Ergebnis 1 bis 5 von 5
Like Tree2gefällt dies

Thema: Arbeit, Kind und schwanger mit dem 2.

  1. #1
    Avatar von bandora78
    bandora78 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Arbeit, Kind und schwanger mit dem 2.

    Wie macht Ihr das? Wie gut bekommt Ihr das alles unter einen Hut?

    Ein Kind hat sich bisher ja noch ganz gut organisieren lassen... Aber jetzt frage ich mich schon, wie das wird, wenn das Baby dann da ist...

    Zu meinem Hintergrund: Wir sind beide voll berufstätig. Mein Mann macht z.T Schichtdienst. Ich habe zwar geregelte Arbeitszeiten, gelegentlich aber auch mal Abends Meetings oder auch Dienstreisen...

  2. #2
    biobama ist offline Gesperrt

    User Info Menu

    Standard Re: Arbeit, Kind und schwanger mit dem 2.

    Ich habe ebenfalls 3 Kinder und ich habe bis kurz vor der Geburt meines Sohnes gearbeitet.
    Als meine Tochter geboren wurde, hab ich meine Ausbildung zu Ende gemacht, also voll gearbeitet mit nur 3 Monaten Elternzeit. Auch, als ich fertig war (1,5 Jahre später) bin ich dabei geblieben, weil wir uns ein Haus gekauft hatten und das bezahlt werden musste. Baby war bei Oma. Dann wurde ich schwanger und 2001 kam unsere zweite Tochter zur Welt. Nach 6 Monaten Elternzeit fing ich erneut an zu arbeiten, merkte aber, dass mich die Vollzeitstelle mit 2 Kids enorm schaffte. Hab dann also auf halbtags reduziert. Große im Kita, Kleine bei Oma. Als meine beiden dann zur Schule kamen, bin ich wieder Vollzeit eingestiegen und auch das funktionierte prima. Alles eine Sache der Organisation, finde ich...
    Ich habe es gut unter einen Hut bekommen und damals war es auch absolut richtig, aber ich habe das komplette Baby- und Kleinkindalter meiner Mädchen nicht mitbekommen. Immer nur abends erfahren, sie hat einen Zahn,...guck mal wie toll sie sich aufstellen kann usw. Also ich habe nichts mitbekommen, weil ich nur mit dem Job beschäftigt war. Dazu kam der Haushalt....Meine Arbeitszeit war 7.00-20.00 Uhr (Kinderarztpraxis) mit Mittagspause von 1,5 Std. in der Zeit hab ich dann die Große vom Kita geholt, vorher hab ich den Haushalt erledigt und abends die Kids abgeholt und dann bettfertig gemacht

  3. #3
    Avatar von bandora78
    bandora78 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Arbeit, Kind und schwanger mit dem 2.

    Zitat Zitat von kitanaWinn Beitrag anzeigen
    Mir geht es ähnlich - Vollzeitjob, Dauermüde, 2 Kinder (3 und 5), Garten, der bewirtschaftet werden will, Haushalt ...Und ich will einfach nur Weg, alleine und eine Runde Pause machen ...
    Letzte Woche hatte mein Grosser Schulferien (Vorschule) und es war klasse - nur zu Hause, keine Zeit im Büro verbringen müssen ...
    Ich gehe jetzt zweimal die Woche nur für mich zum Sport. Keine Kinder, kein Mann, kein Abendbrot machen, keine Nachmittagsbespassung für die Jungs. Ich genieße diese Zeit - auch wenn es nur 1 1/2 - 2 Stunden für mich sind und ich genieße die Gartenarbeit schon irgendwie. Das entspannt. Ansonsten versuche ich die Jungs nachmittags so oft wie möglich auf den Spielplatz zu bringen, da spielen sie gut alleine und ich kann rumsitzen und mit anderen Mamas sprechen.
    Und ich hüpfe öfter mal abends in die Wanne und entspanne. Hab mir zwei extra gute Schaumbäder gegönnt :) Man kann das schaffen
    Hallo, Kitanawinn,

    Danke für Deine Antwort! Meine Große ist den ganzen Tag im Kiga, wo ich sie in der Regel um 16h abhole. Spielplatz ist mir danach oft auch schon zu viel!

    Das mit dem Sport klingt super! Da mein Mann meist nachmittags arbeitet, ist das bei mir leider schwierig. Und da wir eigentlich nur am Wochenende Familienzeit haben, wäre es natürlich blöd, sich ausgerechnet dann zurückzuziehen...

    Irgendwie freue ich mich zur Zeit richtig auf den Mutterschutz. Wenn das Baby noch nicht da ist, ich nicht mehr arbeiten muss und die Grosse dann in der Schule ist (wird Ende August eingeschult)...

    Das mit der Wanne abends zur Entspannung muss ich mir auf jeden Fall merken!

  4. #4
    Phine ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Arbeit, Kind und schwanger mit dem 2.

    Hallo zusamman!

    Ich muss sagen ich ziehe den Hut vor euch!

    Ich bin aktuell mit meinem 2. Kind schwanger.
    Bei der Geburt ist meine "große" dann 2,5 Jahre.
    Im Moment gehe ich 3 ganze Tage die Woche arbeiten und bin durch den Verkehr ca. 9 - 10 Stunden an diesen Tagen unterwegs.
    in dieser Zeit übernimmt die Oma dann die Kindesbetreuung (was wirklich toll funktioniert).
    Leider stecken wir auch gerade im Umbau unserer Wohnung. Zur zeit leben wir nur noch auf 2 Räume verteilt (provisorisches Kinderzimmer und Schlafzimmer) da wir den Rest der Wohnung umgestalten und sanieren.
    Zudem werde ich angelernt Spielgruppen zu leiten, damit ich mir in der nächsten Elternzeit ein paar Kröten dazu verdienen kann und mit ganz viel Glück so einen Fuß in die soziale Arbeit bekomme und vielleicht einen ähnlichen Job nach der Elternzeit zu bekommen.

    Ich finde das alles sehr anstrengend und nervenaufreiben. Die 2. Schwangerschaft fordert mich auch viel mehr als die erste (in der 1. lief alles ohne Probleme. Es war rundum wunderbar schwanger zu sein)!

    Jetzt lese ich bei euch, dass ihr alles so toll geregelt kriegt und wünsche mir das es irgendwann auch bei uns so sein wird.

  5. #5
    Avatar von bandora78
    bandora78 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Arbeit, Kind und schwanger mit dem 2.

    Also, ich würde von mir nicht behaupten, alles einfach so hinzukriegen.
    Ich meine, es muss ja gehen. Aber einfach ist es nicht!

    Und ich mach mir schon Gedanken, wie es dann mit zwei Kindern wird...

    Ich hoffe vor allem auf eine gute Betreuung für das Baby.

    Vollzeit arbeiten und Kinder ist schon ein Doppelbelastung. Vor allem, wenn der Mann sich nicht zu gleichen Teilen einbringt oder auch gar nicht kann....