Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    9.649

    Standard Zwillingsnamen - 2 Mädchen

    So, jetzt eröffne ich auch mal einen Thread. Wird auch Zeit, ich bin in der 31.Woche, und Mehrlinge kommen ja gerne früher.

    Ein paar Eckdaten:

    - 2 Mädchen
    - unsere beiden Großen sowie die beiden Großen meines Mannes haben nordische/keltische/altenglische zweisilbige Namen plus ZN
    - der Nachname ist ein typischer nordischer/englischer, beginnend mit J (Mann ist US-Amerikaner)
    - Mann mag keine biblischen bzw. allgemein religiösen Namen, eher keine lateinischen und griechischen Namen
    - ich mag genau die am liebsten, dafür eher keine nordischen/keltischen

    Da ich mir seit der ersten Schwangerschaft den Namen Aurélie wünsche, der im Englischen aber wie "orally' oder "Oh, really?" klingt, hat Mann sich schweren Herzens zumindest auf Aurelia eingelassen, mag ihn aber nicht wirklich.

    Seine Favoriten, die mir ein bisschen gefallen:
    Marlowe
    Fiona
    Neve
    Catherine
    Carolina
    Alice
    Lillian
    Alexandra
    Julia
    Genevieve
    Penelope

    Meine Favoriten, von denen ihm keiner richtig gefällt:
    Aurélie
    Aurelia
    Otilia
    Käthe (auch als Abk. von Catherine)
    Jakoba
    Mascha
    Elisabeth
    Theresa
    Martha
    Magdalena
    Mathea (Freundin meiner Kinder heißt so)
    Viola
    Georgina
    Iben
    Harriet
    Minna (mag er)
    Valentina (mein Neffe heißt Valentin)
    Sorcha (keltisch, aber mag er nicht)
    Carlotta
    Charlotte
    Calla
    Saga
    Lola (zwei eng bekannte Kinder heißen so)
    Vonda

    Sohn liebt den Namen Julia

    Für mich steht Aurelia für Zwilling 1 ziemlich fest. Immerhin wird Manns Nachname für alle Kinder verwendet, da darf ich, finde ich, auch meinen allerliebsten Lieblings-Vornamen vergeben :) auch wenn er für Mann nur ein Notkompromiss ist und aus der Reihe der zweisilbigen, nordischen Namen herausfällt.

    Bisher hatten wir uns auf Aurelia und Marlowe geeinigt. Irgendwie gefällt Marlowe mir aber nur so halb, und da wir alle auch Julia mögen, wäre das eine Alternative, bloß vielleicht zu normal/häufig zu den anderen Namen.
    Wenn ich alleine Namen vergeben könnte, wären das Aurelia und Otilia oder Aurelia und Jakoba.

    Habt ihr weitere Ideen zu Aurelia?
    Ganz neue Kombinationen?
    Kombinationen aus den o.g. Namen?

  2. #2
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    91.798

    Standard Re: Zwillingsnamen - 2 Mädchen

    wenn Aurelia feststeht , würde ich als Kompromiss einen aus seiner Liste nehmen.

    Aurelia und Catharine oder Caroline

  3. #3
    Liselotte123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    4.503

    Standard Re: Zwillingsnamen - 2 Mädchen

    Zitat Zitat von event_horizon Beitrag anzeigen
    So, jetzt eröffne ich auch mal einen Thread. Wird auch Zeit, ich bin in der 31.Woche, und Mehrlinge kommen ja gerne früher.

    Ein paar Eckdaten:

    - 2 Mädchen
    - unsere beiden Großen sowie die beiden Großen meines Mannes haben nordische/keltische/altenglische zweisilbige Namen plus ZN
    - der Nachname ist ein typischer nordischer/englischer, beginnend mit J (Mann ist US-Amerikaner)
    - Mann mag keine biblischen bzw. allgemein religiösen Namen, eher keine lateinischen und griechischen Namen
    - ich mag genau die am liebsten, dafür eher keine nordischen/keltischen

    Da ich mir seit der ersten Schwangerschaft den Namen Aurélie wünsche, der im Englischen aber wie "orally' oder "Oh, really?" klingt, hat Mann sich schweren Herzens zumindest auf Aurelia eingelassen, mag ihn aber nicht wirklich.

    Seine Favoriten, die mir ein bisschen gefallen:
    Marlowe
    Fiona
    Neve
    Catherine
    Carolina
    Alice
    Lillian
    Alexandra
    Julia
    Genevieve
    Penelope

    Meine Favoriten, von denen ihm keiner richtig gefällt:
    Aurélie
    Aurelia
    Otilia
    Käthe (auch als Abk. von Catherine)
    Jakoba
    Mascha
    Elisabeth
    Theresa
    Martha
    Magdalena
    Mathea (Freundin meiner Kinder heißt so)
    Viola
    Georgina
    Iben
    Harriet
    Minna (mag er)
    Valentina (mein Neffe heißt Valentin)
    Sorcha (keltisch, aber mag er nicht)
    Carlotta
    Charlotte
    Calla
    Saga
    Lola (zwei eng bekannte Kinder heißen so)
    Vonda

    Sohn liebt den Namen Julia

    Für mich steht Aurelia für Zwilling 1 ziemlich fest. Immerhin wird Manns Nachname für alle Kinder verwendet, da darf ich, finde ich, auch meinen allerliebsten Lieblings-Vornamen vergeben :) auch wenn er für Mann nur ein Notkompromiss ist und aus der Reihe der zweisilbigen, nordischen Namen herausfällt.

    Bisher hatten wir uns auf Aurelia und Marlowe geeinigt. Irgendwie gefällt Marlowe mir aber nur so halb, und da wir alle auch Julia mögen, wäre das eine Alternative, bloß vielleicht zu normal/häufig zu den anderen Namen.
    Wenn ich alleine Namen vergeben könnte, wären das Aurelia und Otilia oder Aurelia und Jakoba.

    Habt ihr weitere Ideen zu Aurelia?
    Ganz neue Kombinationen?
    Kombinationen aus den o.g. Namen?
    So nordisch/ keltisch finde ich seine Auswahl gar nicht.

    Ich finde auch, dass du dich mit Aurelia durchsetzen solltest. Er kann ja noch den Zweitnamen aussuchen.

    Ottilia würde ich wenn sie schreiben. Ottilia und Jakoba wären mir ein wenig heftig.

    Magst du Philippa?
    Elise?
    Mathilde?
    Henriette?

    Kann man nicht auf Minna aufbauen, wenn er den mag?

    Minna Julia?

    Von deiner Liste finde ich Martha und Viola schön. Von seiner gefiele mir noch Lillian.
    Aurelia und Lillian würde auch passen.

  4. #4
    Liselotte123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    4.503

    Standard Re: Zwillingsnamen - 2 Mädchen

    Aurelia und Julia ist halt sehr zwillingsmäßig mit der gleichen Endung, aber ginge schon.
    Wie wäre Aurelia und Juliane? Würde besser passen.

  5. #5
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen
    Registriert seit
    25.04.2016
    Beiträge
    2.693

    Standard Re: Zwillingsnamen - 2 Mädchen

    Zu Aurelia könnte ich mir folgende Namen gut vorstellen:

    Alexandra
    Penelope
    Otilia
    Elisabeth
    Theresa
    Magdalena
    Minna
    Charlotte

    Meine persönlichen Favoriten zu Aurelia sind Penelope und Elisabeth.

    Julia gefällt mir als Zwillingsname zu Aurelia nicht, die klingen viel zu ähnlich. Das hat so einen Hanni und Nanni - Charme, den ich nicht leiden kann.
    Den Vorschlag von Lieselotte 123 "Minna Julia" finde ich richtig gut. Dann hätten Mann und Sohn ihre Julia untergebracht.


    Wie würdet ihr Aurelia bei euch in der Familie eigentlich genau aussprechen? Deutsch oder englisch als "Ourilia"?

  6. #6
    Avatar von snooze
    snooze ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    3.620

    Standard Re: Zwillingsnamen - 2 Mädchen

    Zitat Zitat von event_horizon Beitrag anzeigen
    So, jetzt eröffne ich auch mal einen Thread. Wird auch Zeit, ich bin in der 31.Woche, und Mehrlinge kommen ja gerne früher.

    Ein paar Eckdaten:

    - 2 Mädchen
    - unsere beiden Großen sowie die beiden Großen meines Mannes haben nordische/keltische/altenglische zweisilbige Namen plus ZN
    - der Nachname ist ein typischer nordischer/englischer, beginnend mit J (Mann ist US-Amerikaner)
    - Mann mag keine biblischen bzw. allgemein religiösen Namen, eher keine lateinischen und griechischen Namen
    - ich mag genau die am liebsten, dafür eher keine nordischen/keltischen

    Da ich mir seit der ersten Schwangerschaft den Namen Aurélie wünsche, der im Englischen aber wie "orally' oder "Oh, really?" klingt, hat Mann sich schweren Herzens zumindest auf Aurelia eingelassen, mag ihn aber nicht wirklich.

    Seine Favoriten, die mir ein bisschen gefallen:
    Marlowe
    Fiona
    Neve
    Catherine
    Carolina
    Alice
    Lillian
    Alexandra
    Julia
    Genevieve
    Penelope

    Meine Favoriten, von denen ihm keiner richtig gefällt:
    Aurélie
    Aurelia
    Otilia
    Käthe (auch als Abk. von Catherine)
    Jakoba
    Mascha
    Elisabeth
    Theresa
    Martha
    Magdalena
    Mathea (Freundin meiner Kinder heißt so)
    Viola
    Georgina
    Iben
    Harriet
    Minna (mag er)
    Valentina (mein Neffe heißt Valentin)
    Sorcha (keltisch, aber mag er nicht)
    Carlotta
    Charlotte
    Calla
    Saga
    Lola (zwei eng bekannte Kinder heißen so)
    Vonda

    Sohn liebt den Namen Julia

    Für mich steht Aurelia für Zwilling 1 ziemlich fest. Immerhin wird Manns Nachname für alle Kinder verwendet, da darf ich, finde ich, auch meinen allerliebsten Lieblings-Vornamen vergeben :) auch wenn er für Mann nur ein Notkompromiss ist und aus der Reihe der zweisilbigen, nordischen Namen herausfällt.

    Bisher hatten wir uns auf Aurelia und Marlowe geeinigt. Irgendwie gefällt Marlowe mir aber nur so halb, und da wir alle auch Julia mögen, wäre das eine Alternative, bloß vielleicht zu normal/häufig zu den anderen Namen.
    Wenn ich alleine Namen vergeben könnte, wären das Aurelia und Otilia oder Aurelia und Jakoba.

    Habt ihr weitere Ideen zu Aurelia?
    Ganz neue Kombinationen?
    Kombinationen aus den o.g. Namen?


    könnt ihr aus der viola eine violet machen? dann habt iht eine goldene und eine violette, das sieht zusammen sehr edel aus.
    snooze

  7. #7
    coco80 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    1.818

    Standard Re: Zwillingsnamen - 2 Mädchen

    Zitat Zitat von event_horizon Beitrag anzeigen
    So, jetzt eröffne ich auch mal einen Thread. Wird auch Zeit, ich bin in der 31.Woche, und Mehrlinge kommen ja gerne früher.

    Ein paar Eckdaten:

    - 2 Mädchen
    - unsere beiden Großen sowie die beiden Großen meines Mannes haben nordische/keltische/altenglische zweisilbige Namen plus ZN
    - der Nachname ist ein typischer nordischer/englischer, beginnend mit J (Mann ist US-Amerikaner)
    - Mann mag keine biblischen bzw. allgemein religiösen Namen, eher keine lateinischen und griechischen Namen
    - ich mag genau die am liebsten, dafür eher keine nordischen/keltischen

    Da ich mir seit der ersten Schwangerschaft den Namen Aurélie wünsche, der im Englischen aber wie "orally' oder "Oh, really?" klingt, hat Mann sich schweren Herzens zumindest auf Aurelia eingelassen, mag ihn aber nicht wirklich.

    Seine Favoriten, die mir ein bisschen gefallen:
    Marlowe
    Fiona
    Neve
    Catherine
    Carolina
    Alice
    Lillian
    Alexandra
    Julia
    Genevieve
    Penelope

    Meine Favoriten, von denen ihm keiner richtig gefällt:
    Aurélie
    Aurelia
    Otilia
    Käthe (auch als Abk. von Catherine)
    Jakoba
    Mascha
    Elisabeth
    Theresa
    Martha
    Magdalena
    Mathea (Freundin meiner Kinder heißt so)
    Viola
    Georgina
    Iben
    Harriet
    Minna (mag er)
    Valentina (mein Neffe heißt Valentin)
    Sorcha (keltisch, aber mag er nicht)
    Carlotta
    Charlotte
    Calla
    Saga
    Lola (zwei eng bekannte Kinder heißen so)
    Vonda

    Sohn liebt den Namen Julia

    Für mich steht Aurelia für Zwilling 1 ziemlich fest. Immerhin wird Manns Nachname für alle Kinder verwendet, da darf ich, finde ich, auch meinen allerliebsten Lieblings-Vornamen vergeben :) auch wenn er für Mann nur ein Notkompromiss ist und aus der Reihe der zweisilbigen, nordischen Namen herausfällt.

    Bisher hatten wir uns auf Aurelia und Marlowe geeinigt. Irgendwie gefällt Marlowe mir aber nur so halb, und da wir alle auch Julia mögen, wäre das eine Alternative, bloß vielleicht zu normal/häufig zu den anderen Namen.
    Wenn ich alleine Namen vergeben könnte, wären das Aurelia und Otilia oder Aurelia und Jakoba.

    Habt ihr weitere Ideen zu Aurelia?
    Ganz neue Kombinationen?
    Kombinationen aus den o.g. Namen?
    Aurelia und Julia würde ich jetzt nicht zusammen vergeben wegen der gleichen Endungen. Da würde ich auch auf jeden FLk ei Aurelia bleiben und einen Bamen dazu wählen, der deinem Mann gefällt und womit du leben kannst.

    Gefallen würde mir dazu aus seiner Liste

    Fiona
    Catherine
    Carolina

    Marlene finde ich auch sehr schön dazu. Und aus deiner Liste mag auch einige Namen sehr gerne wie

    Elisabeth
    Theresa
    Martha
    Magdalena
    Charlotte

    Der Vorschlag mit Minna Julia wäre doch auch gut.

  8. #8
    dudatonka ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    3.027

    Standard Re: Zwillingsnamen - 2 Mädchen

    Zu Aurelia (wie sprecht ihr den aus? englisch oder deutsch?) passt Julia (wie sprecht ihr DEN aus? ) nicht so gut, hat ja die gleiche Endung. Julia Aurelie ist keine Alternative? Mir gefällt die englische Aussprache von Aurelia auch nicht besser, als die Aussprache von Aurelie...

    Bei vielen Namen weiß ich nicht, wie ihr ihn aussprechen würdet, daher ist es schwierig zu sagen, ob sie passen für Deutschland. Ich fände z.B. Aurelia und Alice (fr. ausgesprochen A-Ließ) schön. Aber die englische Ällis ist so Wunderland-mäßig...
    Genevieve wird im Englischen ja Dschene-wiew ausgesprochen, das geht gar nicht, finde ich. Im dt. Sprachraum wird der Name französisch ausgesprochen und ist dann schon eher prollig.
    Auch Penelope finde ich im dt. sehr hochtrabend. Im englischen Sprachraum recht normal.

    Minna finde ich super. Und wenn der Deinem Mann auch gefällt, ist das doch super!
    Ich fände ja die Zwillingskombi Minna und Lola cool. Minna Viola und Lola Aurelie? Aber Du willst ja Aurelia als Rufnamen...und wenn zwei Freundinnen schon Lola heißen...Dann Minna und Julia.
    Ich fände zu Aurelia auch Sophia oder Olivia schön.

    Ihr habt viele absolute Klassiker auf Euren Listen, die könnten doch Zweitnamen werden. Also z.B. Catherine, Carolina, Elisabeth, Magdalena, Charlotte...
    Minna Catherine und Julia Aurelie oder
    Minna Aurelie und Julia Elisabeth oder abgefahrener:
    Minna Aurelie und Julia Penelope

    hmmm...jetzt bist DU auch nicht weiter, oder? Sorry


    Zitat Zitat von event_horizon Beitrag anzeigen
    So, jetzt eröffne ich auch mal einen Thread. Wird auch Zeit, ich bin in der 31.Woche, und Mehrlinge kommen ja gerne früher.

    Ein paar Eckdaten:

    - 2 Mädchen
    - unsere beiden Großen sowie die beiden Großen meines Mannes haben nordische/keltische/altenglische zweisilbige Namen plus ZN
    - der Nachname ist ein typischer nordischer/englischer, beginnend mit J (Mann ist US-Amerikaner)
    - Mann mag keine biblischen bzw. allgemein religiösen Namen, eher keine lateinischen und griechischen Namen
    - ich mag genau die am liebsten, dafür eher keine nordischen/keltischen

    Da ich mir seit der ersten Schwangerschaft den Namen Aurélie wünsche, der im Englischen aber wie "orally' oder "Oh, really?" klingt, hat Mann sich schweren Herzens zumindest auf Aurelia eingelassen, mag ihn aber nicht wirklich.

    Seine Favoriten, die mir ein bisschen gefallen:
    Marlowe
    Fiona
    Neve
    Catherine
    Carolina
    Alice
    Lillian
    Alexandra
    Julia
    Genevieve
    Penelope

    Meine Favoriten, von denen ihm keiner richtig gefällt:
    Aurélie
    Aurelia
    Otilia
    Käthe (auch als Abk. von Catherine)
    Jakoba
    Mascha
    Elisabeth
    Theresa
    Martha
    Magdalena
    Mathea (Freundin meiner Kinder heißt so)
    Viola
    Georgina
    Iben
    Harriet
    Minna (mag er)
    Valentina (mein Neffe heißt Valentin)
    Sorcha (keltisch, aber mag er nicht)
    Carlotta
    Charlotte
    Calla
    Saga
    Lola (zwei eng bekannte Kinder heißen so)
    Vonda

    Sohn liebt den Namen Julia

    Für mich steht Aurelia für Zwilling 1 ziemlich fest. Immerhin wird Manns Nachname für alle Kinder verwendet, da darf ich, finde ich, auch meinen allerliebsten Lieblings-Vornamen vergeben :) auch wenn er für Mann nur ein Notkompromiss ist und aus der Reihe der zweisilbigen, nordischen Namen herausfällt.

    Bisher hatten wir uns auf Aurelia und Marlowe geeinigt. Irgendwie gefällt Marlowe mir aber nur so halb, und da wir alle auch Julia mögen, wäre das eine Alternative, bloß vielleicht zu normal/häufig zu den anderen Namen.
    Wenn ich alleine Namen vergeben könnte, wären das Aurelia und Otilia oder Aurelia und Jakoba.

    Habt ihr weitere Ideen zu Aurelia?
    Ganz neue Kombinationen?
    Kombinationen aus den o.g. Namen?

  9. #9
    Liselotte123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    4.503

    Standard Re: Zwillingsnamen - 2 Mädchen

    Zitat Zitat von dudatonka Beitrag anzeigen
    Zu Aurelia (wie sprecht ihr den aus? englisch oder deutsch?) passt Julia (wie sprecht ihr DEN aus? ) nicht so gut, hat ja die gleiche Endung. Julia Aurelie ist keine Alternative? Mir gefällt die englische Aussprache von Aurelia auch nicht besser, als die Aussprache von Aurelie...

    Bei vielen Namen weiß ich nicht, wie ihr ihn aussprechen würdet, daher ist es schwierig zu sagen, ob sie passen für Deutschland. Ich fände z.B. Aurelia und Alice (fr. ausgesprochen A-Ließ) schön. Aber die englische Ällis ist so Wunderland-mäßig...
    Genevieve wird im Englischen ja Dschene-wiew ausgesprochen, das geht gar nicht, finde ich. Im dt. Sprachraum wird der Name französisch ausgesprochen und ist dann schon eher prollig.
    Auch Penelope finde ich im dt. sehr hochtrabend. Im englischen Sprachraum recht normal.

    Minna finde ich super. Und wenn der Deinem Mann auch gefällt, ist das doch super!
    Ich fände ja die Zwillingskombi Minna und Lola cool. Minna Viola und Lola Aurelie? Aber Du willst ja Aurelia als Rufnamen...und wenn zwei Freundinnen schon Lola heißen...Dann Minna und Julia.
    Ich fände zu Aurelia auch Sophia oder Olivia schön.

    Ihr habt viele absolute Klassiker auf Euren Listen, die könnten doch Zweitnamen werden. Also z.B. Catherine, Carolina, Elisabeth, Magdalena, Charlotte...
    Minna Catherine und Julia Aurelie oder
    Minna Aurelie und Julia Elisabeth oder abgefahrener:
    Minna Aurelie und Julia Penelope

    hmmm...jetzt bist DU auch nicht weiter, oder? Sorry
    Stimmt, Olivia finde ich auch sehr passend oder Livia.

    Vielleicht etwas kurz, aber ich finde ja Ava und Ada auf Englisch und auf deutsch sehr hübsch.

    Oder was Aurelia und Flora oder Florentine?

  10. #10
    Ere-Chefwichtel ist offline enthusiast
    Registriert seit
    05.10.2017
    Beiträge
    206

    Standard Re: Zwillingsnamen - 2 Mädchen

    Wow Glückwunsch, hatte ich noch gar nicht mitbekommen.

    Aurelia finde ich nach die vor wunderbar (der Gatte hier nach wie vor nicht).
    Aber damit konnte ich mich dann zumindest als Zweitname doch durchsetzen denn die Kinder haben ja von ihm schon den Nachnamen bekommen.

    Ich wäre jetzt für Aurelia und Carolina. Womit wir dann die Namen meiner ältesten Tochter hätten.
    Julia finde ich allerdings auch wunderbar.
    Sehr gut gefallen mir von Eurer Liste noch Elisabeth, Martha, Charlotte, Fiona und Genevieve.

    Wobei ich dir sagen kann, dass Kinder in der Regel mit einem häufigen normalen Namen glücklicher sind als mit einem besonderen den viele Mitmenschen nicht kennen und den man immer wieder buchstabieren muss.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •