Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Ingrid ist offline stranger

    User Info Menu

    Standard Brauche Hilfe - Schwabgerschaft nach dem Tod des 1.Kindes

    Hallo Zusammen, hatte schon in einem anderen Forum meine Frage gestellt und bekam den Tipp es hier vielleicht einmal zu versuchen, denn ich brauche dringend mal Eure Hilfe.
    Ich bin auf der Suche nach einer Selbsthilfegruppe für Eltern, die ihr erstes Kind verloren haben und ihr zweites erwarten. Wir selbst wohnen an der Grenze HH/Niedersachsen.

    Bin jetzt in der 10 SSW und freue mich riesig, dass ich schwanger bin. Unsere Tochter Maya ist heute genau vor sechs Monaten gestorben. Sie wurde nur 14 Monate alt. Bei aller Freude über die Schwangerschaft erlebe ich zurzeit auch so enorme Tiefs und habe Angst, dass ich damit unserem ungeborenem zweiten Kind schaden könnte. In sehr guter phychologischer Betreuung bin ich, aber ich suche Kontakt zu Eltern, die das gleiche oder ähnliche Schicksal durchleben mussten oder müssen.

    Im voraus Danke für Eure Hilfe

    Ingrid


  2. #2
    Christine70 Gast

    Standard Re: Brauche Hilfe - Schwabgerschaft nach dem Tod des 1.Kinde

    das tut mir leid mit deiner tochter.......

    versuch es mal auf der seite www.veid.de
    das ist die seite der Verwaisten eltern. dort findest du eine übersicht über selbsthilfegruppen.

    ich hoffe ich konnte ein wenig helfen

  3. #3
    Avatar von 0Agnes0
    0Agnes0 ist offline Schon lange da :)

    User Info Menu

    Standard Re: Brauche Hilfe - Schwabgerschaft nach dem Tod des 1.Kinde

    Hm. Hier?
    Ich habe mein zweites Kind verloren und habe nun vor 4 Monaten das dritte bekommen.
    Wenn du möchtest, dann pn-ne mir doch einfach.

    Agnes
    mit Mädelshaushalt (03, 05, 07, 10, 13)
    .. und einem, der fehlt (05)

  4. #4
    Ingrid ist offline stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Brauche Hilfe - Schwangerschaft nach dem Tod des 1.Kinde

    Liebe Christine,
    Danke für Deinen Tipp. Da bin ich schon gewesen und denke, dass ich dort leider keine Hilfe finden kann. Die Trauerarbeit ist nämlich das eine und das andere ist die Schwangerschaft, über die wir uns selbstverständlich sehr freuen. Aber die Gefühlswelt ist bei mir ein wenig aus den Fugen geraten. Mich quälen die Fragen: Was mache ich mit all den Erinnerungen an unsere erste Tochter, wenn unser zweites Kind geboren wird? Wie gehe ich mit der gesteigerten Angst um, unser zweites Kind auch verlieren zu können? Was mache ich mit Maya´s Kleidern, dem Wickeltisch, dem Bett, den Spielsachen usw? Ich habe darauf noch keine Antworten und allein darüber nachzudenken kostet soviel Kraft .....

    LG
    Ingrid



  5. #5
    Avatar von Donna-Lee
    Donna-Lee ist offline lebenskünstlerin

    User Info Menu

    Standard Re: Brauche Hilfe - Schwangerschaft nach dem Tod des 1.Kinde

    hallo,

    hast du denn mal kontakt mit einer selbsthilfegruppe der initiative regenbogen aufgenommen?

    http://www.initiative-regenbogen.de/

    ich habe diese gruppen als sehr liebevoll erfahren und konnte dort über alles sprechen, was mich bewegte.

    auch wenn dein kind schon älter war, als es gestorben ist - die folgeschwangerschaft ist für viele schwer. vielleicht können dir von dort auch noch andere kontakte vermittelt werden.

    lg und alles gute.

    http://69.20.67.100/library/photos/263/263143.jpg
    http://b3.lilypie.com/Dv6fp2/.gif

    ***"Selbstachtung ist: es nicht mehr nötig haben, perfekt zu sein."***
    R. P. Fornwagner


    ***"Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind.***"
    P.Claudel


    ***"Früher legte man die Sklaven in Eisenketten, damit sie gehorsam dienen... Heute gibt man ihnen einen Fernseher!"***
    P. Seeck


    Guckst du noch
    oder erkennst du schon?

  6. #6
    binchen80 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Brauche Hilfe - Schwangerschaft nach dem Tod des 1.Kinde

    >>Mich quälen die Fragen: Was mache ich mit all den Erinnerungen an unsere erste Tochter, wenn unser zweites Kind geboren wird? Wie gehe ich mit der gesteigerten Angst um, unser zweites Kind auch verlieren zu können? Was mache ich mit Maya´s Kleidern, dem Wickeltisch, dem Bett, den Spielsachen usw?
    - Genau die gleichen Fragen stellte ich mir auch. Und meine Antwort war dann: wir nehmen alles genauso her. Warum? Weil wir es so oder so für ein Geschwisterchen genommen hätten, ob der lebendig gewesen wäre oder eben schon tot. Und es war die richtige Entscheidung. Sonst wäre es für mich wie eine Flucht gewesen.
    Ich habe alles bis zur Entbindung weggeräumt gehabt, und dann weinend wieder hervor geholt. Aber nach einmal weinen war alles wieder normal ... erschreckend normal.
    Foto entstand im August 2010 im Tierpark Hellabrunn






  7. #7
    happymama ist offline bekennende NFP-lerin

    User Info Menu

    Standard Re: Brauche Hilfe - Schwabgerschaft nach dem Tod des 1.Kinde

    Hallo!
    Ich habe auch meinen ersten Sohn im Alter von 4 Wochen verloren. Habe mittlerweile 3 gesunde Kinder an meiner Hand und bin überglücklich! Aber die ständige Angst bleibt immer und ist wahrscheinlich stärker ausgeprägt, als bei anderen, wo alles gut gegangen ist!
    Wenn Du magst, dann kannst Du mir gerne eine PN schreiben! Würde mich freuen!
    LG, Maike

  8. #8
    Nicki9778 ist offline gelöscht

    User Info Menu

    Standard Re: Brauche Hilfe - Schwabgerschaft nach dem Tod des 1.Kinde

    Also ich kann dir zwar keine SHG nennen, aber auch ich habe meien Erstgeborene verloren, sie war 6 Jahre un & Wochen....und nun habe ich seit fast 10 Wochen noch ein kleines Wunder namens Leilani Ava Zoé...sie kam genau im richtigen Augenblick für uns alle...aber es ist auch komisch...immer wieder wird man gefragt, oh das 1....nein das 3. Kind...ach so und wie alt sind die anderen...etc.

    Man wächst darein, aber es tut immer wieder unheimlich weh...


    Darf ich fragen was Maya hatte? Wenn Du magst, schick mir doch mal eine PN, würde mich freuen...


    Ganz liebe Grüße und alles erdenklich Gute für die Schwangeschaft...


    Nicki mit ihren 3 Mädels

  9. #9
    Avatar von flowerdream
    flowerdream ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Brauche Hilfe - Schwabgerschaft nach dem Tod des 1.Kinde

    Hallo,
    ich lese hier zum ersten Mal und vieles erinnert mich auch an Teile meiner Geschichte.
    Nach dem Tod meines 1.Babys nach der Geburt - termingerecht - fand ich Hilfe, Trost und Rat bei der "Initiative Regenbogen"
    Inzwischen gibt es auch eine Internetseite.
    Dort hatte ich so lieben Kontakt zu anderen Müttern bzw. Eltern...das hilft wirklich, auch wenn jeder anders trauert und mit Trauer umgeht.

    Ich wünsche Dir alles Liebe und ein gesundes Baby.

    LG, flowerdream
    http://www.baby-o-meter.de/mb/flowerdream.gif


    MEINE BINOS SIND: steph101, schlotterbeck(schlotti;o) und Sue1963 :-))

  10. #10
    Avatar von flowerdream
    flowerdream ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Brauche Hilfe - Schwangerschaft nach dem Tod des 1.Kinde

    Hallo Ingrid,
    nun las ich gerade hier nochmal und ich kann Dir nur erzählen, wie ich es damals gemacht habe:

    Nach dem Tod meines Sohnes habe ich erstmal alles eingepackt.. ich konnte mich nicht mit den Sachen beschäftigen, weggeben oder behalten... Das kennst Du vielleicht.
    Als ich dann später wieder ss war, hatte ich Angst überhaupt an die Dinge wie Kleidung, Spieluhr oder so zu denken...trotzdem dass die Freude so unendlich groß war.
    Dann beschloß ich irgendwann erst das Bett - ein anderes als beim ersten Kind - erst auf zu bauen, wenn das Kind da ist... so lang dauert das ja nicht. Und ich habe nur sehr wenige Sachen gekauft und vorbereitet...den Rest machten wir dann, als wir nach Hause kamen aus der Klinik mit Baby.

    Die Sachen von meinem 1.Sohn hab ich bis auf wenige mir persönlich sehr wichtige Dinge weggegeben... es ging nicht anders... es war mir so, als würde ich ihn irgendwie sonst ersetzen oder verraten... weiß nicht, ob das zu verstehen ist.

    Ich wünsche Dir eine wunderschöne Schwangerschaft und ein gesundes Baby.

    LG, flowerdream
    http://www.baby-o-meter.de/mb/flowerdream.gif


    MEINE BINOS SIND: steph101, schlotterbeck(schlotti;o) und Sue1963 :-))

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte