Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
Like Tree5gefällt dies

Thema: Zwillinge trennen?

  1. #1
    Avatar von -morommo-
    -morommo- ist offline teilzeitmuddi

    User Info Menu

    Standard Zwillinge trennen?

    Wir wurden beim Elterngespräch in der Kita gefragt, ob wir unsere beiden beim Übertritt in die größeren Gruppen trennen oder zusammenlassen möchten.

    Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?
    Unser Walter ist doch eher bequem und lässt sich wohl in der Kita von Gertrud umsorgen bzw. orientiert sich sehr an ihr. Wo Gertrud hingeht, geht Walter auch hin, sie spielen fast nur gemeinsam usw.
    Zuhause merken wir das nicht so sehr, da machen sie eher ihr Ding.

  2. #2
    DoppelpackMama Gast

    Standard Re: Zwillinge trennen?

    Hallo,

    ich schreib ja nicht oft hier, aber da meine ja auch in die Kita gehen, antworte ich dir mal.
    In eurem Fall würde ich es tatsächlich so machen, sie erstmal zu trennen. Gerade wenn ein Zwilling sich sehr am anderen orientiert, ist es eine gute Chance für ihn etwas selbständiger zu werden. In unserer Kita wurden wir auch gefragt und hat uns auch dazu beraten, da die Erfahrung gezeigt hat, das sich in so einer Konstalation der umsorgende Zwilling sich dem anderen immer verpflichtet fühlt. Auch Dinge wie eigene Kreativität oder Freundschaftsfindung werden dadurch stark beeinflusst. Man darf ja auch nie vergessen das Zwillingskinder ja trotzdem eine eigene Persönlichkeit sind.
    Gib Gertrud also ruhig die Freiheit sich nicht "kümmern zu müssen" (also unbewusst) und Walther die Chance selbständiger zu werden.
    Zudem können sie sich in der Kita meistens ja trozdem sehen, auch wenn sie in getrennten Gruppen sind. Z.b. beim Spielen draußen oder gemeinsamen Unternehmungen.
    Ich kann auch verstehen das es als Eltern ein komisches Gefühl ist die Kinder "zu trennen". Man ist es ja auch gewohnt immer alles im Doppel zu machen

    Bei meinen Zwillingsmädchen (Eineiig) ist es so das sie in der Kita fast nie miteinander spielen, darum gehen sie in eine geminsame Gruppe. Sie waren ja schon mit 21 Monaten in der Krippe. Und hätten sie da nur miteinander gespielt und nur zusammen gehangen, hätten wir sie getrennt.
    Auch zu Hause spielen sie mal mehr mal weniger zusammen. Gerne zieht sie eine auch mal zurück wenn hier Besuch ist und dann wechselt das im Laufe des Nachmittags. Bei Unternehmungen frage ich auch immer ob beide mitwolllen oder nur eine (also wenn der Papa auch da ist). Hatten auch schon Situationen wo nur eine bei der Freundin zu Hause zum spielen war und die andere sich gefreut hat mal Mama mal für sich zu haben .

    Bin ja mal gespannt wie ihr euch entscheidet

    LG J.

  3. #3
    Avatar von Frau.Maus
    Frau.Maus ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Zwillinge trennen?

    Was rät denn der KiGa?
    Meine beiden waren und sind immer zusammen in einer Gruppe, hängen aber nicht ständig aneinander. Sie haben gemeinsame wie auch unterschiedliche Freunde. Daher ist die Frage einer Trennung bei uns irgendwie nie wirklich aufgetreten.

    So wie du deine beiden beschreibst, würde ich es vllt mal mit einer Trennung probieren, damit sie sich getrennt orientieren/entwicklen können. Allerdings würde ich mir die Option offen lassen, sie - falls das gar nicht klappen sollte - nach einer "Probezeit" wieder zusammenzuführen.
    DoppelpackMama und havefun gefällt dies.




  4. #4
    NeueFamilie11 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Zwillinge trennen?

    Hallo,
    ich hatte meine Zwillinge die ersten beiden Jahre zusammen in einer Gruppe, dann als ich letztes Jahr in eine andere Stadt umzog und ein neuer KiGa kam, gingen die beiden in getrennte Gruppen und sie sind sehr glücklich dort.
    Nächstes Jahr steht dann die Schule an für die Beiden, da werden sie in eine Klasse zusammen gehen. Gehen Eure Zwillinge in eine Klasse oder getrennte Klassen?
    Judith

  5. #5
    Avatar von -morommo-
    -morommo- ist offline teilzeitmuddi

    User Info Menu

    Standard Re: Zwillinge trennen?

    der Kindergarten rät uns genau zu deiner Idee,die beiden auf Probe zu trennen. wir müssen wir uns auch nicht auf Dauer festlegen,man schaut da genau hin,wie die Situation sich auch ändern kann bzw. ob es irgendwann,zum Beispiel vor der Schule ,für die Kinder wieder besser wäre,diesen weg gemeinsam zu gehen. wir haben da viel Vertrauen in diese Kita .
    Zitat Zitat von Frau.Maus Beitrag anzeigen
    Was rät denn der KiGa?
    Meine beiden waren und sind immer zusammen in einer Gruppe, hängen aber nicht ständig aneinander. Sie haben gemeinsame wie auch unterschiedliche Freunde. Daher ist die Frage einer Trennung bei uns irgendwie nie wirklich aufgetreten.

    So wie du deine beiden beschreibst, würde ich es vllt mal mit einer Trennung probieren, damit sie sich getrennt orientieren/entwicklen können. Allerdings würde ich mir die Option offen lassen, sie - falls das gar nicht klappen sollte - nach einer "Probezeit" wieder zusammenzuführen.

  6. #6
    Avatar von Frau.Maus
    Frau.Maus ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Zwillinge trennen?

    Zitat Zitat von -morommo- Beitrag anzeigen
    der Kindergarten rät uns genau zu deiner Idee,die beiden auf Probe zu trennen. wir müssen wir uns auch nicht auf Dauer festlegen,man schaut da genau hin,wie die Situation sich auch ändern kann bzw. ob es irgendwann,zum Beispiel vor der Schule ,für die Kinder wieder besser wäre,diesen weg gemeinsam zu gehen. wir haben da viel Vertrauen in diese Kita .
    Na, dann ...




  7. #7
    Avatar von Frau.Maus
    Frau.Maus ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Zwillinge trennen?

    Zitat Zitat von NeueFamilie11 Beitrag anzeigen
    Nächstes Jahr steht dann die Schule an für die Beiden, da werden sie in eine Klasse zusammen gehen. Gehen Eure Zwillinge in eine Klasse oder getrennte Klassen?
    Hier steht das noch nicht endgültig fest - Einschulung ist auch nächstes Jahr.
    Vonseiten der Grundschule hieß es, daß sie Zwillinge eigentlich gerne trennen. Allerdings ist noch nicht klar, ob es im kommenden Jahr überhaupt zwei erste Klassen geben wird (z.Zt. 19 Anmeldungen, geteilt wird bei 26).
    Ich habe aber auch schon mitgeteilt, daß es mir eh lieber wäre, wenn beide Kinder in eine Klasse kämen.




  8. #8
    -witch- Gast

    Standard Re: Zwillinge trennen?

    im ersten kindergartenjahr waren die jungs gemeinsam in einer gruppe, diese wurde dann aufgelöst und auf meinen wunsch wurden sie dann vormittags in zwei verschiedene gruppen gesteckt, nachmittags waren sie dann wieder zusammen in einer gruppe.

    auch jetzt in der schule sind sie in getrennten klassen. ich würde es jederzeit wieder so machen, denn so hat jeder die möglichkeit "sein ding" zu machen ohne ständig nach dem bruder zu schielen und im schlimmsten fall in konkurrenzkampf zu geraten.

    ich vertrete die meinung, dass zwillinge nicht 24 stunden am tag 7 tage die woche zusammenglucken müssen

    Zitat Zitat von -morommo- Beitrag anzeigen
    Wir wurden beim Elterngespräch in der Kita gefragt, ob wir unsere beiden beim Übertritt in die größeren Gruppen trennen oder zusammenlassen möchten.

    Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?
    Unser Walter ist doch eher bequem und lässt sich wohl in der Kita von Gertrud umsorgen bzw. orientiert sich sehr an ihr. Wo Gertrud hingeht, geht Walter auch hin, sie spielen fast nur gemeinsam usw.
    Zuhause merken wir das nicht so sehr, da machen sie eher ihr Ding.

  9. #9
    Avatar von -morommo-
    -morommo- ist offline teilzeitmuddi

    User Info Menu

    Standard Re: Zwillinge trennen?

    Zitat Zitat von -witch- Beitrag anzeigen
    im ersten kindergartenjahr waren die jungs gemeinsam in einer gruppe, diese wurde dann aufgelöst und auf meinen wunsch wurden sie dann vormittags in zwei verschiedene gruppen gesteckt, nachmittags waren sie dann wieder zusammen in einer gruppe.

    auch jetzt in der schule sind sie in getrennten klassen. ich würde es jederzeit wieder so machen, denn so hat jeder die möglichkeit "sein ding" zu machen ohne ständig nach dem bruder zu schielen und im schlimmsten fall in konkurrenzkampf zu geraten.

    ich vertrete die meinung, dass zwillinge nicht 24 stunden am tag 7 tage die woche zusammenglucken müssen
    Da bin ich ganz bei dir. Bis zur Schule ist noch viel Zeit, mal sehen. Ich vertraue da der Kita, sind ja nicht die ersten Zwillinge dort, ich denke, die haben schon eine gewisse Erfahrung damit.

  10. #10
    NeueFamilie11 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Zwillinge trennen?

    Zitat Zitat von -witch- Beitrag anzeigen
    im ersten kindergartenjahr waren die jungs gemeinsam in einer gruppe, diese wurde dann aufgelöst und auf meinen wunsch wurden sie dann vormittags in zwei verschiedene gruppen gesteckt, nachmittags waren sie dann wieder zusammen in einer gruppe.

    auch jetzt in der schule sind sie in getrennten klassen. ich würde es jederzeit wieder so machen, denn so hat jeder die möglichkeit "sein ding" zu machen ohne ständig nach dem bruder zu schielen und im schlimmsten fall in konkurrenzkampf zu geraten.

    ich vertrete die meinung, dass zwillinge nicht 24 stunden am tag 7 tage die woche zusammenglucken müssen
    Aber ist das nicht zuviel, wenn man 2 Klassen hat, 2 verschiedene Elternversammlungen ect., wenn sie z.B. an dem gleichen Abend sind, wo gehe ich dann hin, bin alleinerziehend, habe keinen Mann mehr.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •