Zeit zum Lesen

: Zeit zum Lesen

Der Aufsatz
Antonio Skrmeta mit Bildern von Jacky Gleich, Dressler Verlag 12,90 Euro.
"Papa, bist du gegen die Diktatur?", fragt Pedro. Seine Eltern überlegen und nicken dann. "Bin ich auch gegen die Diktatur?", fragt Pedro weiter. Nein, antworten die Eltern. Kinder sind Kinder und deshalb gegen gar nichts." Am nächsten Tag kommt ein Hauptmann in die Schule und fordert Pedro und die anderen Kinder auf, einen Aufsatz darüber zu schreiben, wie ihre Familien die Abende verbringen.

Der Autor erzählt eindringlich von einer Kindheit in der Diktatur. Von Angst und Bedrohung, von Mut und Widerstand. Die Geschichte wurde 2003 mit dem "UNESCO-Preis für Kinderliteratur im Dienst der Toleranz" ausgezeichnet.

Das Buch regt zum Nachdenken an und zeigt ohne belehrend zu sein, dass Freiheit und Demokratie nicht selbstverständlich sind.

(ab 9 Jahren)

Nero Corleone. Eine Katzengeschichte
Elke Heidenreich, 13,90 Euro.
Elke Heidenreichs erstes Kinderbuch erzählt von dem italienischen Kater Nero Corleone, einem ganzen Kerl, der nach Abenteuern dürstet, dem es auf dem heimischen Bauernhof zu eng wird. Mit samtenem Katerblick erobert er die Herzen des deutschen Touristenpaars Isolde und Robert, und auf geht es nach Köln am Rhein einer aufregenden, strahlenden Zukunft entgegen. Ein Buch für Kinder ab 8 Jahren und für alle Erwachsenen. Quint Buchholz hat diese Katzengeschichte mit wunderbaren farbigen Bildern illustriert. Lesen Sie hier mehr....

  • Mein Großvater war ein Kirschbaum
  • Angela Nanetti,Patmos, 9,90 Euro.
  • Das Stadtkind Tonino findet bei den Großeltern auf dem Land Geborgenheit. Eine Kindheit in Italien, humorvoll und anrührend erzählt.

  • Ein Sams für Martin Taschenbier
  • Paul Maar, 9,90 Euro.
  • Seit Martin dem Sams begegnet ist, geht es dem schüchternen Jungen besser. Das Sams ist nämlich ein vorlautes, respektloses Wesen, das sich vor nichts und niemandem fürchtet. Ganz anders als Martin. Und auf irgendeine geheimnisvolle Art kann es Wünsche erfüllen. Es kann zwar aus dem Jungen nicht einfach einen anderen machen, aber es hilft ihm, mutiger und selbstbewußter zu werden. Und je mehr sich Martin verändert, umso mehr verändert sich das Verhalten seiner Klassenkameraden ihm gegenüber.

Der Hund mit dem gelben Herzen. Oder die Geschichte vom Gegenteil
Jutta Richter, Hanser, 12,68 Euro.
Sie hocken in Opa Schultes Schuppen: der zugelaufene Hund und die beiden Kinder Prinz Neumann und Lotta. Die Kinder fragen den Hund, woher er kommt. Da fängt er an zu erzählen. Denn er weiß: Wenn er erzählt, kriegt er Hähnchenhaut zu fressen und einen Schlafplatz im Schuppen. Und er erzählt: von G. Ott, in dessen Garten er einmal gelebt hat und von Lobkowitz, der der beste Freund von G. Ott war. "Geht nicht gibt`s nicht!" war dessen Motto, und G. Ott wurde nicht müde, die Welt zu erschaffen. Lesen Sie hier mehr....

Das geheimnisvolle schwarze Buch
Franz S. Sklenitzka, Arena Verlag, 7,90 Euro.
Eine Klasse in Angst! Die muntere Gruselnacht gerät zu einem schrecklichen Abenteuer. Hätte Elias bloß nicht dieses mysteriöse, alte Buch mitgebracht. Eine moderne Schauergeschichte über eine Grauen erregende Schulveranstaltung.

Der einzige Vogel, der die Kälte nicht fürchtet
Zoran Drvenka, Carlsen, 11,50 Euro.
Seit Monaten klirrende Kälte, Eis und Schnee, und Ricki kann keine Schneemänner mehr sehen. Deshalb trifft er eine tollkühne Entscheidung: Er wird den Winter suchen und ihm die Meinung geigen. Ein witziges Winterbuch, das auch im Sommer Laune macht.

Mama voll im Trend
Pascal Garnier, Ravensburger Verlag, Ravensburg 2001, 7,50 Euro
Fabian ist geschockt: Seine Mutter holt ihn mit blaugefärbten Haaren von der Schule ab. Ist das peinlich! Er ahnt nicht, dass seine Mutter damit zur Trendsetterin des Viertels wird. Humorvolle Geschichte für Erstleser, in deren Mittelpunkt eine schillernde Mutter steht.
(ab 8 Jahren)