Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    luise81 ist offline Stranger
    Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    19

    Standard Geschwisterkind tragen in Ordnung?

    Hi:)

    Ich hab mal eine Frage...also mein Kleiner ist jetzt 1 jahr alt und wiegt so 9 Kg...jetzt bin ich knapp in der 8. ssw ...wie ist das denn mit dem tragen?
    hab vergessen die Ärtzin zu fragen...
    will nicht dauernd meinen mann rufen wenn ich den kleinen mal kurz die treppen hochtragen oder mal ans waschbecken zum Händewaschen hochheben muss....ist jemand in der selben situation?was würdet ihr mir raten?
    Danke:)

  2. #2
    BatziMama ist offline old hand
    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    1.071

    Standard Re: Geschwisterkind tragen in Ordnung?

    Mein Mann ist den ganzen Tag in der Arbeit, da bleibt mir nix anderes übrig als meinen Sohn gelegentlich zu tragen.

    Solang du keine Blutungen und Bettruhe verordnet bekommen hast würde ich mir da nicht zu viele Gedanken machen.
    http://www.eltern.de/forenticker/show/582

    http://www.eltern.de/forenticker/show/6439

    Meine Bino Lenismum hält ihr Glück auch schon im Arm


    Meine Bilder, meine Texte. Keine Veröffentlichung!

  3. #3
    Fralibe ist offline enthusiast
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    250

    Standard Re: Geschwisterkind tragen in Ordnung?

    Hi,
    also ich sehen da keine Probleme drin.
    Während meiner ersten SS habe ich in der Kinderklinik gearbeitet und die SS-Vorschriften sind da schon sehr eng gefasst. Aber tragen durfte man ein Gewischt bis 15kg.
    Ich würde sagen, solange du keine Beschwerden hast ist es ok.

  4. #4
    AnnaWaffel ist offline old hand
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    773

    Standard Re: Geschwisterkind tragen in Ordnung?

    Mein Sohn ist 3,5 und wiegt 17 kilo ca. Ich bin ganz neu schwanger und solange ich noch kann, trag ich ihn hin und wieder.. sind eh nur kurze Wege wie von Couch zu Bett oder so. Ich achte aber darauf, dass ich ihn nicht aus dem Kreuz hebe, sondern er z.B. schon auf der Couch steht und sich nur noch wie ein Äffchen anklammern muss.

    ich vertrau darauf, dass mir mein Körper signalisiert, wenn ich mich übernehme.
    Never fight with idiots; they drag you down to their level and beat you with experience

    *Wer A sagt, muss auch B sagen - nach dem ganzen ABC fragen*
    http://lb1f.lilypie.com/W5sLp2.pnghttp://lb5f.lilypie.com/YXrDp2.png

  5. #5
    Zeitleserin ist offline Tratschtante
    Registriert seit
    10.11.2009
    Beiträge
    919

    Standard Re: Geschwisterkind tragen in Ordnung?

    Ich fürchte, das geht halt nicht anders. Mein Junge wiegt locker 12/13 Kilo, kann leider noch nicht selbst laufen und da muss ich ihn auch viel tragen - auf den Wickeltisch heben zum Beispiel, aus dem Bettchen rein und raus und die Treppen hoch und runter.
    Bin schon in der 32. Woche und es tut manchmal echt weh - aber es geht halt nicht anders.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Geschwisterkind tragen in Ordnung?

    Zitat Zitat von luise81 Beitrag anzeigen
    Hi:)

    Ich hab mal eine Frage...also mein Kleiner ist jetzt 1 jahr alt und wiegt so 9 Kg...jetzt bin ich knapp in der 8. ssw ...wie ist das denn mit dem tragen?
    hab vergessen die Ärtzin zu fragen...
    will nicht dauernd meinen mann rufen wenn ich den kleinen mal kurz die treppen hochtragen oder mal ans waschbecken zum Händewaschen hochheben muss....ist jemand in der selben situation?was würdet ihr mir raten?
    Danke:)
    Ich muss die Motte mit fast 14 kg auch öfter tragen, Trotzphase ...
    Wichtig ist, dass du aus der Hocke hebst oder möglichst gar nicht hochhebst, sondern von einem Stuhl aus zum Beispiel auf den Arm nimmst. Händewaschen: Entweder mit eigenem Hocker oder ich hocke mich hin und stelle die Motte auf meine Knie.

    Es lässt sich halt nicht vermeiden mit dem älteren Kind, aber man sollte es möglichst gering halten. Wir haben hier den Spruch "IN den Arm, nicht AUF den Arm", wenn die Motte z.B. wegen was weint und auf den Arm möchte.

    Das Hochheben selber ist jedenfalls das, was den Beckenboden am meisten belastet. Drum immer Beckenboden anspannen vorm Hochheben!

  7. #7
    luise81 ist offline Stranger
    Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    19

    Standard Re: Geschwisterkind tragen in Ordnung?

    oh danke für die Antworten und Tipps!jetzt bin ich schon etwas beruhigter...mein kleiner will zum glück wenig getragen werden...aber manchmal kann mans halt echt nicht vermeiden...z.b. treppen hoch oder ans waschbecken ..aus dem bettchen usw...aber bin froh dass das bei euch ohne probleme klappt...dann mach ich mal so weiter,versuch ihn viel auf meinem beckenknochen zu tragen..da ist schon mal bissl weniger gewicht,..und endlich mal ein kleiner vorteil dass meiner so ein fliegengewicht ist..:)könnte auch schon gut 2 -3 kg mehr wiegen:)danke nochmal und lg, luise
    Geändert von luise81 (14.11.2011 um 11:35 Uhr)

  8. #8
    Avatar von dark1981
    dark1981 ist offline schwarzer Schmetterling
    Registriert seit
    19.12.2009
    Beiträge
    450

    Standard Re: Geschwisterkind tragen in Ordnung?

    Zitat Zitat von Zeitleserin Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, das geht halt nicht anders. Mein Junge wiegt locker 12/13 Kilo, kann leider noch nicht selbst laufen und da muss ich ihn auch viel tragen - auf den Wickeltisch heben zum Beispiel, aus dem Bettchen rein und raus und die Treppen hoch und runter.
    Bin schon in der 32. Woche und es tut manchmal echt weh - aber es geht halt nicht anders.
    Unserer hat auch so 11,5kg und läuft noch nicht allein und ich muß Ihn natürlich auch auf den Wickeltisch oder ins Bett heben.

    Was mich momentan mehr in der 31.ssw belastet,sind die 3 Etagen zur Waschmaschine oder mit Ihm auf dem Arm zum Auto...

  9. #9
    Avatar von Bohne2012
    Bohne2012 ist offline aka Peanut2009
    Registriert seit
    01.04.2011
    Beiträge
    1.029

    Standard Re: Geschwisterkind tragen in Ordnung?

    Kurzer Tipp weil das "Waschbecken" so oft erwähnt wurde...wir haben hier so ein Kinderwaschbecken welches man an der Badewanne einhängt. Somit entfällt das Hochheben beim Händewaschen. War auch schon vor meiner SS eine Erleichterung.

    Die wir lieben,
    sind nur geborgt.
    Wann sie gehen,
    entscheiden wir nicht.
    Wir entscheiden,
    ob wir die Erinnerung
    als Geschenk annehmen wollen.
    ~ für unsere Bohne Joshua~
    * 7. Januar 2012 (14.SSW)

  10. #10
    Avatar von carwoman
    carwoman ist offline bald 2fach Mami
    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    294

    Standard Re: Geschwisterkind tragen in Ordnung?

    Zitat Zitat von Zeitleserin Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, das geht halt nicht anders. Mein Junge wiegt locker 12/13 Kilo, kann leider noch nicht selbst laufen und da muss ich ihn auch viel tragen - auf den Wickeltisch heben zum Beispiel, aus dem Bettchen rein und raus und die Treppen hoch und runter.
    Bin schon in der 32. Woche und es tut manchmal echt weh - aber es geht halt nicht anders.
    warum wickelst du den deinen kleinen nicht am boden auf einer dickeren wickelunterlage oder auf dem bett? ich wickle meinen am boden, hatte nie einen wickeltisch u. finde es praktisch, er kann mir nicht runterfallen u. ich brauch ihn nicht heben! vorallem da du ja schon so weit bist, ist das nicht so toll! alles anders gehts ja nicht wenn sie noch nicht laufen!

    alles gute!

    lg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •