Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20
Like Tree3gefällt dies

Thema: Lise/Lisa als Abkürzung von ...

  1. #11
    Avatar von Latido
    Latido ist offline old hand
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    967

    Standard Re: Lise/Lisa als Abkürzung von ...

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Die Tochter meiner Fredundin heißt Amelie und wird Liese genannt. Als sie klein war, war es oft das Amelieschen und dann nur noch das Lieschen und jetzt mit 16 ist sie die Liese.
    Interessant, wie sich manchmal etwas entwickelt. Auf Amelie bin ich auch noch nicht gekommen - allerdings gefällt er mir nicht besonders.

    Zitat Zitat von WildAboutNames Beitrag anzeigen
    Wenn Dein Lieblingsname Luisa schon so oft vergeben ist (stimmt allerdings, seufz!), was ist dann mit
    LOVISA?
    Könntest Du auch noch Dein Lischen draus machen :-)))!
    Stimmt! Lovisa ist auch sehr schön! Das wäre eine neue Idee für mich. Ich muss noch überlegen, ob ich ihn ganz genauso schön finde.
    Latido
    mit Zwillingsmädels (*2013)

  2. #12
    Avatar von Latido
    Latido ist offline old hand
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    967

    Standard Re: Lise/Lisa als Abkürzung von ...

    Mir selbst fiel nun noch Aloisa und Eloise ein.
    Den ersten finde ich schrecklich, weil er zu sehr nach dem fürchterlichen Alois klingt, den zweiten mag ich, ist mir aber zu fremdländisch vom Klang her.

    Noch eine andere Frage: Wie groß fühlt ihr den Unterschied zwischen Luisa und Luise?
    Für mich ist er klein im Vergleich zu anderen Namen. Inga und Inge oder Maria und Marie sind für mich sehr unterschiedlich, andere sind gefühlt sehr ähnlich, zB Hilda und Hilde oder Amalia und Amalie.
    Latido
    mit Zwillingsmädels (*2013)

  3. #13
    flocke74 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    4.218

    Standard Re: Lise/Lisa als Abkürzung von ...

    Zitat Zitat von Latido Beitrag anzeigen
    Mir selbst fiel nun noch Aloisa und Eloise ein.
    Den ersten finde ich schrecklich, weil er zu sehr nach dem fürchterlichen Alois klingt, den zweiten mag ich, ist mir aber zu fremdländisch vom Klang her.

    Noch eine andere Frage: Wie groß fühlt ihr den Unterschied zwischen Luisa und Luise?
    Für mich ist er klein im Vergleich zu anderen Namen. Inga und Inge oder Maria und Marie sind für mich sehr unterschiedlich, andere sind gefühlt sehr ähnlich, zB Hilda und Hilde oder Amalia und Amalie.
    Ich habe eine Luisa und empfindet den Namen ganz anders als Luise. Luise ist für mich braver und wirkt "älter". Wobei das nicht schlecht sein muss, aber für uns passte das nicht so.

  4. #14
    Liselotte123 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    4.569

    Standard Re: Lise/Lisa als Abkürzung von ...

    Zitat Zitat von Latido Beitrag anzeigen
    Mir selbst fiel nun noch Aloisa und Eloise ein.
    Den ersten finde ich schrecklich, weil er zu sehr nach dem fürchterlichen Alois klingt, den zweiten mag ich, ist mir aber zu fremdländisch vom Klang her.

    Noch eine andere Frage: Wie groß fühlt ihr den Unterschied zwischen Luisa und Luise?
    Für mich ist er klein im Vergleich zu anderen Namen. Inga und Inge oder Maria und Marie sind für mich sehr unterschiedlich, andere sind gefühlt sehr ähnlich, zB Hilda und Hilde oder Amalia und Amalie.
    Für mich sind Luisa und Luise zwei paar Schuhe.
    Luisa ist für mich eher modisch, etwas mehr Prinzessin.
    Luise ist dagegen für mich altbacken und brav.

    Hilda und Hilde sind für mich aber auch ganz verschieden.
    Hilda gefällt mir. Hilde dagegen gar nicht. Wilde Hilde halt...

  5. #15
    Avatar von Latido
    Latido ist offline old hand
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    967

    Standard Re: Lise/Lisa als Abkürzung von ...

    Ich finde Luise auch älter und braver als Luise! Allerdings ist der Unterschied für mich nicht sehr groß.

    Im Doppelten Lottchen ist Luise allerdings die wildere der beiden Zwillinge.
    Latido
    mit Zwillingsmädels (*2013)

  6. #16
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen
    Registriert seit
    25.04.2016
    Beiträge
    2.934

    Standard Re: Lise/Lisa als Abkürzung von ...

    Zitat Zitat von Latido Beitrag anzeigen
    Ich finde Luise auch älter und braver als Luise! Allerdings ist der Unterschied für mich nicht sehr groß.

    Im Doppelten Lottchen ist Luise allerdings die wildere der beiden Zwillinge.
    Für mich ist Luise eine wildes, fröhliches Mädchen, gerne aufmüpfig.
    Luisa ist brav und rosa und angepasst.
    Luise mag ich sehr, Luisa gar nicht.
    (Sorry an alle Luisas und Luisa-Eltern!!! Ich kenne auch eine ganz tolle Louisa. Nomen es omen gilt also nicht immer! )

  7. #17
    Avatar von Latido
    Latido ist offline old hand
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    967

    Standard Re: Lise/Lisa als Abkürzung von ...

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Für mich ist Luise eine wildes, fröhliches Mädchen, gerne aufmüpfig.
    Luisa ist brav und rosa und angepasst.
    Luise mag ich sehr, Luisa gar nicht.
    (Sorry an alle Luisas und Luisa-Eltern!!! Ich kenne auch eine ganz tolle Louisa. Nomen es omen gilt also nicht immer! )
    Also eher andersherum. Interessant, gefällt mir.
    Latido
    mit Zwillingsmädels (*2013)

  8. #18
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    24.685

    Standard Re: Lise/Lisa als Abkürzung von ...

    Da würde ich eine klassische Elisabeth wählen. Für mich ohnehin einer der schönsten weiblichen Vornamen.
    cosima, tanja73 und Polly_Schlottermotz gefällt dies.

  9. #19
    Avatar von Latido
    Latido ist offline old hand
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    967

    Standard Re: Lise/Lisa als Abkürzung von ...

    Zitat Zitat von Mairegen Beitrag anzeigen
    Da würde ich eine klassische Elisabeth wählen. Für mich ohnehin einer der schönsten weiblichen Vornamen.
    Mag ich auch sehr gerne. Bei anderen. Irgendwie mag ich das"-beth" nicht so richtig.
    Latido
    mit Zwillingsmädels (*2013)

  10. #20
    cosima ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.946

    Standard Re: Lise/Lisa als Abkürzung von ...

    Zitat Zitat von Latido Beitrag anzeigen
    Mag ich auch sehr gerne. Bei anderen. Irgendwie mag ich das"-beth" nicht so richtig.
    mit Elisabeth geht jede Form von Abkürzung und Verniedlichung und als Erwachsene hat das Kind dann doch einen richtigen, klassischen Namen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •