Lustige Schreibspiele

3. Variationen zu "Onkel Fritz sitzt in der Badewanne"

Teilnehmerzahl: mindestens 5
Alter: ab 10 Jahren

Jeder Spieler bekommt einen Zettel. Alle füllen nach der folgenden Anleitung aus, knicken immer um, was sie geschrieben haben, und reichen den Zettel an den Nachbarn weiter. Die Kinder sollen möglichst lustige, abwegige Sätze und Formulierungen verwenden und nicht versuchen, auf den einzelnen Blättern eine zusammenhängende Geschichte zu verteilen.

In dieser Reihenfolge werden die Zettel ausgefüllt:

Spielleiter sagt an:Teilnehmer sagt: 1. Ein MädchenNicole 2. und ein Jungeund Sven 3. trafen sich: wo?? trafen sich auf dem Flohmarkt / im Waschkeller/ in der Geisterbahn 4. Er fragte:"Wer ist dein Lieblingslehrer?" / "Was für Musik hörst du gerade?" 5. Sie antwortete:"Ich habe solche Kopfschmerzen." / "Der Mond ist aufgegangen." 6. Dann gingen sie und.....suchten Pilze / machten Hausaufgaben / Klingelstreich 7. Daraus wurde:eine Fahrt mit der Gespensterbahn / eine Gummibärchenfabrik / eine unglückliche Ehe 8. Und die Eltern sagten dazu:"Habt ihr schon Vokabeln gelernt?" / "Habt ihr auch schön Guten Tag gesagt?" / "Wir waren früher ganz anders!"