Rezepte für die ganze Familie

BROKKOLI-PILZ-SALAT

Kohl hat von allen Gemüsesorten die wertvollsten Inhaltsstoffe, wird aber oft in der Schwangerschaft und Stillzeit schlecht vertragen. Brokkoli ist eine Ausnahme: Wenn Sie ihn schonend dünsten, können Sie ihn problemlos genießen. Zusammen mit den eiweißreichen Pilzen, Pinienkernen und reichlich Petersilie ergibt Brokkoli einen kalorienarmen, aber gehaltvollen Salat. Sie können ihn auch an den Arbeitsplatz mitnehmen.

Zutaten für 1 Person:

  • 200 g Broccoli
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1-2 EL Balsamico-Essig
  • Muskat
  • schwarzer Pfeffer, Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Champignons
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2-3 Stengel glatte Petersilie
  • 2 EL Pinienkerne

Brokkoli waschen und putzen, in Röschen teilen und in der Gemüsebrühe bißfest garen. Essig, Gewürze und Öl zugeben, den Brokkoli in der Marinade abkühlen lassen. Champignons trocken abreiben und die Stiele nachschneiden. Die Pilze feinblättrig schneiden, sofort mit Zitronensaft beträufeln. Petersilie waschen und trockenschleudern. Die dickeren Stiele entfernen, Blätter mittelfein hacken. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett etwas Farbe annehmen lassen. Brokkoli mit Pilzen vermischen, mit Petersilie und den gerösteten Pinienkernen bestreuen. Dazu paßt frisches Bauernbrot. (Pro Portion etwa 440 kcal)

Tipp: Dieser Salat läßt sich auch zu einer Gemüsepfanne abwandeln: Im Wok gebraten, werden Pilze und Brokkoli besonders würzig und passen gut zu Reis oder Bulgur.