Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Avatar von rabenkind82
    rabenkind82 ist offline addict
    Registriert seit
    13.07.2008
    Beiträge
    409

    Standard Plötzlich Angst

    Eigentlich war ich die ganze Schwangerschaft über optimistisch und locker, was das Leben mit 2 Kindern angeht. Seit ein paar Tagen ist die Große super anstrengend, wacht nachts weinend auf, meckert fast nur. Alles wirklich kräfteraubend. Mein Mann hat derzeit noch Urlaub, ich habe also Hilfe, teilweise richtig "frei". Sei dieser schlimmen Phase gehen mir nun ständig Gedanken durch den Kopf, ob ich 2 Kinder überhaupt wuppen kann. Wie soll ich das schaffen?! Und wie soll das erst werden, wenn mein Mann wieder arbeitet? Ich habe teilweise richtig Angst es mit 2en nicht zu schaffen.
    Wem geht/ging es noch so?

  2. #2
    Mirja78 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    320

    Standard Re: Plötzlich Angst

    Hm, solche Tiefs hatte ich zwischendurch auch mal. Und weißte was? Manchmal ist es anstrengender mit Zweien und oft ist es einfacher

    Und beim Ersten stehst Du oft noch ratlos da und das ganze erste Jahr ist voller Nachlesen, Überlegen, Ausprobieren, Try & Error usw. - und das fällt beim Zweiten überwiegend weg, man ist fast schon routiniert.

    Das klappt, da wächst man rein! :-) Manchmal werden sie Dich zur Verzweiflung bringen - bereuen wirst Du es aber nie und es wird immer einfacher, denke ich.
    LG von Mirja mit J. *4/09 und S. *6/10 und M. *2/13
    Gartenberatung erforderlich? PN! :)

    http://lb1m.lilypie.com/qmf7p1.png

  3. #3
    Avatar von SolD
    SolD ist offline Mami 2010/2012
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    660

    Standard Re: Plötzlich Angst

    Mir geht das manchmal auch so und dann denke ich, irgendwie wird das dann schon. Ich halte mir dann gerne auch mal andere vor Augen, von denen ich nie gedacht hätte das die das "wuppen".

  4. #4
    kika34 ist offline newbie
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    33

    Standard Re: Plötzlich Angst

    Hey Rabenkind
    auch in diesem Forum geht es mir genauso wie Dir.Nicht nur,daß es mit 2 Kindern bestimmt anstrengend ist,auch nach unserer langen Liegezeit werden die ersten Wochen bestimmt auch verdammt hart.Da ist dann so vieles,auf das man sich einstellen muß,zwei kleine Kinder,das Stillen,der eigene Körper ist auch noch nicht wieder fit.Auch wenn ich froh bin,wenn der Kleine da ist,aber vor der ganzen Situation habe ich ebenfalls Angst.
    Ich versuche mich immer damit zu beruihgen,daß andere das auch geschafft haben,auch mit noch mehr Kindern oder Zwillingen,aber so richtig vorstellen kann ich es mir noch nicht.
    Hast Du denn Familie in der Nähe ,die euch anfangs noch ein wenig unterstützen,oder wirst du auch "ins kalte Wasser" geschmissen? Wie lange ist dein Mann nach der Geburt zuhause?

  5. #5
    yvelind ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    2.384

    Standard Re: Plötzlich Angst

    Ich glaube, diese Angst hat jede beim 2.

    Ich denke, es ist auch wichtig, sich damit auseinander zu setzen. Ich war damals überrascht und erfreut, daß es doch viel einfacher war, als ich mir in meinen Ängsten ausgemalt habe.

    Die schlimmste Zeit war auch die kurz vorm Schlüpfen. Die Große war auch nicht einfach und der Papa kaum zu Hause. Ich hab damals öfter gesessen und geheult.

    Diesmal freue ich mich riesig auf´s Baby und hab keine Spur von Angst. Wir sind ein eingespieltes Team und die Mädels reißen sich darum, Aufgaben übernehmen zu dürfen.

    Kopf hoch, es wird alles nur halb so schlimm oder noch besser. Du hast dir ja schon mal ausgemalt, wie schlimm es werden könnte.....
    Liebe Grüsse
    yvelind
    meine Binos Chiisana hibbelt und Augenblick3 und HellerStern haben mit mir ein Septembärchen und Trinilein
    [SIZE="1"]Ich widerspreche Punkt 13.1 (2) der AGBs. Ich untersage eine Veröffentlichung meiner
    Textbeiträge in anderen Medien als diesen Online-Foren

  6. #6
    Jasmin874 ist offline Member
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    149

    Standard Re: Plötzlich Angst

    Ich hab aber auch den Eindruck, daß man nach der 2. Geburt deutlich schneller wieder fit ist als nach der ersten. Also, natürlich nicht grundsätzlich und garantiert, aber ne zweite Spontangeburt steckt man schon einfacher weg, wenn sie normal verläuft.

    Und dadurch, daß man schon etwas Erfahrung hat, geht man mit dem zweiten Baby routinierter um und weiß schon einiges einzuschätzen. Und dann spielt sich alles ein, mal besser, mal weniger, aber es wird toll! :-)
    Jasmin mit den ans Herz gewachsenen 10/03 12/04 3/06 5/07 11/08 2/10 und den ins Herz geschlossenen 1/06, 12/09

  7. #7
    Kleene29 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    09.12.2010
    Beiträge
    229

    Standard Re: Plötzlich Angst

    Ich verstehe dich total...
    Ich bin noch nicht so lange schwanger und es ist definitiv ein Wunschkind, aber ich habe grosse Angst, dass unsere Grosse es nicht gut akzeptieren kann. Sie ist momentan der Nabel der Welt, aber dann wird es ja nicht mehr ganz so sein... Dazu kommt, dass mein Mann sehr oft lange am Schreibtisch sitzen muss...
    Naja, ich versipipuche mich damit zu beruhigen dass das schon Millionen von Frauen vor mir geschafft haben. Es wird nicht leicht, aber es ist machbar...

  8. #8
    Avatar von steffi-mam
    steffi-mam ist offline Stranger
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    2

    Standard Re: Plötzlich Angst

    Mir ging und geht es genauso wie dir. Ich bin in der 34.ssw und bis vor gut 2wochen habe ich mir keine sorgen gemacht meinen, in 3wochen ,2jährigen und ein neugeborenes zu schaukeln,aber seit er krank ist und nachts unruhig schläft,tagsüber aber trotzdem topfit ist,bin ich selber fertig und mache mir sorgen.zumal linus viel ruhe braucht um gut zu schlafen und naja,ein baby schreit halt nachts auch mal.was wenn das baby auch dreimonatskoliken hat?!das war schlimm beim großen.
    ich schlafe deswegen kaum noch,weil ich das sogenannte RLS (ruhelose beine syndrom)hab.ist neurologisch bedingt,also versuch ruhig zu bleiben.nicht das es dir geht wie mir...
    es wird schon irgendwie,wir frauen sind dafür gemacht und ansonsten hast du sicher freunde und familie die dir helfen.
    ich wünsch dir alles gute.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •