Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Avatar von 0Agnes0
    0Agnes0 ist offline Schon lange da :)

    User Info Menu

    Standard "Nur" Mädchen austragen können?

    Eine Frau auf dem Spielplatz erzählte mir von einer Frau, die keine Jungs austragen konnte. Alle ihre Mädchen kamen durch, die Jungen starben vor ihrer Geburt. Äh, ist das Zufall oder kann es sowas geben? schon mal jemand was davon gehört?

    Agnes
    mit Mädelshaushalt (03, 05, 07, 10, 13)
    .. und einem, der fehlt (05)

  2. #2

    User Info Menu

    Standard Re: "Nur" Mädchen austragen können?

    Ich hab mal vor einer Ewigkeit eine Sendung im Fernsehen gesehen zu dem Thema, kann mich aber dank meines miserablen Gedächtnisses nicht mehr erinnern, welches Geschlecht da betroffen war und um welche Krankheit es ging.
    Es gibt ja Krankheiten von denen fast nur Jungs betroffen sind, wie Rot-Grün-Blindheit oder Bluter. Vielleicht gibts ja da auch schlimmeres?

    Frag doch mal im Pränataldiagnostikforum.
    LG
    Schlüsselsucherin



  3. #3
    Avatar von 0Agnes0
    0Agnes0 ist offline Schon lange da :)

    User Info Menu

    Standard Re: "Nur" Mädchen austragen können?

    Stimmt eigentlich. Da frag ich mal. Danke.

    Agnes
    mit Mädelshaushalt (03, 05, 07, 10, 13)
    .. und einem, der fehlt (05)

  4. #4
    Daniela79 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: "Nur" Mädchen austragen können?

    doch das gibt es wirklich. die sendung war von bbc oder so. die frau wurde dann künstlich mit einem mädchen befruchtet da sie keine jungs bekommen konnte
    Daniela mit gian-luca 5.7.2003 und maurice 7.1.2000
    Schaut doch mal rein!
    http://www.schalkerzwerge.de

  5. #5
    Avatar von Anja2
    Anja2 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: "Nur" Mädchen austragen können?

    Bei meiner Oma war es gerade andersrum. Sie hat alle ihre Mädchen verloren schon vor der Geburt. Ihre Jungs dagegen sind alle durchgekommen. Da wird schon was wahres dran sein. Es kann aber auch alles Zufall sein.
    Liebe Grüße von Oberzicke mit Zicklein 1 (02/03), Zicklein 2 (06/05) und dem Zickenbändiger,auch Papa genannt.

  6. #6
    Avatar von 0Agnes0
    0Agnes0 ist offline Schon lange da :)

    User Info Menu

    Standard Re: "Nur" Mädchen austragen können?

    *grübel*
    Ich frag mal meine FÄ, wenn ich wieder da bin :confused:

    Agnes
    mit Mädelshaushalt (03, 05, 07, 10, 13)
    .. und einem, der fehlt (05)

  7. #7
    Avatar von Shell
    Shell ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard hab so eine angst...

    das mir das passiert :(
    Diese ss ist so anders von anfang an .... erst hiess es: nicht schwanger, eher blutung, dann 2 wochen bangen und hoffen , warten auf Herzaktivität, sehr schlimme übelkeit, depressionen, immer wieder krank in der gesamten ss,
    Wehen ab der 22 ssw, Eisenmangel extremst und nun auch noch der ss- diabetis mit insulin-pflicht!
    Alles Kinder kamen verspätet.. dochdiesmal hab ich ein komisches Gefühl, als wenn ich weiss sie will raus aber kann nicht :...(
    Körperlich geht es mir gerade wieder schlecht genug um an so was zu denken :(
    Im KH versucht einzuleiten weil ich körperlich am rande des Lebens bin, bei einem ctg waren ihre Herztöne so komisch niedrig *sorgenmach* normal waren sie bei ihr immer etwas hoch 160-180, am Mittwoch aber 109 *grübel* am Donnerstag wieder alles ok............
    Heute war mein getippter ET( hatte bei allen drei vorher immer gestimmt) aber es sieht so gar nicht nach ET aus...........Mach mir irre Sorgen.
    Was kann schiefgehen ? was passiert mit mir, warum denk ich so? und wieso hab ich das alles irgendwie schon mal geträumt?????
    http://www.ketoforum.de/diaet-ticker...oss/15418/.png

    Ziele erreicht man nur durch Bewegung

    BDS am 12.11.07

  8. #8
    Avatar von Goldbek
    Goldbek ist offline Quiddje

    User Info Menu

    Standard Re: hab so eine angst...

    Shell, mal ehrlich, jetzt dreh doch nicht durch. Warum liest Du hier, was erwartest Du jetzt in diesem Forum für Antworten? Was hilft es Dir, wenn ich Dir schreibe, wie meine letzten Schwangerschaften verlaufen sind und wie sie dann doch geendet haben?

    Wenn auch nur die leisesten Anzeichen für Komplikationen bestanden hätten, dann hätten die es doch nicht beim Einleitungsversuch belassen und Dich wieder nach Hause geschickt, meinst Du nicht auch? Sprich doch beim nächsten Termin unbedingt an, wie es Dir geht und daß Du das nicht noch einige Tage mitmachen willst, dann behalten die Dich sicherlich gleich da. Wenn Du es gar nicht mehr aushältst und so ein schlechtes Gefühl hast, dann fahr JETZT ins KH.

    Ach ja, und zu dem Jungen/Mädchen-Thema, das Dich wohl auch sehr beschäftigt und weshalb Du wohl in dem Thread hier gepostet hast, mag ich nichts sagen, nicht in diesem Forum.

    Ich drück Dir jedenfalls die Daumen, daß Du bald Dein Baby glücklich im Arm halten kannst.

    Liebe Grüße
    Goldbek



  9. #9
    Carmenita ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: "Nur" Mädchen austragen können?

    Ja davon hab ich auch gelesen, und zwar in dem Buch "Tagebuch einer Landhebamme". In diesem Fall, aus dem ich hier ein Zitat schreiben möchte, war es aber umgekehrt.

    Zitat:

    ....Frau Wimberger glaubte zwar nicht recht an eine erneute Mutterschaft, sie schloss sie aber auch nicht aus. Vor allem der Gedanke an eine Missbildung dieses Kindes war es, der sie beunruhigte. "Hoffen wir auf einen Buben, der in ihrem Fall sehr wahrscheinlich mehr Lebenserwartung haben wird als Mädchen", beruhigte ich sie. Ich erlebe es immer wieder bei manchen Müttern und ihren KIndern, dass das eine Geschlecht lebensunfähig, das andere jedoch gesund geboren wurde.

    Zitatende

    Die besagte Frau bekam dann später sogar gesunde Zwillinge (Jungen).

    Trotzdem frage ich mich aber, was nützt dieses Wissen???? Man kann doch, wenn man schon mal betroffen war, nicht wissen, war das nun ein Einzelfall oder gehört man zu diesen Frauen, die vielleicht ein erhöhtes Risiko für das eine oder andere Geschlecht haben. Deshalb denke ich, ist Sinnieren darüber sinnlos und es gibt ja auch den "Plötzlichen Kindstod" in der Schwangerschaft. Und Agnes, bei deinem Kind war doch nichts Auffälliges, oder? Ich denke mal, wenn man JA zu einem Kind (Schwangerschaft) sagt, sagt man immer auch JA zu einem gewissen Risiko, denn kein Mensch kann einem vorhersagen, ob es gut geht oder nicht, selbst wenn man schon mehrere KIinder hat und alles gutgegangen ist. Erst wenn das Kind gesund geboren ist, kann man erst einmal aufatmen und froh und dankbar sein.

    viele liebe Grüße
    Carmenita


  10. #10
    Mary ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: "Nur" Mädchen austragen können?

    Ich hatte diese Angst auch damals. Wir wissen nicht genau ob unser zweites Kind ein Junge war. Wir haben damals für uns beschlossen das es so ist.

    Ich hatte mit dem Pathologen damals darüber gesprochen und er meinte das es eigentlich nicht möglich wäre. Hatte aber damals das Gefühl er will uns nur beruhigen. Jetzt hab ich zwei Jungs, die glücklicherweise völlig gesund zur Welt kamen. Wer weiß vielleicht war unser zweites Kind wirklcih ein Mädchen, das werd ich wohl nie erfahren :(

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
>
close