Like Tree9gefällt dies

Thema: Vornamendilemma Mathilda

  1. #21
    Smartie88 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    07.09.2014
    Beiträge
    11.035

    Standard Re: Vornamendilemma Mathilda

    Ich finde Clara Mathilda unrund, beides endet mit a und mir gefällt der Klang nicht.
    Mathilda Sophie finde ich hingegen hübsch
    kati1966 gefällt dies




    und zwei Sternchen 07/15 & 01/18 je 8 SSW

  2. #22
    Cluilia ist gerade online addict
    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    427

    Standard Re: Vornamendilemma Mathilda

    Bei Clara Mathilda stört mich sehr, dass drei a-Silben aufeinanderfolgen. Mathilda Sophie klingt als Kombination schön, nur ist Sophie eben als Zweitname extrem häufig.

  3. #23
    coco80 ist gerade online Veteran
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    1.410

    Standard Re: Vornamendilemma Mathilda

    Ich stimme für Mathilda Sophie. Clara und Mathilda gefallen mir beide sehr gut, aber nicht in der Kombination. Es klingt nicht fließend wegen der vielen a's.

  4. #24
    waldkind ist offline Member
    Registriert seit
    20.02.2017
    Beiträge
    113

    Standard Re: Vornamendilemma Mathilda

    Zitat Zitat von Alexa87 Beitrag anzeigen
    Wir wollen uns das Geschlecht des Kindes nicht sagen lassen. Bei einem Jungen ist es einfach, weil wir den quasi noch von der ersten SS haben. Bei einem Mädchen würde uns Mathilda sehr gut gefallen. Das Problem ist, dass meine Oma Mathilde heißt und meine Mutter (der ich den potenziellen Namen verraten habe) es schrecklich fände wenn das Kind den Namen ihrer Schwiegermama trägt. Unsere einzigen Alternativen wären Clara (leider aber schon im engen Freundeskreis vergeben) und Theresa (Ich mag die Abkürzungen überhaupt nicht).
    Meine Frage ist, ob ihr Mathilda trotzdem vergeben würdet und welche Namen euch noch einfallen?
    Ich würde den Namen Mathilda trotzdem vergeben! Es ist euer Kind, deine Mutter hatte bei ihrem eigenen Kind (dir!) die Möglichkeit ihren Lieblingsnamen zu vergeben, jetzt bist du dran! Sie wird sich daran gewöhnen, euer Kind wird den Namen mit seinem Charakter füllen und sie wird „Mathilda“ nach einiger Zeit vorrangig mit ihrer Enkelin und nicht mehr mit ihrer SchwiMu assoziieren.
    (Außerdem, und das ist jetzt völlig subjektiv und wahrscheinlich wenig hilfreich: Ich finde Mathilda wesentlich schöner als Klara oder Theresa)

    Falls ihr trotzdem noch andere Namen in Betracht zieht:

    Marlene
    Marlena
    Marleen
    Magdalena
    Miriam
    Mattea
    Melinda
    Melina
    Milena
    Marina
    Mareike ... so viel zu M-Namen

    Emilia
    Adele
    Amalia
    Linnea
    Frieda ...
    Thori gefällt dies

  5. #25
    waldkind ist offline Member
    Registriert seit
    20.02.2017
    Beiträge
    113

    Standard Re: Vornamendilemma Mathilda

    Oh ich hatte gar nicht gesehen dass ihr schon nach Zweitnamen sucht. Die Kombi mit Sophie finde ich klanglich besser, aber dafür gähnend langweilig (tschuldige &#128584

    Mir fiele noch ein:

    Mathilda Elise

    Mathilda Helen(e)

    Mathilda Pauline

    Mathilda Louise

    Mathilda Leonor

    Mathilda Lilian

    Mathilda Lynn

    Mathilda Liv

    Mathilda Anouk

    Mathilda Alice

    Mathilda Jasmin

    Mathilda Rahel


    Wie du vielleicht merkst, nach Mathilda finde ich etwas zweisilbiges, a-armes besser ^^

  6. #26
    Alexa87 ist offline Stranger
    Registriert seit
    02.11.2018
    Beiträge
    12

    Standard Re: Vornamendilemma Mathilda

    Mathilda Luise oder Elise finde ich auch toll. Helene wär auch sehr passen, aber so heißt unsere große Maus. Die findet Mathilda übrigens auch nicht gut und besteht auf Clara 😅. Jedem kann man es wohl nicht Recht machen. Ich tute mich mittlerweile echt schwer mich zwischen Mathilda und Clara zu entscheiden. Da täglich "Webung" für Clara gemacht wird 😀.

  7. #27
    Smartie88 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    07.09.2014
    Beiträge
    11.035

    Standard Re: Vornamendilemma Mathilda

    Soll essen ein stummer Zweitname bleiben? Den dann wäre es doch "egal" wie der Klang ist, wenn du beide Namen schön findest




    und zwei Sternchen 07/15 & 01/18 je 8 SSW

  8. #28
    Avatar von FrauToastbrot
    FrauToastbrot ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    26.10.2013
    Beiträge
    4.334

    Standard Re: Vornamendilemma Mathilda

    Dann nimmt Clara und Mathilda mit in den Kreißsaal und entscheidet beim Anblick spontan, welchen Namen das Kind bekommen soll.
    Hat denn Nummer 1 auch einen Zweitnamen?
    Frau-Suhrbier und Zickzackkind gefällt dies.

  9. #29
    Alexa87 ist offline Stranger
    Registriert seit
    02.11.2018
    Beiträge
    12

    Standard Re: Vornamendilemma Mathilda

    Der Zweitname bleibt stumm. Die Große hat auch einen. Sie kennt ihn selbst nicht mal, weil ihn keiner ausspricht. Aber am besten sollte man vorher echt niemandem die Namen verraten. Meine Mama ist mittlerweile für Mathilda, weil sie Clara schrecklich findet 😅. Und meine Tochter "erpresst" mich, wie traurig sie sein wird wenn es keine Clara wird. Da meinem Mann und mir beide Namen gefallen werden wir es wohl wirklich nach der Geburt entscheiden müssen. Da hat man wahrscheinlich das beste Bauchgefühl. Danke für die vielen Anregungen!

  10. #30
    Smartie88 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    07.09.2014
    Beiträge
    11.035

    Standard Re: Vornamendilemma Mathilda

    Die Lösung fände ich aber auch am besten. Schaut ob es eine Clara oder eine Mathilda wird wenn ihr das Baby in den Armen haltet und dann könnt ihr immer noch den anderen Namen als stimmen Zweitnamen nehmen!

    Und ja, ich bin froh das wir uns dazu entschlossen haben niemanden vorher den Namen zu sagen den wir kennen... Dir machen einen ja doch alle nur verrückt und "den" Namen den die ganze Welt super findet muss man erst erfinden...




    und zwei Sternchen 07/15 & 01/18 je 8 SSW

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •