Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Billa77 ist offline Stranger
    Registriert seit
    25.03.2014
    Beiträge
    4

    Standard Argh Namenssuche

    Hallo

    ich bekomme in wenigen Tagen (hoffentlich) mein zweites Kind, damit ist dann die Familienplanung auch abgeschlossen. Wir haben einen süßen Wirbelwind, der auf den Namen Dean hört (mehr oder weniger ).
    Nun wird es ein Mädchen und wir zermartern uns schon seit Monaten das Hirn, nach einem geeigneten Namen.
    Problem 1 - Wir sind beides Pädagogen- ich Erzieherin, mein Mann Lehrer, bestimmte Namen haben einfach ein Stigma, da kann man nichts gegen tun. Wenn man den Namen hört, hat man da schon ein oder mehrere Kinder im Kopf und das geht gar nicht. (Sorry)
    Problem 2 - wir sind nicht verheiratet, Dean heißt mit Nachnamen so wie mein "Mann" und auch die Kleine soll so heißen. Es ist kein Urdeutsch klingender Nachname er fängt mit A an und hört mit ER auf, ich finde aber Vornamen die mit A anfangen oder mit A bzw. ER aufhören in der Kombi dann eher blöd.
    Problem 3 - Wir sind beide Fantasy Fans und wollten eigentlich einen gälischen Namen. Nun habe ich aber festgestellt, das viele gälische Namen absolute "Chantalismusanwärter" sind und das find ich echt blöd oder man kann sie nicht aussprechen oder schreiben und das will ich nun auch wieder nicht.
    Nun zu unseren beiden Namen, die wir nach laaaangem hin und her und jede Vornamensliste inzwischen auswendig könnend zur Auswahl haben.

    Mein Mann findet GRACE ganz hübsch und damit könnte ich notfalls auch leben.
    Ich wollte schon ganz lange HERMINE, weil ich den Namen echt schön finde und er klassisch und doch außergewöhnlich ist. Den findet mein Menne zwar nicht so glücklich, weil er so mit Harry Potter in Verbindung steht und der Nachname dann auch sehr ähnlich klingt, aber er würde sich darauf einlassen.
    Was sagt ihr?

  2. #2
    Mialiesa ist offline Stranger
    Registriert seit
    21.03.2014
    Beiträge
    15

    Standard Re: Argh Namenssuche

    Ich kann Euch leider nicht wirklich helfen.

    Beim Durchlesen Deines Textes habe ich auch gedacht, ich könnte mit den Vornamen gar nichts anfangen. Eure Namenssuche ist ja, aufgrund des Fantasy Hintergrundes ausgewöhnlich. Aber dann kommen Eure Ideen mit Grace oder Hermine und ich muss Dir sagen, dass ich sie beide gut finde. Ganz ehrlich! Ich persönlich würde auch eher zu Hermine tendieren, aber wichtig ist nur, dass Dein Freund und Du Euch einig werdet. Falls Ihr es vor der Geburt nicht seid, nehmt beide Namen mit in den Kreissaal und guckt Euch die Kleine an. Dann könnt Ihr spontan entscheiden wonach sie eher ausschaut.

    Ich drücke Euch fest die Daumen für die Geburt! Alles Gute!

  3. #3
    Avatar von Anni-30-
    Anni-30- ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    02.06.2014
    Beiträge
    56

    Standard Re: Argh Namenssuche

    Ich habe leider keinen Vorschlag für euch. Aber ich wünsche euch viel Glück dabei! :)
    Die liebende Mutter bringt ihrem Kind das Laufen bei. Sie ist gerade so weit von ihm entfernt, daß sie es nicht mehr halten kann. Sie streckt ihre Arme aus; ihr Gesicht wirkt ermutigend. Das Kind strebt ständig nach einer Zuflucht in Mamas Armen, ohne auch nur zu ahnen, daß es im gleichen Augenblick den Beweis erbringt, daß es auch ohne sie auskommt.

    Søren Aabye Kierkegaard (1813 – 1855)


    http://www.eltern.de/forenticker/show/23596

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •