unserer Namensfindung „Klingt nach Jurastudent mit Barbourjacke und Siegelring“ Das hat sich so ein bisschen in meinem Kopf festgesetzt. Und was soll ich sagen, in meinem Umfeld vergeben besonders gerne Juristen diesen Namen. Aber das ist ja nur mein Namensproblem und sollte niemand an der Vergabe hindern.

  5. #5
    La-Le-Lu ist offline Stranger
    Registriert seit
    21.10.2017
    Beiträge
    23

    Standard Re: Entscheidungshilfe

    Ich finde Ludwig Theodor vom Klang her schöner, würde aber persönlich Julius Theodor bevorzugen, weil ich Julius hübscher finde als den "harten" Ludwig und Ludwig für mich immer noch ein "Altherrennamen" ist, den ich mir an einem Kind nicht gut vorstellen kann (aber dazu muss ich sagen, dass ich auch Emma lange Zeit ganz seltsam für kleine Mädchen fand - ich bin meiner Zeit offenbar immer ein Stück weit hinterher).

  6. #6
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.180

    Standard Re: Entscheidungshilfe

    Zitat Zitat von Liselotte123 Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist Lu.dwig Th.eodor doch nicht mehr so sicher.
    Was findet ihr besser, L.udwig Th.eodor oder J.ulius Th.eodor?
    Ludwig ist mir zu kernig, passt (für mich) nur nach Bayern oder zu Eltern mit passender Herkunft.
    Ich bin für Julius. So heisst unser Sohn der vor einigen Tagen 18 geworden ist. Im Kindergarten ist mir seit vielen Jahren keiner mehr begegnet, der letzte Kindergarten-Julis waren Vater und das passt auch zu dem was mir sonst aufgefallen ist, wer Julius heißt ist schon durch die Pubertät.

  7. #7
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.180

    Standard Re: Entscheidungshilfe

    Zitat Zitat von Juliane1 Beitrag anzeigen
    Ludwig Theodor! Eine stimmig schöne Kombination.

    Zu Julius (den ich schön finde) sagte mein Gatte damals bei unserer Namensfindung „Klingt nach Jurastudent mit Barbourjacke und Siegelring“ Das hat sich so ein bisschen in meinem Kopf festgesetzt. Und was soll ich sagen, in meinem Umfeld vergeben besonders gerne Juristen diesen Namen. Aber das ist ja nur mein Namensproblem und sollte niemand an der Vergabe hindern.
    Jura-Student ist ja nicht das Schlechteste was einem im Leben passieren kann. Wir sind keine Juristen mit unserm Julius aber ich kenne auch einen Jura-Studenten namens Julius dessen Eltern Juristen sind.

  8. #8
    Liselotte123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    4.306

    Standard Re: Entscheidungshilfe

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    Jura-Student ist ja nicht das Schlechteste was einem im Leben passieren kann. Wir sind keine Juristen mit unserm Julius aber ich kenne auch einen Jura-Studenten namens Julius dessen Eltern Juristen sind.
    Eigentlich müssten Juristen ihr Kind Justus oder Justitia nennen

  9. #9
    kole ist offline addict
    Registriert seit
    30.10.2005
    Beiträge
    499

    Standard Re: Entscheidungshilfe

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    Ludwig ist mir zu kernig, passt (für mich) nur nach Bayern oder zu Eltern mit passender Herkunft.
    Ich bin für Julius. So heisst unser Sohn der vor einigen Tagen 18 geworden ist. Im Kindergarten ist mir seit vielen Jahren keiner mehr begegnet, der letzte Kindergarten-Julis waren Vater und das passt auch zu dem was mir sonst aufgefallen ist, wer Julius heißt ist schon durch die Pubertät.
    So empfinde ich es auch.
    Unser Sohn heißt mit Zweitname Julius und ich liebe den Namen immer noch😍und hier kenne ich keinen anderen, Ludwig aber auch nicht..

  10. #10
    coco80 ist offline Veteran
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    1.356

    Standard Re: Entscheidungshilfe

    Mir würde J.ul.ius T.he.oder noch etwas besser gefallen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •