Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    esposa76 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Ich habe meine Zwillinge Enya und Mila verloren.

    Meine beiden Zwillingsmädchen Enya und Mila sind am 17.04.2012 in meinem Bauch gestorben und am 19.04.2012 dan geboren.Sie sind 4 einhalb Wochen vor ET verstorben.Unsere Enya hatte einen echten Nabelschnurknoten und ist daran gestorben.Meine Mädchen waren eineiige Zwillinge und haben sich eine Plazenta geteilt.Als Enya gestoben ist,ist Mila überversorgt worden von der Plazenta.Das konnte ihr kleiner Köper nicht verkraften und deshalb ist auch sie gestorben.Ich vermisse meine beiden Babys sooooooooooo sehr,ich weis gar nicht wie ich diesen Schmerz und diese Leere in mir aushalten soll.
    Ich suche Fraun denen sowas schrekliches auch passirt ist,ich fühle mich mit meiner Trauer so alleine,weil keiner nachinfinden kann wie es mir geht.Auser mein Mann und meine Kinder.
    Ich habe noch 3 Kinder,die sind 16,11 und 8 Jahre alt.
    Ich werde meine beiden Engelchen nimals vergessen,sie weden immer in meinem Herzen sein.
    Michaela

  2. #2
    Avatar von dierosine
    dierosine ist offline Happy doppel Mami

    User Info Menu

    Standard Re: Ich habe meine Zwillinge Enya und Mila verloren.

    oh , das tut mir sehr leid.
    Ich bin selbst nicht betroffen, allerdings hat meine Cousine Ihr Mädchen vor kurzem im 8. Monat verloren, daher hat es mich irgendwie grade hierher verschlagen gehabt.

    Und als ich deine Geschichte las, wollte ich nicht einfach wieder gehen ohne was geschrieben zu haben.

    Ich wünsche dir und deiner Familie viel viel Kraft um die Ganze Geschichte zu verarbeiten.

    Alles Liebe

  3. #3
    maxundjan ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Ich habe meine Zwillinge Enya und Mila verloren.

    Hallo,

    es tut mir so unendlich leid für Euch!

    Guckt mal bei Startseite - Bundesverband Verwaiste Eltern in Deutschland e.V., das ist der Bundesverband verwaister Eltern. Es gibt bestimmt auch in eurer Nähe Trauerbegleiter oder Selbsthilfegruppen. Die Menschen dort sind erste Ansprechpartner und können euch auch weiterhelfen....

    Alles alles Gute und viel Kraft!
    Sandra mit Jan, 16.8.00 und Alina 17.6.05 an der Hand und Max, geb. 11.3.95, gest. 13.01.06 und Franziska 17.6.05 im Herzen
    www.verwaiste-eltern-magdeburg.de

  4. #4
    archimaus ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Ich habe meine Zwillinge Enya und Mila verloren.

    Hallo,
    erstmal tut es mir unendlich leid, was dir passiert ist. Dafür gibt es keine Worte...
    Ich habe auch meine beiden Jungs im Dezember 2010 in der 23.Ssw gehen lassen müssen. Aber noch heute, eineinhalb Jahre spaeter, denke ich noch jeden Tag an sie und muss auch noch oft weinen. Ich habe inzwischen eine siebenmonatige Tochter, aber die Trauer ist immer noch sehr stark.
    Ich drück die virtuell.
    vg archimaus

  5. #5
    Kaktusfeige Gast

    Standard Re: Ich habe meine Zwillinge Enya und Mila verloren.

    Zitat Zitat von esposa76 Beitrag anzeigen
    Meine beiden Zwillingsmädchen Enya und Mila sind am 17.04.2012 in meinem Bauch gestorben und am 19.04.2012 dan geboren.Sie sind 4 einhalb Wochen vor ET verstorben.Unsere Enya hatte einen echten Nabelschnurknoten und ist daran gestorben.Meine Mädchen waren eineiige Zwillinge und haben sich eine Plazenta geteilt.Als Enya gestoben ist,ist Mila überversorgt worden von der Plazenta.Das konnte ihr kleiner Köper nicht verkraften und deshalb ist auch sie gestorben.Ich vermisse meine beiden Babys sooooooooooo sehr,ich weis gar nicht wie ich diesen Schmerz und diese Leere in mir aushalten soll.
    Ich suche Fraun denen sowas schrekliches auch passirt ist,ich fühle mich mit meiner Trauer so alleine,weil keiner nachinfinden kann wie es mir geht.Auser mein Mann und meine Kinder.
    Ich habe noch 3 Kinder,die sind 16,11 und 8 Jahre alt.
    Ich werde meine beiden Engelchen nimals vergessen,sie weden immer in meinem Herzen sein.
    Michaela


    Ja, das ist schrecklich. Ich weis das. Am besten suchst du dir eine Selbsthilfegruppe von verwaisten Eltern, die in einer ähnlichen Situation sind, wie du, also Kinder VOR der Geburt verloren haben.

  6. #6
    Avatar von Santje
    Santje ist offline Glückliche Mami :-)))

    User Info Menu

    Standard Re: Ich habe meine Zwillinge Enya und Mila verloren.

    Zitat Zitat von esposa76 Beitrag anzeigen
    Meine beiden Zwillingsmädchen Enya und Mila sind am 17.04.2012 in meinem Bauch gestorben und am 19.04.2012 dan geboren.Sie sind 4 einhalb Wochen vor ET verstorben.Unsere Enya hatte einen echten Nabelschnurknoten und ist daran gestorben.Meine Mädchen waren eineiige Zwillinge und haben sich eine Plazenta geteilt.Als Enya gestoben ist,ist Mila überversorgt worden von der Plazenta.Das konnte ihr kleiner Köper nicht verkraften und deshalb ist auch sie gestorben.Ich vermisse meine beiden Babys sooooooooooo sehr,ich weis gar nicht wie ich diesen Schmerz und diese Leere in mir aushalten soll.
    Ich suche Fraun denen sowas schrekliches auch passirt ist,ich fühle mich mit meiner Trauer so alleine,weil keiner nachinfinden kann wie es mir geht.Auser mein Mann und meine Kinder.
    Ich habe noch 3 Kinder,die sind 16,11 und 8 Jahre alt.
    Ich werde meine beiden Engelchen nimals vergessen,sie weden immer in meinem Herzen sein.
    Michaela
    Liebe Michaela,
    wir haben unsere Tochter bei der Geburt verloren und es tut auch nach fast 4 Jahren weh. Aber der Schmerz gehört jetzt irgendwie dazu. Wir haben 13 Monate später wieder ein Mädchen bekommen. Das ist jetzt unser großes Glück. Es ist schwer das geliebte Kind gehen zu lassen - auch mir hat eine Selbsthilfegruppe gleichfalls betroffener verwaister Mütter sehr geholfen.
    Mir hat es auch sehr geholfen, mich mit Trauerarbeit zu beschäftigen. Dabei habe ich endeckt, dass sich vieles wiederholt. Insbesondere die hilflosen Reaktionen in meinem Umfeld, konnte ich so besser einordnen und verzeihen.

    Mein herzliches Beileid - es ist so traurig, dass deine beiden Mädchen jetzt nicht bei Dir im Arm liegen dürfen!
    __________________
    Liebe Grüße, Santje

    Es ist ein Mädchen

    http://www.wunschkinder.net/forum/ss...51/102/255.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti.../0/255/0/0.png

    Zwei Sternchen ** passen auf uns auf :liebe:
    ___________________
    Meine Texte und Bilder gehören mir und dürfen nur mit meinem schriftlichem Einverständnis kopiert, verlinkt oder in sonstiger Weise genutzt werden.

  7. #7
    Sternchen2005 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Ich habe meine Zwillinge Enya und Mila verloren.

    Liebe Michaela,
    ich hatte zwei Fehlgeburten und mein Sohn der im August 2011 geboren wurde, ist nach seiner Geburt fast gestorben, lag lange Zeit auf der Kinderintensiv- und er wurde wie deine Mädels 4 Wochen zu früh geboren. Ich konnte nur den Gedanken das mein Kleiner gehen könnte schon nicht ertragen und ich kann mir sehr gut vorstellen wie groß dein Schmerz jetzt ist.

    Ich kann dir diesen Schmerz nicht nehmen, aber ich möchte dir sagen, dass es mir unsagbar leid tut, das du und deine Familie das erleiden müsst. Es ist so traurig!!!!!

    Ich wünsche dir viel Kraft auf deinem Weg und dass du einen Weg findest mit dem Verlust zu leben. Sei stark für deine großen Kinder.

    Sternchen2005

  8. #8
    Dineee ist offline überglückliche mama

    User Info Menu

    Standard Re: Ich habe meine Zwillinge Enya und Mila verloren.

    es ist sehr schlimm und traurig was dir und deiner Familie passiert ist.
    Auch ich habe meine Tochter 4Wochen vorm ET verloren und weis wie das ist.

    Ich wünsche dir und deiner familie viel kraft

    Nadine