Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Margeelein ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    51

    Standard Wieder Schwanger-aber wo bleibt die Freude?

    Hallo Zusammen, ich hab bereits ein ganz tolles Wunschkind zu Haus. Sie ist 15 Monate alt. Das wir immer mindestens zwei Kinder haben wollten stand auch von Anfang an fest. Und vor drei Monaten haben wir dann wieder angefangen zu üben. Ich hab mir das Kind extrem doll gewünscht. Und im Urlaub vor vier Wochen hat es dann auch geklappt. Aber leider will jetzt bei mir so richtig keine Freude aufkommen? Ist jetzt auch nicht so, dass ich total traurig bin und Angst habe oder so. Ich irgnoriere das ein bisschen im Moment. Mein Mann hat sich auch gefreut. Aber auch er spricht kaum über das Baby. Es ist sowieso ganz anders als beim Ersten. Da waren wir total überrascht und happy und alles auf einmal. Jetzt hab ich den Test gemacht und da war ich auch aufgeregt und dann hab ich mich gefreut...und dann.. nichts. Jetzt warte ich auf den ersten Termin beim FA. Hinzu kommt das ich nach dem Urlaub grünes Licht bekommen hab das ich die Abteilung wechseln kann. Das ist natürlich jetzt ganz ungünstig mit schwanger und so. Es weiß natürlich noch niemand auf Arbeit. War ja noch nicht mal beim Arzt. Brauche auch keine Angst haben das ich den Job verliehre. Ist ja intern und daher ohne Probezeit und daher Kündigungsschutz...aber trotzdem. Irgendwie hab ich das Gefühl es passt alles grad nicht und: ich bin eben nicht so glücklich. Wieso bloß? Ich hab mir das so gewünscht.....
    Gibt es igrendwen der auch sowas durchmacht/durchgemacht hat? Oder bin ich die einzige Verrückte?

  2. #2
    thorejas ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    02.04.2008
    Beiträge
    2.281

    Standard Re: Wieder Schwanger-aber wo bleibt die Freude?

    Ich denke, dass deine Gefühle völlig normal sind und die jeder von uns mal hat. Man wünscht sich ein zweites und wenn es dann so weit ist kann man es nicht glauben oder man bekommt doch Zweifel weil man weiß, dass sich bald wieder einiges ändern wrid. Sicherlich kommt auch die Sorge hinzu ob man das dann alles schafft, schließlich ist ja schon ein älteres Kind da das auch noch seine Aufmerksamkeit fordert. Und da sich bei dir im Job was getan hat ist es vom timing her auch irgendwie blöd. Aber andererseits freust du dich. Ich denke, die Freude wird sich bald auch bei EUch wieder einstellen, gebt Euch ein wenig Zeit das wird schon.
    http://images.meez.com/user/5/4/0/4/...ot_300x400.gif
    ________________________________________
    http://www.missstempelstrickt.blogspot.com

    Ich freue mich über jeden Besuch auf meinem Blog (dort könnt ihr meine kreativen Gespinnste ansehen...)

    Meine Bino ist Alice83 :)

  3. #3
    Margeelein ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    51

    Standard Re: Wieder Schwanger-aber wo bleibt die Freude?

    Danke für die rasche Antwort. Ich hoffe du hast recht. Habe irgendwie Angst das ich jetzt schwanger mit einem Kind bin das ich dann irgendwie nicht lieb haben kann später. Das wäre so grausam für mich. Bei meiner ersten war alles ganz natürlich da. Und es ist so überwältigend was man für so ein kleines Geschöpf empfinden kann. Dem Zweiten steht doch mindestens das Gleiche zu!

  4. #4
    Zeitleserin ist offline Tratschtante
    Registriert seit
    10.11.2009
    Beiträge
    919

    Standard Re: Wieder Schwanger-aber wo bleibt die Freude?

    Ich war die ersten drei Monate von meiner jetzigen zweiten Schwangerschaft auch nicht glücklich, obwohl ich es unbedingt gewollt habe. Das kommt erst jetzt.
    Denn ich war die ganze Zeite extrem müde und kaputt. Dadurch dass noch ein Kind da ist und der Alltag anstrengend, hat mich die Umstellung am Anfang einfach total geschafft.
    Das kommt schon alles noch, keine Panik!

  5. #5
    Lysyndra ist offline Member
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    137

    Standard Re: Wieder Schwanger-aber wo bleibt die Freude?

    Ich denke auch, Du solltest einfach etwas warten...die Freude wird sicher noch kommen.
    Schau Dir mich an *lacht*: absolut ungeplant und eigentlich auch ungewollt mit dem Dritten schwanger, erst mal riesig Angst, fast schon Ablehnung.....und nun kann ich es kaum abwarten!! ;-)

    LG Lys

  6. #6
    jajagu ist offline Member
    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    143

    Standard Re: Wieder Schwanger-aber wo bleibt die Freude?

    War bei mir auch so. Die zweite Schwangerschaft ging total unter. Die Kinder sind fast 5 Jahre auseinander und ich habe zu der Zeit voll gearbeitet. Die Schwangerschaft war dann auch noch so unproblematisch, dass ich nicht einen Tag zu Hause bleiben musste, sodass ich -ganz ehrlich- erst zum Mutterschutz auch vom Kopf her schwanger war. Auch die Ultraschall-Termine hatte nicht so einen großen Reiz wie beim ersten Kind. Ich fand das auch schade... Ich habe mir dann ein Buch gekauft, dass die Schwangerschaft begleitet und habe abends da was reingeschrieben. Das hat mir das Baby dann immer wieder ins Gedächtnis gerufen.

  7. #7
    Ilona1904 ist offline newbie
    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    33

    Standard Re: Wieder Schwanger-aber wo bleibt die Freude?

    Ich denke, du darfst dir garkeine so großen Gedanken machen. Ich denke sogar, dass das beim zweiten Kind recht normal ist. Man hat ja soviel anderes um die Ohren. Und du weißt auch schon, was auf dich zukommt. Es ist also nicht "Neues" mehr. ;-)

    Bei mir war es auch so, dass ich mich nicht so auf die 2. Schwangerschaft freuen konnte. Und auch ich fand das ganz sonderbar bis furchtbar.

    Wir wollten auch noch eines haben, aber als es dann soweit war, da hab ich mich (erstmal) nur kurz gefreut.

    Jetzt (Ende September kommt die kleine Maus) freue ich mich wieder total auf den kleinen Erdenbürger.

    Ich glaube, das eigentliche Problem war, dass ich aufgrund unseres "Großen" (12 Monate) nicht soviel Zeit habe mich auf die Kleine zu konzentrieren und freuen. Er braucht noch meine ganze Aufmerksamkeit.

    Und als sich "Marie" noch nicht bewegt hat, da hatte ich auch nicht das Gefühl schwanger zu sein.
    Jetzt tritt und strampelt sie natürlich kräftig und erinnert mich daran "Hallo meine Mama, ich bin auch noch da!" Das ist dann sehr schön.

    Diese Schwangerschaft läuft halt so "nebenbei" mit. Aber ich bin sicher, sobald Marie da ist, bin ich genauso verliebt in sie, wie in ihren großen Bruder!

    Außerdem macht es Spaß jetzt die ganzen, süßen, kleinen Klamotten zu kaufen und alles vorzubereiten. :-)

    Also, die Freude über Erdenbürger/in Nr. 2 wird bestimmt auch noch bei dir kommen. :-)) Kopf hoch!!! :-)

  8. #8
    melly7666 ist offline Stranger
    Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    1

    Standard Re: Wieder Schwanger-aber wo bleibt die Freude?

    Zitat Zitat von Margeelein Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen, ich hab bereits ein ganz tolles Wunschkind zu Haus. Sie ist 15 Monate alt. Das wir immer mindestens zwei Kinder haben wollten stand auch von Anfang an fest. Und vor drei Monaten haben wir dann wieder angefangen zu üben. Ich hab mir das Kind extrem doll gewünscht. Und im Urlaub vor vier Wochen hat es dann auch geklappt. Aber leider will jetzt bei mir so richtig keine Freude aufkommen? Ist jetzt auch nicht so, dass ich total traurig bin und Angst habe oder so. Ich irgnoriere das ein bisschen im Moment. Mein Mann hat sich auch gefreut. Aber auch er spricht kaum über das Baby. Es ist sowieso ganz anders als beim Ersten. Da waren wir total überrascht und happy und alles auf einmal. Jetzt hab ich den Test gemacht und da war ich auch aufgeregt und dann hab ich mich gefreut...und dann.. nichts. Jetzt warte ich auf den ersten Termin beim FA. Hinzu kommt das ich nach dem Urlaub grünes Licht bekommen hab das ich die Abteilung wechseln kann. Das ist natürlich jetzt ganz ungünstig mit schwanger und so. Es weiß natürlich noch niemand auf Arbeit. War ja noch nicht mal beim Arzt. Brauche auch keine Angst haben das ich den Job verliehre. Ist ja intern und daher ohne Probezeit und daher Kündigungsschutz...aber trotzdem. Irgendwie hab ich das Gefühl es passt alles grad nicht und: ich bin eben nicht so glücklich. Wieso bloß? Ich hab mir das so gewünscht.....
    Gibt es igrendwen der auch sowas durchmacht/durchgemacht hat? Oder bin ich die einzige Verrückte?

    Bleib ganz ruhig. Es ist ganz normal, dass man nicht von Anfang an Freude empfinden muss. Bei mir war das auch so. Aber als ich dann das Wuzi in mir, als es größer war sah, kam wieder Freude auf. Und ja, in der zweiten Schwangerschaft kann auch alles anders sein, als in der ersten. Keine Schwangerschaft ist dieselbe. Zumal wenn man schon ein Kind zuhause hat, das noch viel Aufmerksamkeit braucht, hat man meiner Meinung nach auch nicht mehr so die Zeit sich voll und ganz auf die Schwangerschaft zu konzentrieren. Aber auch das ist normal. Versuche es zu genießen und du wirst sehen, die Freude wird schon kommen. lg und alles gute

  9. #9
    anjasevilla ist offline enthusiast
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    235

    Standard Re: Wieder Schwanger-aber wo bleibt die Freude?

    Beim ersten Kind waren wir auch super aufegeregt und total happy, beim 2. ist das dann nicht mehr ganz so neu und vieeeel entspannter. So ist dann auch unser 2. Kind sehr entspannt und wir geniessen das Baby richtig, die ganze nervöse Unruhe vom "ersten Mal" beim grossen ist weg und es ist nur schön!
    Geniess es, die Freude kommt bestimmt, nur anders!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •