Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
Like Tree1gefällt dies

Thema: Haaalloooo

  1. #1
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Haaalloooo

    Hier geht ja gar nichts! Wo seid ihr Vielsprachler denn alle?

  2. #2
    BilingualMom ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Haaalloooo

    Hallo Triceratops!
    Hab‘ schon im Auslandsforum gesehen, dass du auch mal wieder da bist.

    Tja, hier ist leider nicht mehr viel los. Der „harte Kern“ erhält mühsam das Auslandsforum, aber selbst dort ist inzwischen manchmal wochenlang Funkstille.

  3. #3
    falaffel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Haaalloooo

    Gibt halt anscheinend nix zu diskutieren, ich müsste mir da auch was aus den Fingern saugen.

  4. #4
    BilingualMom ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Haaalloooo

    Zitat Zitat von falaffel Beitrag anzeigen
    Gibt halt anscheinend nix zu diskutieren, ich müsste mir da auch was aus den Fingern saugen.
    Ist doch auch irgendwie interessant, wie einem vieles auf den Nägeln brennt, wenn die Kinder klein sind, und später winkt man da eher müde ab.

    Und die „Was haltet ihr von Chinesisch im Kindergarten“- Muttis schießen wir meistens gleich wieder mit sarkastischen „Wieso? seid ihr Chinesen?“-Kommentaren ab.🤨Insofern sind wir auch ein bisschen selber schuld, dass hier nicht mehr los ist.
    If at first you don't succeed, failure may be your style.

  5. #5
    DK-Ursel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Haaalloooo

    Hallihallo zurück.
    Naja, die kinder sind groß.
    Und Fragen zum Thema hatte ich eigentlich eh nie, ich hab´s einfach gemacht - soviel Selbstüberzeugung aber auch!
    Ich sehe da nicht nur bedingt Schuld bei uns, BilingualMom, denn diese Eltern waren weder mehrsprachig erziehend noch hätten sie eben zum Thema wirklich beitragen können, wie ihr Abgang ja auch zeigt.
    Und gelungene Modelle könnten usn ja eines Besseren belehren, meinetwegen auch mit "ätsch, hier geht es so und so und das fuktioniert gut, weil...", aber das kommt ja mir bekannt nie!
    Ich denke also nicht ,es ist unsere Schuld,w enn wir - nach unserer Meinung gefragt, diese schreiben und die den Leuten dann nicht passt. Sie hätten eh nicht viel zum Thema schreiben können.

    Aber mit einem habt Ihr Recht: Die Perspektiven ändern sich, und was manche Eltern mit Kleinkindern als Drama oder gar unlösbares Problem und Katastrophe empfinden und aus was sie eine große Nummer machen, holt mir nur ein müdes Lächeln hervor.
    So viele Prinzipien - dabei kommt das Leben immer ganz anders!
    Auch die Interessen sind wahrnehmbar anders:
    Mit Kleinkindern klapperten wir alle dt. Spielplätze ( viel schöner als hier) und Spielzeugläden ab, waren im Zoo und Schwimmbad, mit Teenies waren es die Shopping-Straßen mit Boutiquen und Modeschmuck (Zauberwort für die Eltern hieß: GEDULD!) , dazu "eher erwachsene" Sehenswürdigkeiten, um etwas Kultur zu vermitteln, und dann reist man plötzlich wieder solo...

    Vielleicht kommt hier ja mal wieder was, ansonsten wäre es schön,wenn wir uns wenigstens "im Ausland" hin und wieder treffen
    Gruß Ursel, DK

    „Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst.”
    Aus Tschechien

  6. #6
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Haaalloooo

    Hallo alle, ihr seid noch da, das ist ja gut. Nee stimmt, wenn sie größer werden, entspannt sich die Lage. :) Obwohl Mini grade erst in die erste Klasse gekommen ist. Und die beiden Jungs das R immer noch nicht rollen. Naja, was solls.
    Mal im Ausland treffen: Das wär toll. Bucht doch bitte alle einen Charterflug nach GR :)

    Ich musste aber neulich mal an euch denken, weil ich fest gestellt habe, dass unsere Kinder tatsächlich aus Versehen dreisprachig aufgewachsen sind. Weil ich mit dem Vater immer noch Englisch spreche aus reiner Gewohnheit. Jetzt können alle drei Englisch, obwohl es keiner von uns als Mutterspache spricht. Vielleicht ist das doch nicht so doof, wenn Eltern mit ihrem Kind regelmäßig eine fremde Sprache sprechen.

  7. #7
    DK-Ursel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Haaalloooo

    Am besten daran finde ich jetzt, daß Dir das eher beiläufig auffällt.
    SO ist mehrsprachige Erziehung!
    Und darum braucht man ja eigentlich auch kein Forum dafür!
    Jam, richtig im Ausland wäre nicht übel, ich hatte aber "im Ausland" neben an hier gemeint
    Gruß Ursel, DK

    „Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst.”
    Aus Tschechien

  8. #8
    falaffel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Haaalloooo

    Okay, dann kommt doch alle in den Sommerferien nach Deutschland!

    Trici, deine keiner lernen aber auch Englisch in der Schule, oder?!

    Bei uns wird das ab der 3. Klasse gelehrt und inzwischen verbessern unsere Grossen unser Englisch.

    Doch Ursel, ich finde ein Mehrsprachenforum schoen. Sprache ist interessant und ich habe hier schon manch spannenden Bericht gelesen. Allein die Sprachkombis bei manchen!
    Und jetzt faellt mir doch was ein...
    Triceratops gefällt dies

  9. #9
    ssannah ist offline derzeit in den USA

    User Info Menu

    Standard Re: Haaalloooo

    Hallo zurück!

    Zweisprachig hier, da in den USA lebend. Der Sohn wird im Mai 3 und sabbelt zunehmend mehr, überwiegend aber deutsch, für den KiA gilt er als "slightly delayed in speech" - leicht sprachverzögert, Wir machen unser Ding und sind nicht übermäßig besorgt.

  10. #10
    BilingualMom ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Haaalloooo

    Zitat Zitat von ssannah Beitrag anzeigen
    Hallo zurück!

    Zweisprachig hier, da in den USA lebend. Der Sohn wird im Mai 3 und sabbelt zunehmend mehr, überwiegend aber deutsch, für den KiA gilt er als "slightly delayed in speech" - leicht sprachverzögert, Wir machen unser Ding und sind nicht übermäßig besorgt.
    Wenn ihr ihn in ein paar Jahren in eine öffentliche Schule schickt und bei der Einschreibung angebt, dass er zweisprachig aufwächst, wird er sehr wahrscheinlich getestet. Das ist in vielen Schulbezirken Standard.

    War bei meiner Tochter damals auch so, und es wurde tatsächlich festgestellt, dass sie im Englischen angeblich Defizit hatte. Ich hab‘ das zwar nicht so ganz geglaubt, aber sie bekam dann zweimal in der Woche Förderunterricht, bei dem sie teilweise nur mit ein oder zwei anderen Kindern zusammen und manchmal sogar ganz alleine mit der Lehrerin war. Das tat ihr ganz gut und hat ihr gut gefallen, so dass wir sie in dem Förderunterricht gelassen haben, obwohl wir auch die Wahl gehabt hätten, sie herauszunehmen.
    If at first you don't succeed, failure may be your style.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte