Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Maila Vorname für unsere erste Tochter

  1. #1
    Mina_1985 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Maila Vorname für unsere erste Tochter

    Hallo liebe Community,
    ich habe zwar schon eine ganze Menge über den Vornamen Maila bzw. Mayla gelesen, aber irgendwie sind wir ein wenig hin- und her gerissen. Als wir den Namen das erste Mal gehört haben, waren wir sofort hin und weg. Mein Mann meinte nun zu mir, dass er sich nicht sicher ist, ob der Name ggfs. doch zu orientalisch zu einem recht einfachen deutschen Nachnamen klingt. Wisst ihr was ich meine? Daher wollten wir den Namen bewusst nicht mit „y“ schreiben, da die Schreibweise mit „i“ doch noch ein wenig besser zum Nachnamen passt.
    Bitte nicht falsch verstehen, wir sind sehr offen und lieben andere Kulturen, aber es geht uns schlicht weg um die Frage, ob der Name Maila zu orientalisch klingt bzw. zu unserem Nachnamen passt.
    Vielen lieben Dank für eure Meinungen.

  2. #2
    joeysmami ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Maila Vorname für unsere erste Tochter

    Ich finde Maila total in Ordnung , sicher such gut vergebbar zu einem "normalen" deutschen Nachnamen.
    Mit i finde ich ihn auch besser als mit y.
    Ich sehe da gar keine Probleme und würde ihn nehmen!

  3. #3
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Maila Vorname für unsere erste Tochter

    Ob mit ihrem oder y finde ich persönlich egal. Zu einem deutschen Nachnamen kann man den Namen auch kombinieren.
    Warum auch nicht.

  4. #4
    Liselotte123 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Maila Vorname für unsere erste Tochter

    Zitat Zitat von Mina_1985 Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Community,
    ich habe zwar schon eine ganze Menge über den Vornamen Maila bzw. Mayla gelesen, aber irgendwie sind wir ein wenig hin- und her gerissen. Als wir den Namen das erste Mal gehört haben, waren wir sofort hin und weg. Mein Mann meinte nun zu mir, dass er sich nicht sicher ist, ob der Name ggfs. doch zu orientalisch zu einem recht einfachen deutschen Nachnamen klingt. Wisst ihr was ich meine? Daher wollten wir den Namen bewusst nicht mit „y“ schreiben, da die Schreibweise mit „i“ doch noch ein wenig besser zum Nachnamen passt.
    Bitte nicht falsch verstehen, wir sind sehr offen und lieben andere Kulturen, aber es geht uns schlicht weg um die Frage, ob der Name Maila zu orientalisch klingt bzw. zu unserem Nachnamen passt.
    Vielen lieben Dank für eure Meinungen.
    Ich finde der geht auch zu einem deutschen Nachnamen und ist nicht zu orientalisch. Maila gefällt mir besser als Mayla.

  5. #5
    Mina_1985 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Maila Vorname für unsere erste Tochter

    Vielen Dank schon einmal für eure Meinungen. Uns hat der Name von Anfang an sehr gut gefallen und daher möchten wir nun eigentlich auch dabei bleiben.

    Ist ja ohnehin immer Geschmacksache und klar gibt es ggfs. Personen, die den Namen zu orientalisch finden, aber es kommt ja auch immer darauf an, wie man es ausspricht. Hier gibt es bei dem Namen Maila mit „i“ geschrieben ja theoretisch 2 Möglichkeiten bei der Betonung.

    Der Vorteil bei der Version mit „y“ wäre, dass (ähnlich wie bei Maya) die Aussprache wohl klarer wäre. Mir persönlich gefällt aber auch die Schreibweise mit „i“ besser, auch wenn ich manchmal das Wort „Mail“ darin sehe oder es auch in Richtung „Mailand“ geht :-)
    Vielleicht doch mit „y“ schreiben? :-)

    Habt ihr eine Meinung, ob man den Namen in den Kindergärten oder Schulen bereits sehr oft hört? Wir haben den Namen vorher noch nicht gehört, haben aber auch noch keine Kinder. :-)

    vielen Dank für eure Meinungen! Das ist wirklich sehr nett und hilft uns weiter.

  6. #6
    Mina_1985 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Maila Vorname für unsere erste Tochter

    Jetzt muss ich mich doch nochmals melden und nach eurem Rat fragen

    Mein Mann hat gerade noch einen Namen entdeckt, in den er sich gleich verliebt hat.
    ***Felia*** Betonung auf der zweiten Silbe.

    Eigentlich finde ich ihn auch ganz schön. Auch wenn man wohl immer sagen muss auf welcher Silbe es betont wird.
    Wie findet ihr den Namen „Felia“ im Vergleich zu „Maila“

    Dankeschön ��

  7. #7

    User Info Menu

    Standard Re: Maila Vorname für unsere erste Tochter

    Was Namen angeht, bin ich ja eher der Prakmatiker und stelle mir vor wie das kleine Mensch damit mal durchs Leben geht...oder das Namensschild am Bundeskanzleramt aussieht

    Maila klingt sehr schön im Ohr, wäre für mich aber deswegen raus, weil das Kind seinen Namen immer buchstabieren müsste. Nervt mich persönlich schon mit dem eigenen Nachnamen, obwohl der eher einfach ist.

    Bei einem gehörten Felia hätte ich eher weniger Bedenken.

    Uuuund, was in meiner Denke auch noch mit rein spielt (ich bin da vermutlich echt bisschen ballaballa): Es gibt Namen, die finde ich für ein Kind sehr süß, aber für einen Erwachsenen unpassend, weil zum Beispiel zu niedlich. Bei mir ist das zB der Name Benjamin. Ist für mich kein Name für einen gestandenen Mann (...oder Bundeskanzler ). Ich hab da immer ein Bild vor Augen, wenn man in der Disco einen tooootaaaaaaal süßen Typen kennen lernt, das kleine pubertierende Herz Saltos schlägt, man schon Hochzeit und Kinder plant und dann sagt der Typ einem er heißt Benjamin...

  8. #8
    Mina_1985 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Maila Vorname für unsere erste Tochter

    Vielen Dank für deine ehrliche Meinung.

    Findest du dann eher Maila oder Felia für einen Erwachsenen unpassend?

    Ich finde Felia ja auch super schön, aber meint ihr nicht, dass das ein ewiges Problem mit dem Felia (wie Julia) oder Felia (wie Maria) in der Betonung gibt? Wir würden ja gerne die zweite Variante, also das „Fe“ kurz und die Betonung auf „Lia“ wählen, aber ich glaube dass es viele eben Felia (wie Julia) aussprechen werden.

    Meint ihr es bürgert sich dann ein, wenn es die Leute von uns hören oder ist das Kind ständig dabei, die Betonung zu korrigieren :-(

    Danke euch !!!!

  9. #9

    User Info Menu

    Standard Re: Maila Vorname für unsere erste Tochter

    Beide Namen sind ehrlich gesagt nicht mein Fall, sie klingen schön, ich habe da aber keinen Bezug dazu bzw. regt sich da in mir nichts. Aber das ist ja eine absolute eigene persönliche Entscheidung. Ihr müsst damit ok sein. Am Ende muss es in meinen Augen ja auch noch halbwegs ein Bild mit dem Nachnamen geben. Eine Chayenne Chantal Rachel Summer Kowalski lässt mich auch zusammen zucken.

    Ich weiß auch nicht ob das alles die richtigen Ansätze sind, aber ich erwische mich immer wieder dabei, dass ich bei lesen eines Namens ein Bild vor Augen habe. Meistens eher unbewusst, aber irgendein Hinterstübchen arbeitet dann. Und ich denke das geht anderen auch so, will vielleicht aber keiner so zugeben. Und manchmal deckt sich das gelesene nicht mit dem erlebten. Ich möchte aber das meinem Kind mal vorurteilsfrei begegnet wird, zB im Bewerbungsgespräch oder als Kollege oder im Studium oder sonst wo.

    Mit dem Aussprechen ist immer so eine Sache. Meine Oma hat zB immer Dani-ela gesagt, obwohl jeder andere Mensch auf der Welt es Danjela ausspricht.

    Felia würde ich auch eher wie Julia ("Julja") aussprechen.

    Aber findet am Ende bitte euren Weg, vielleicht werft ihr eh alles über Bord sobald ihr die Kleine im Arm habt und es wird eine "langweilige" Pia.

  10. #10
    Liselotte123 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Maila Vorname für unsere erste Tochter

    Zitat Zitat von Mina_1985 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für deine ehrliche Meinung.

    Findest du dann eher Maila oder Felia für einen Erwachsenen unpassend?

    Ich finde Felia ja auch super schön, aber meint ihr nicht, dass das ein ewiges Problem mit dem Felia (wie Julia) oder Felia (wie Maria) in der Betonung gibt? Wir würden ja gerne die zweite Variante, also das „Fe“ kurz und die Betonung auf „Lia“ wählen, aber ich glaube dass es viele eben Felia (wie Julia) aussprechen werden.

    Meint ihr es bürgert sich dann ein, wenn es die Leute von uns hören oder ist das Kind ständig dabei, die Betonung zu korrigieren :-(

    Danke euch !!!!
    Ich würde Felia wie Julia aussprechen.
    Ich finde den Namen mit eurer Aussprache auch nicht so schön.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •