Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. #1
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    178

    Standard Was ist alles anders als in der 1.ss?

    Hallo,
    ich bin mit unserem zweiten Kind in der 11. Woche schwanger. Unsere "große" ist ca. 16 Monate alt.
    Würde mich gerne mit anderen Muttis austauschen, die ihr 2. Kind erwarten.
    Bei mir ist so vieles anders. Mein Bauch ist schon gewachsen (bei der 1.ss habe ich ziemlich lange meine normalen Klamotten tragen können) ich habe jetzt schon Rückenschmerzen (hatte ich in der 1.ss erst, als das Baby es sich auf meinem Ichias-Nerv bequem gemacht hatte) und meine Mutterbänder tun total weh. Dachte, dass das in der 2.ss nicht mehr so stark ist, denn es müsste doch schon alles gedehnt sein, oder?
    Wem geht es noch so? Wie empfindet ihr eure 2.ss?
    Würde mich über eure Erfahrungen freuen. :)

  2. #2
    Avatar von SJessicaS
    SJessicaS ist offline basteln an No. 2
    Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    195

    Standard Re: Was ist alles anders als in der 1.ss?

    hallo, zuerst herzlichen glückwunsch zur schwangerschaft.

    Also ich selber kenn das auch, bin auch frisch schwanger 10 ssw. Und bei mir ist auch alles anders wie bei der 1sten schwangerschaft.
    Bei der 1sten fehlte mir gar nichts, ausser die letzen 3 wochen vor der geburt hatte ich tierische sodbrennen. Aber ansonsten eine sehr angenehme schwangerschaft.
    Jetzt bei der 2ten ist alles anders. totale kreislaufprobleme bis zur 9 ssw. seit anfang an leide ich unter übelkeit, bin müde könnte nur schlafen. und das mit den bauch kenne ich auch. passe bei den normalen hosen nur noch rein wenn ich den knopf offen lasse. ansonsten keine chance. bei der 1sten schwangerschafte passte ich sehr lange in die alten sachen.

    also ich weis wie du dich fühlst.

  3. #3
    Cookie2403 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    76

    Standard Re: Was ist alles anders als in der 1.ss?

    Hey

    bei mir ist es auch ganz anders...

    1 SS: tolle Haut tolle Haare keine Zipperlein nur am Ende viel Sodbrennen...

    2 SS: Übelkeit bis zum 4Monat SSAusschlag Kreislauf heftige Brust und Unterleibsschmerzen und ich sehe jetzt (Ende 6.Monat) so aus als würde ich morgen Drillinge bekommen :)) diesmal bin ich auch froh irgendwie wenn ich nicht mehr schwanger bin :/ aber die Zeit geht ja schnell rum und ich freue mich ganz tierisch auf das Ergebnis !!!!

  4. #4
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    178

    Standard Re: Was ist alles anders als in der 1.ss?

    Schön, dass ihr euch gemeldet habt. Nun weiß ich, dass es nicht nur mir so geht. Ich hätte gedacht, dass man bei der 2.ss so Beschwerden wie ziehen der Mutterbänder und schmerzhafte Brüste nicht mehr so doll hat...denn schließlich war doch alles schon mal gedehnt. Aber statt dessen ist es viel schlimmer.
    Und die Zeit vergeht auch viel schneller. Man hat ja kaum Zeit über die Schwangerschaft nachzudenken. Mir kommt es vor, als hätte ich erst gestern getestet, dabei ist es schon sieben Wochen her. Die Zeit rast wirklich.
    Das einzige, was mich etwas beunruhigt, ist, wenn ich meine Tochter trage, dass dann das ziehen im Unterleib nochmal stärker wird. In der 1.ss musste ich ja nicht so viel tragen. Aber das kann ich ja auch nicht ändern, sie ist ja erst 16 Monate. Meint ihr, dass sich das nachteilig auf die jetzige ss auswirken kann?

  5. #5
    BatziMama ist offline old hand
    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    1.071

    Standard Re: Was ist alles anders als in der 1.ss?

    Meine erste SS war total unkompliziert, keinerlei Beschwerden, Zipperlein und ko. nicht mal beschwerden mit den Mutterbändern oder der Brust.

    Jetzt fang ich an in der zweiten Hälfte alles mitzunehmen was geht.
    Meine Brust fühlt sich an als wäre sie voll mit Milch. ständig ziehts im Unterleib. Mein Kreuzbein/ISG ist total hinüber und ganz toll seit dieser Woche: Wasser in den Beinen, jede Menge und das bei Außentemperaturen von durchschnittlich -15 Grad.

    Muss mir meinen trotzenden Sohn mit seinen 2 Jahren und 13 kg stellenweise auch unter den Arm klemmen, ansonsten würd ich tw. nie heim kommen.
    ich merks dann ganz arg im Bauch, dass alles nach unten drückt und der Bauch steinhart wird.
    Nehme Magnesium und versuch jede Min die geht mich zu schonen.

    Aber wir schaffen das! schießlich haben es schon viele Mütter geschafft!
    http://www.eltern.de/forenticker/show/582

    http://www.eltern.de/forenticker/show/6439

    Meine Bino Lenismum hält ihr Glück auch schon im Arm


    Meine Bilder, meine Texte. Keine Veröffentlichung!

  6. #6
    Avatar von o-8281
    o-8281 ist offline Ruhestörerin
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    2.155

    Standard Re: Was ist alles anders als in der 1.ss?

    Zitat Zitat von BatziMama Beitrag anzeigen
    Meine erste SS war total unkompliziert, keinerlei Beschwerden, Zipperlein und ko. nicht mal beschwerden mit den Mutterbändern oder der Brust.

    Jetzt fang ich an in der zweiten Hälfte alles mitzunehmen was geht.
    Meine Brust fühlt sich an als wäre sie voll mit Milch. ständig ziehts im Unterleib. Mein Kreuzbein/ISG ist total hinüber und ganz toll seit dieser Woche: Wasser in den Beinen, jede Menge und das bei Außentemperaturen von durchschnittlich -15 Grad.

    Muss mir meinen trotzenden Sohn mit seinen 2 Jahren und 13 kg stellenweise auch unter den Arm klemmen, ansonsten würd ich tw. nie heim kommen.
    ich merks dann ganz arg im Bauch, dass alles nach unten drückt und der Bauch steinhart wird.
    Nehme Magnesium und versuch jede Min die geht mich zu schonen.

    Aber wir schaffen das! schießlich haben es schon viele Mütter geschafft!
    Dito.
    Nur das mein Würstchen schon 3,5 Jahre alt ist und 15 Kilo wiegt.
    Ich bin nicht kompliziert,sondern eine Herausforderung !


    08/08
    06/12

  7. #7
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    178

    Standard Re: Was ist alles anders als in der 1.ss?

    Zitat:
    Zitat von BatziMama Beitrag anzeigen
    Meine erste SS war total unkompliziert, keinerlei Beschwerden, Zipperlein und ko. nicht mal beschwerden mit den Mutterbändern oder der Brust.

    Jetzt fang ich an in der zweiten Hälfte alles mitzunehmen was geht.
    Meine Brust fühlt sich an als wäre sie voll mit Milch. ständig ziehts im Unterleib. Mein Kreuzbein/ISG ist total hinüber und ganz toll seit dieser Woche: Wasser in den Beinen, jede Menge und das bei Außentemperaturen von durchschnittlich -15 Grad.

    Muss mir meinen trotzenden Sohn mit seinen 2 Jahren und 13 kg stellenweise auch unter den Arm klemmen, ansonsten würd ich tw. nie heim kommen.
    ich merks dann ganz arg im Bauch, dass alles nach unten drückt und der Bauch steinhart wird.
    Nehme Magnesium und versuch jede Min die geht mich zu schonen.

    Aber wir schaffen das! schießlich haben es schon viele Mütter geschafft!
    Dito.
    Nur das mein Würstchen schon 3,5 Jahre alt ist und 15 Kilo wiegt.
    Dass man es schafft, davon bin ich überzeugt...es soll ja Mütter geben, die sogar mehr als zwei Kinder haben :D die haben sie ja in den meisten Fällen aus selber ausgetragen.
    Aber es ist schon komisch...man denkt man wüsste was auf einen zukommt und doch ist alles anders.

  8. #8
    boehnchen2010 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    25.01.2010
    Beiträge
    333

    Standard Re: Was ist alles anders als in der 1.ss?

    Ich empfinde die 2. SS auch als völlig anders. Aber eher in sofern als dass sie eher total nebensächlich ist. Meist denk ich gar nicht dran, dass ich schwanger bin. Ein bissi Bauch ist schon da und es strampelt auch fleißig aber irgendwie bin ich nicht so schwanger wie beim 1. mal - wisst ihr was ich mein?!

  9. #9
    Cookie2403 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    76

    Standard Re: Was ist alles anders als in der 1.ss?

    Ja ich weiss was du meinst :)

    Irgendwie geht alles an mir vorbei diesmal :/
    Ich hatte mich sooo auf die zweite SS gefreut und bin nun etwas genervt und enttäuscht das ich nicht so fit bin wie ich möchte...

    Komischerweise gehts mir genauso ich "vergesse" meine SS des öfteren auch mal aber ich denke das hängt auch mit meinem kleinen zusammen den ich umsorge etc. Und das "neue" ist ja nun bekannt man geht vielleicht etwas nüchterner an Die SS ran...

    Ich bin ehrlich, so sehr ich froh bin Schwanger mit meiner kleinen zu sein ich bin froh wenn´s vorbei ist :)

    Jaja und dann in einem Jahr wünscht man sich die Kugel doch wieder zurück und das gestrampel :)))

    Wir packen´s Mädels
    glg

  10. #10
    Elasun1 ist offline Stranger
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    1

    Daumen hoch Re: Was ist alles anders als in der 1.ss?

    Zitat Zitat von Glueckskekschen Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich bin mit unserem zweiten Kind in der 11. Woche schwanger. Unsere "große" ist ca. 16 Monate alt.
    Würde mich gerne mit anderen Muttis austauschen, die ihr 2. Kind erwarten.
    Bei mir ist so vieles anders. Mein Bauch ist schon gewachsen (bei der 1.ss habe ich ziemlich lange meine normalen Klamotten tragen können) ich habe jetzt schon Rückenschmerzen (hatte ich in der 1.ss erst, als das Baby es sich auf meinem Ichias-Nerv bequem gemacht hatte) und meine Mutterbänder tun total weh. Dachte, dass das in der 2.ss nicht mehr so stark ist, denn es müsste doch schon alles gedehnt sein, oder?
    Wem geht es noch so? Wie empfindet ihr eure 2.ss?
    Würde mich über eure Erfahrungen freuen. :)
    bin in der 8. Woche und darf nur liegen, mein Erster ist schon 16 Jahre alt :) Lg Michaela

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •