Lilou als Rufname finde ich nicht so schlimm wie anscheinend viele andere hier.
Es gibt doch ganz viele Lilos, die auch wunderbar durchs Erwachsenenleben kommen. Und Lily gibt es auch wie Sand am Meer...
Allerdings gefällt mir der Name nicht besonders.

Zoé-Élise ist VIIIIIIEL zu umständlich mit den Akzenten. Und Bindestrichnamen sind echt doof. Wenn dann schreibt einfach drei Namen hintereinander ohne Bindestrich.

Für mich sieht Lilou aus wie eine Abkürzung oder Form von Lily. Und der ist eine Form von Elisabeth. Elise ist auch eine Form von Elisabeth. Also heißt Euer Kind dann quasi Elisabeth Elisabeth....

Wie wäre es z.B. mit
Lilian Louise, die ihr dann Lilou ruft? Oder
Lily Louise
Lisann Charlotte ginge auch, die könnte man Lilo abkürzen
(ich spreche die jetzt alle französisch aus, wobei ich auch finde, dass das zu einem deutschen Namen und ohne französischen Hintergrund ein bisschen nach Mandy oder Enrico klingt...)

Viel Glück bei der Namenswahl!


Zitat Zitat von Nurse&Doc Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

Wir erwarten im Herbst unser erstes Kind, ein Mädchen und freuen uns sooo :-)
Nun die Frage :
Was haltet ihr von diesen Namen ?
Wir wollen einen seltenen Namen, den man nicht überall hört , aber auch einen der nicht direkt verniedlicht wird .

Lilou Zoé-Élise
Lilou Élise