Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    1981mama ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Soll ich meinem 11 jährigen Sohn sagen daß er einen toten Zwilling hat?

    Hallo
    Ich hab einen Sohn der fast 11 Jahre ist(er ist leider ein alleingeborenen Zwilling),eine Tochter die fast 13 ist und noch einen Sohn der fast 8 ist.mein jüngerer Sohn hatte in der Schwangerschaft einen Zwilling der leider im 6.monat gestorben ist.ich hab jetzt Mal gelesen das alleingeborene zwillinge suizidgefährdet und depressiv sind weil sie sich unvollständig fühlen obwohl sie nix von ihrem toten Zwilling wissen.ich merke bei ihm davon ehrlich gesagt gar nix.ich Frage mich jetzt schon seit längerem ob ich ihm irgendwann davon erzählen sollte.ich hab aber Angst das er dann denkt er wäre schuld am Tod seines zwillingsbruders.würdet ihr das euren Kindern sagen?wie würdet ihr das euren Kindern sagen?

  2. #2
    joeysmami ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Soll ich meinem 11 jährigen Sohn sagen daß er einen toten Zwilling hat?

    Ich würde darüber mit einem Kinderpsychotherapeuten sprechen, wie und wann man es erzählen könnte.
    Ja, ich würde es der ganzen Familie erzählen, es kann sowieso irgendwann herauskommen.

  3. #3
    Lewisia ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Soll ich meinem 11 jährigen Sohn sagen daß er einen toten Zwilling hat?

    interessante Frage, hast du denn da schon mit deinem Kind darüber gesprochen? Ich würde es ja interessant finden, ob dein Sohn spürt, dass er nicht vollständig ist...Zwillinge haben ja oft eine sehr intime Bindung und wissen oft, was der andere denkt, ohne zu sprechen...ob sich das aber schon im Mutterleib abzeichnet oder erst im Laufe des Lebens, ist eben eine sehr interessante Frage.

  4. #4
    m.bergmann ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Soll ich meinem 11 jährigen Sohn sagen daß er einen toten Zwilling hat?

    meiner Meinung nach, bei solche Situationen muss man sehr vorsichtig sein. Wenn Sie es ihrem Sohn erzählen möchten, würde ich auf jeden Fall Hilfe von einer Kinderpsychotherapeuten nehmen.