Like Tree9gefällt dies

Thema: Abkürzung gesucht

  1. #21
    coco80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    1.630

    Standard Re: Abkürzung gesucht

    Mir gefällt Samuel sehr gut.
    Ich würde an deiner Stelle den Namen Samuel stehen lassen oder einen Antrag auf Namensänderung stellen. Was sagt dein Mann denn dazu? Gefällt ihm Samuel weiterhin gut?

  2. #22
    Avatar von Elyse
    Elyse ist offline Legende
    Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    22.825

    Standard Re: Abkürzung gesucht

    Leo und Matteo finde ich wegen des Reims eher suboptimal zusammen, aber zur Not wäre es schon machbar. Hattest du nicht mal während der Schwangerschaft über Atreo nachgedacht? Das klingt sehr ähnlich wie Matteo. Wenn du wirklich eine Namensänderung durchführen lassen willst und kannst, vielleicht änderst du es einfach in Samuel Atreo? Oder eben Samuel Matteo. Dann kannst du den Zweitnamen rufen und wer weiterhin bei Samuel bleiben möchte, tut eben das.

    Love is the answer

  3. #23
    Lilahlilie ist offline Stranger
    Registriert seit
    13.10.2018
    Beiträge
    23

    Standard Re: Abkürzung gesucht

    Danke für eure Beiträge!

    Genau, Samuel Matteo wäre mein Wunsch. Dann könnte ich ihn Matteo rufen und habe meine "Berechtigung" dazu. Und der Name Samuel würde bleiben. Allerdings ist das Ändern des Namens vvermutlich offiziell nicht möglich, da "Mir gefällt der Name nicht mehr" bestimmt keine ausreichende Begründung für eine Namensänderung ist. Versuchen würde ich es abet trotzdem und den Grund etwas anders formulieren. Man muss auch dafür zahlen, aber das ist es mir wert. Ich denke, normalerweise ändert das Standesamt nur, wenn man einen Namen hat, der einem irgendwie schadet.

    Atreju mag ich ja leider gar nicht. Sonst wäre das alles ganz einfach, und ich würde Atreo oder Atreju rufen. Den finde ich aber zu außergewöhnlich und zu sehr mit der unendlichen Geschichte verknüpft. Da fragt ja jeder nach. Der Name ist nur meinem Mann zuliebe zweitname geworden.

    Meinem Mann ist der Name übrigens egal. Er ist da nicht so wählerisch. Ihn gefällt Samuel genauso wie matteo oder Timo. Sein Favorit war wie gesagt immer Atreju.

    Am besten würde mir Leo und Noah gefallen, aber wir haben schon einen Noah Gibt es nicht noch einen Namen, der in dieselbe Kategorie wie Noah und Leo fällt (klingt schön, kennt jeder, kurz)?

    Falls ich den Namen ändern könnte, wie findet ihr denn Timo oder Emilian? Matteo und Leo klingt wirklich nicht optimal, das stimmt, aber der Name ist schön.... ist timo zu langweilig ubd altmodisch? Was verbindet ihr mit Timo, matteo oder Emilian und auch mit Samuel?

  4. #24
    joeysmami ist offline Member
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    126

    Standard Re: Abkürzung gesucht

    Ich finde sie alle schön, Timo ist eher etwas klassischer als Matteo oder Emilian. Sie wirken alle eher warm, Matteo etwas knackiger und am ehesten "in".
    Ich kann sie mir alle gut bei euch vorstellen.
    Emilian wäre mir als Zwilling zu Leo irgendwie zu lang. Wie wäre sonst Emil?
    Andere kurze Namen wären Finn, Paul, Marc/ Marco, Tom/ Tim, Luc /Luca, Nick/ Niko, Erik, Tilo, Roman, Arne, Timon, Matti, Jan
    Viel Erfolg!

  5. #25
    Avatar von Elyse
    Elyse ist offline Legende
    Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    22.825

    Standard Re: Abkürzung gesucht

    Ganz ehrlich, ich finde Samuel viel schöner als alle von dir erwähnten Alternativnamen. Möchtest du nicht vielleicht mal mit einer Psychologin reden um herauszufinden, was dich wirklich stört und das du vielleicht auf den Namen projizierst? Oder wie du es schaffen könntest, dich mit dem objektiv gesehen sehr schönen Namen deines Sohns anzufreunden oder zu "versöhnen"? Irgendwie denke ich, dass es nicht so einfach ist, das Problem zu lösen, indem du einen neuen Namen wählst. Wenn du dir komplett sicher wärst, wie er stattdessen heißen soll, okay... aber du suchst ja selbst noch nach der richtigen Alternative. Wer sagt, dass du dann mit dem geänderten Namen dauerhaft glücklich wärst und nicht nach einer Weile wieder den Drang hättest, den Namen zu ändern?

    Ich gebe zu, dass ich ca. einen Monat nach der Geburt meiner Tochter auch plötzlich Anwandlungen kriegte und ihren Namen am liebsten geändert hätte. Vielleicht war es ein Anzeichen der postnatalen Depression, die ich in der Folge entwickelte. Zum Glück habe ich das nicht weiter verfolgt. Wie seltsam hätte es gewirkt, den Namen plötzlich zu ändern, nachdem er schon überall verkündet war und die Glückwunschkarten auf den ursprünglichen Namen lauteten.
    Jeder Mensch wächst doch mit der Zeit in seinen Namen hinein, und die meisten hoffentlich sehr gut. Der Name von deinem Kleinen ist wirklich nichts, wofür er sich schämen müsste. Auch der Zweitname Atreju hat meiner Meinung nach seine Berechtigung, schließlich liegt er deinem Mann am Herzen und der Atreju in der Unendlichen Geschichte ist doch ein tolles Vorbild. Würde dem Jungen bestimmt gefallen, wenn er mal in zehn+ Jahren das Buch liest oder den Film guckt. Und jetzt steht der süße Knopf doch schon unter dem Namen in der Babygalerie. Ich wünsche dir, dass du den Namen doch noch annehmen kannst, den ihr nun schon mal vergeben habt.
    Wunderblume, Latido, Smartie88 und 1 anderen gefällt dies.

    Love is the answer

  6. #26
    Lilahlilie ist offline Stranger
    Registriert seit
    13.10.2018
    Beiträge
    23

    Standard Re: Abkürzung gesucht

    Danke für die Einschätzung. Emilian finde ich auch wunderschön, aber du hast recht, es ist zu lang. Und die abkürzung lian würde zu leo etwas albern klingen. Emil mag ich leider nicht so. Finde ich etwas altbacken, obwohl er ja schon wieder modern ist. Denke dabei aber an einen Opa.

    Finn mag ich auch sehr, aber hier heisst jeder 2. So. Finn Luca besonders oft. Luke mag ich sehr, aber ich finde, das geht ein bisschen in Richtung Kevin. Außerdem fängt der Nachname mit k an. Deswegen scheidet auch Nick aus und marc.

    Erik, Arne, Matti und Roman sind nicht so meins, und bei Tom muss ich ständig an den Kaulitz und Heidi Klum denken.

    Timon ist auch ok. Was gefällt euch besser, Timo oder Timon?

    Und wie wäre Noel? Den mochte ich bisher nie, weil er Weihnachten auf französisch heißt, aber die zwillinge sind ja in der vorWeihnachtszeit geboren.

  7. #27
    Avatar von Wunderblume
    Wunderblume ist offline ~niveauflexibel~
    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    19.688

    Standard Re: Abkürzung gesucht

    Zitat Zitat von Lilahlilie Beitrag anzeigen
    Danke für die Einschätzung. Emilian finde ich auch wunderschön, aber du hast recht, es ist zu lang. Und die abkürzung lian würde zu leo etwas albern klingen. Emil mag ich leider nicht so. Finde ich etwas altbacken, obwohl er ja schon wieder modern ist. Denke dabei aber an einen Opa.

    Finn mag ich auch sehr, aber hier heisst jeder 2. So. Finn Luca besonders oft. Luke mag ich sehr, aber ich finde, das geht ein bisschen in Richtung Kevin. Außerdem fängt der Nachname mit k an. Deswegen scheidet auch Nick aus und marc.

    Erik, Arne, Matti und Roman sind nicht so meins, und bei Tom muss ich ständig an den Kaulitz und Heidi Klum denken.

    Timon ist auch ok. Was gefällt euch besser, Timo oder Timon?

    Und wie wäre Noel? Den mochte ich bisher nie, weil er Weihnachten auf französisch heißt, aber die zwillinge sind ja in der vorWeihnachtszeit geboren.
    Ernsthaft? Noel zu Leo???? geht gar nicht. Dann kannst ja auch gleich Ole nehmen... das erinnert außerdem zu sehr an die Erstklässlerfibel

    Außerdem ist Noel sehr viel mehr Kevin als Luke


    Samuel ist toll. Ich bin ziemlich sicher, dein Sohn wird Dir mal sehr sehr dankbar sein, wenn er NICHT Nöl heißt oder Timo sondern Samuel!

    Timon Atreju fände ich überigens etwas zu filmlastig.. auch wenn Timon und Pumba eine ganz andere Schiene ist als die Unendliche Geschichte und ich Timon eigentlich mag. Dann schon eher Simon, der ist auch schön!

    Wir sehen alle den gleichen Himmel - aber wir haben nicht alle denselben Horizont!

  8. #28
    Lilahlilie ist offline Stranger
    Registriert seit
    13.10.2018
    Beiträge
    23

    Standard Re: Abkürzung gesucht

    Ok, danke. Noel wird sofort wieder aussortiert!!

    Bin im Moment von Samuel matteo Atreju am meisten überzeugt.

    @ elyse: nein, in meinem Fall passt es nicht, dass ich irgendetwas auf dem Namen projiziere. Er gefällt mir beim sprechen einfach nicht so 100%. Ich bin deswegen aber nicht depressiv oder so. Eher bin ich die glücklichste Mama der Welt, die nur eben über den Namen nachgrübelt. Wenn ich mich entscheide, ihn so zu lassen, oder wenn es nicht geht, ihn zu ändern, geht auch keine Welt unter. Es ist, wie ich oben schon schrieb ein "Luxusproblem". Es gibt weitaus wichtigere Dinge im Leben, aber wenn ich könnte, würde ich trotzdem den Namen gerne ändern, weil er nicht 100 Prozent passt. Und ich finde es einfach doof, wenn ich über mein Kind spreche und mich an dem Namen störe. Das ist ja ein reines Gefühlsding. Verstandmäßig gefällt mir Samuel super.

    Ich finde den Namen auch nicht schrecklich und weiß nsch wie vor, warum ich ihn gewählt habe, aber mir ist erst bei der Benutzung im alltag aufgefallen, dass er sich nicht gut sprechen lässt und ich immer darüber "stolpere". Vielleicht liegt das am UE.

    Außerdem hatte ich dasselbe Problem ja schonmal bei Sohn Nummer 2. Ich habe in der schwangerschaft irgendwie einen ganz anderen Geschmack als unschwanger. Damals habe ich einen Antrag auf namensänderung gestellt und bin bis heute sehr zufrieden mit dem Namen. Deswegen passt für Theorie nicht, dass ich ihn bald wieder ändern wollen würde.

    Und ja, mir fällt es einfach sauschwer einen jungennamen zu finden. Schon bei Sohn Nummer 1 war das so. Und da nun die 8 schönsten Namen vergeben sind, tu ich mich noch schwerer.

    Und ich bin auch irgendwie ein totaler "namensfan". Ich drmke gerne über Namen nach und suche mach perfekten schönen Namen... irgendwie ist mit das wichtig.

    Die Änderung war damals kein Problem. Haben einfach allen gesagt, wie er jetzt heißt, und gut war.

  9. #29
    joeysmami ist offline Member
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    126

    Standard Re: Abkürzung gesucht

    Timo und Timon finde ich beide ähnlich gut und fände es schwierig, dawischen zu entscheiden.
    Timon ist etwas moderner und endet nicht genau wie Leo auf o.
    Das wäre vielleicht ein Vorteil.
    Aber Timo ist auch hübsch und passt auch gut zu Leo.

    Ich denke, Matteo geht aber auch, sie werden ja auch nicht ständig gemeinsam gerufen.
    Wie wäre Ben? Oder Benno?

  10. #30
    Lilahlilie ist offline Stranger
    Registriert seit
    13.10.2018
    Beiträge
    23

    Standard Re: Abkürzung gesucht

    Danke nochmal für eure Anregungen. Ich habe mich jetzt ganz klar für matteo entschieden. Der ist perfekt. Jetzt muss ich nur noch sehen, dass ich die Änderung durchkriege. Das ist bestimmt nicht so einfach 😒ich möchte dann den Namen nur zufügen, also Samuel Matteo Atreju. Dann kann ich ihn weiterhin . Matteo nennen, und alle sind glücklich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •