Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    TigerJule ist offline Member
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    109

    Standard Manchmal kann ich nicht mehr

    Hallo ihr!

    Ich muss jetzt mal ein bißchen jammern. Ich bin in der 30. Woche mit unserem 2. Kind schwanger. Unsere Große ist jetzt 16 Monate alt. Eigentlich ist auch alles super. Kaum Beschwerden, liebes Kind... Aber manchmal, wie zum Beispiel heute Abend, denke ich, dass ich das nicht noch zwei Monate packe. Unsere Große ins Bett bringen, in den Kinderwagen setzen... alles wird von Tag zu Tag schwerer. Mein Mann unterstützt mich, wo er kann. Aber die meiste Zeit bin ich halt doch alleine. Und die Tage werden ganz schön lang, jetzt wo es so früh dunkel wird. Baut mich jemand auf, bitte?!

  2. #2
    Fiona_28 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    28.11.2006
    Beiträge
    285

    Standard Re: Manchmal kann ich nicht mehr

    Hallo TigerJule

    lass dich erst mal drücken
    wenn dir wiedermal alles über den kopf wächst dann sag dir einfach selbst : alles langsam ! keiner hetzt dich mach eines nach dem anderen und nimm dir nur das vor was WIRKLICH wichtig ist. dann geht das schon.
    Hab zwar selbst nur ein kind aber ich hoff doch das ich dir ein bisschen helfen konnte.

    du packst das schon.

    lg und alles Liebe und gute
    Fiona

  3. #3
    Carpediem09 ist offline Stranger
    Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    16

    Blinzeln Re: Manchmal kann ich nicht mehr

    Du Arme! ...Mir gehts gerade ähnlich...ich kann Dich gut verstehen! Bin in der 33. SSW und die Große ist gerade in der Ober "Trotz- und Austestphase". Wenn sie mir aus ausbüchst komme ich kaum noch hinterher. Die Nerven liegen dann oft blank und ich frage mich wie es erst werden soll, wenn das Baby dann da ist. Ich habe nur zwei Arme!!!
    Auch das Gefühl des "Allein Seins" ist mir bekannt. Wichtig ist, dass Du mit Deiner Familie darüber sprichst! Häufig merkt das Umfeld ja gar nicht was los ist. Hol Dir entlastende Hilfe und lass den Haushalt liegen( auch wenns schwer fällt;-) )..
    Andererseits freue ich mich auch sehr auf das Zweite. Es wird für mich definitiv die letzte Schwangerschaft sein und ich versuche den Zustand in den letzten Zügen auch zu genießen...nehm Dir Zeit für Dich wann immer es geht! Geh zur Massage und treff Dich mit Freundinnen....toll ist doch auch, dass Du einen Mann hast, der Dich unterstützt. So ist es bei uns auch. Natürlich zeitlich arg begrenzt aber immerhin...ich frage mich immer wie Alleinerziehende das Leben mit Kind(ern) so meistern...Hut ab! Also, Kopf hoch, wir werden die Kinder schon schaukeln

  4. #4
    Zeitleserin ist offline Tratschtante
    Registriert seit
    10.11.2009
    Beiträge
    919

    Standard Re: Manchmal kann ich nicht mehr

    Du packst das - ganz bestimmt! :-)
    Mir geht es ähnlich -meiner ist erst 14 Monate und im Januar kommt der Nächste. Und ich muss mich auch ganz schön zusammen reißen, um wirklich langsam zu machen und auch mal alles liegen zu lassen.
    Aber ist ein gutes Training für's Wochenbett, da muss ich das auch können und meinen mann machen lassen, bzw. hilfreiche Geister wie meine Mama.
    Aber ich kenne das Gefühl - wenn man abends mit dem müden Kleinkind mitheulen könnte und sich fragt: "Oh Gott, was habe ich mir da angetan! Und bald sind es noch zwei..."

    Aber in gra nicht so langer Zeit sind wir fein raus, weil es imer einen fast gleichlatrigen Spielkameraden gibt, wird's sehen! Und die Windelberg-Phase ist auch viiiel schneller vorbei, wenn man so schnell nacheinander zwei kriegt.

    Eines Tages sitzen wir dann mit einer Tasse Kaffee rum und langweilen uns - wer weiß....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •