Rezepte für die ganze Familie

FLEISCHKLÖSSCHEN IN TOMATENCREME

Mageres Rindfleisch enthält reichlich Eisen und Eiweiß. Wenn Sie dazu Fruchtsaft trinken, der reich an Vitamin C ist, kann Ihr Körper das Eisen noch besser verwerten. Die Hefeflocken liefern B-Vitamine, und die Haferflocken sorgen für Ballaststoffe. Wegen ihres Vitamin-C-Gehalts sind Pellkartoffeln die ideale Ergänzung zu den Klößchen.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1/2 altbackenes Weizenbrötchen
  • 50 ml heiße Milch
  • 75 g Tatar
  • 1 EL Hefeflocken
  • 3 EL feine Haferflocken
  • 1/2 EL Mehl
  • 1 Ei
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Paprikapulver edelsüß
  • Muskat
  • Pfeffer, Salz
  • Gemüsebrühe
  • 20 g Tomatenmark
  • 1 EL Sahne
  • 1 Prise Zucker

Das Weizenbrötchen in dünne Scheiben schneiden und in der Milch einweichen. Das Tatar mit einer Gabel zerpflücken, mit dem Brötchen, den Hefeflocken, den Haferflocken, dem Mehl und dem Ei verkneten. Die Petersilie feinhacken, unter die Fleischmasse ziehen und diese mit den Gewürzen pikant abschmecken. In einem Topf Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Aus der Fleischmasse mit 2 Teelöffeln kleine Klößchen formen, in die leicht kochende Brühe geben und in ca. 6 bis 8 Minuten garziehen lassen (bis die Klößchen oben schwimmen). Die Klößchen aus der Brühe nehmen, warmhalten. 100 ml Brühe abmessen und wieder erhitzen. Das Tomatenmark und die Sahne unter die Brühe schlagen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und zu den Klößchen servieren. Dazu passen Pellkartoffeln. Wer es etwas üppiger mag, kann mit Milch aufgeschlagenen Kartoffelbrei dazu servieren. (Pro Portion etwa 600 kcal)