Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    10.907

    Standard GVK, Yoga, oder was?

    Ich bin jetzt mit unserem dritten Kind schwanger (Nummer 1 wird 4, Nummer 2 ist 26 Monate alt) und weil ich recht wenig Zeit nur für mich und die Schwangerschaft habe, hatte ich mir eigentlich überlegt dieses Mal wieder einen Geburtsvorbereitungskurs zu machen. Nun findet der "Fortgeschrittenenkurs" leider mangels Teilnehmer dieses Jahr nicht mehr statt und der normale Kurs beginnt schon um 17:30. Da mein Mann um die Zeit schlicht nie daheim sein kann und ich die Kinder weder mitnehmen, noch wo anders lassen kann (vielleicht ein, zwei Mal, aber nicht regelmäßig für einen ganzen GVK), fällt das leider auch aus.

    Meine Hebamme hat mir heute Yoga für Schwangere empfohlen. Der Kurs wäre fortlaufend, ich wäre also extrem flexibel, könnte auch abends spontan entscheiden nicht zu gehen. An sich wunderbar und wenn sich nichts anderes findet, dann mache ich das vermutlich auch.

    Aber so ganz habe ich mich noch nicht damit angefreundet, vielleicht deshalb, weil ich das in der letzten Schwangerschaft schon mal gemacht habe (allerdings in einem festen Kurs, also deutlich unflexibler) und nach 6 Mal abgebrochen habe.
    Wenn also jemand noch mehr Ideen hat, was ich als Exklusivzeit für mich und Nummer 3 nutzen könnte (wichtig wäre mir eben, daß ich auch andere Schwangere kennen lerne), dann immer her damit.
    Mit der Rasselbande: September '07, Mai '09 und Dezember '11

    Wenn nicht in Weisheit, so in Liebe geborgen und ich mach' mit Liebe alles falsch so gut ich kann.
    Reinhard Mey

  2. #2
    jajagu ist offline Member
    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    143

    Standard Re: GVK, Yoga, oder was?

    Hallo,
    ich habe bei Nr.2 noch mal einen GVK gemacht und war echt froh darum. Gibt es bei Dir in der Nähe nicht noch einen anderen Kurs zu einer anderes Zeit? Bei mir gab es jede Menge Auswahl. Außerdem war ich bei "Aqua fit für Schwangere". Das wurde im KH angeboten und war total klasse. Ich war danach immer total erholt, hab nette Mamas kennengelernt und konnte mich mal auf die Schwangerschaft einstellen. War allerdings nicht gerade billig...

  3. #3
    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    10.907

    Standard Re: GVK, Yoga, oder was?

    Wir sind hier ziemlich auf dem Land. Es gibt zwar die eine oder andere Hebamme, aber die Termine ähneln sich; die Kurs fangen alle zwischen 17:30 und 18 Uhr an, das ist schlicht nicht machbar. Aqua fit gibt es auch. Aber auch hier: Nur ein Kurs und der ist vormittags ab 9.
    Danke trotzdem! Im "schlimmsten" Fall wird es eben doch noch Yoga.
    Mit der Rasselbande: September '07, Mai '09 und Dezember '11

    Wenn nicht in Weisheit, so in Liebe geborgen und ich mach' mit Liebe alles falsch so gut ich kann.
    Reinhard Mey

  4. #4
    anjasevilla ist offline enthusiast
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    235

    Standard Re: GVK, Yoga, oder was?

    Ich habe alles gemacht, abwechselnd und stellenweise auch parallel. GVK hat mir auch was gebracht, weil unsere Kinder 5 1/2 Jahre auseinander sind und ich alles wieder auffrischen konnte. Yoga fand ich klasse und das Baby hat im Bauch getanzt dabei :-) Den Wassergymnastik-Kurs (der war nicht speziell für Schwangere, sondern ein ganz normaler Kurs) fand ich auch super, aber am Ende war es mir zu anstrengend mit dem dicken Bach und den geschwollenen Beinen....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •