Rezepte für die ganze Familie

GRÜNE EI-TERRINE

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Eier
  • 150 g milder Schafskäse
  • 0,2 l süße Sahne
  • 50 g Sauerampfer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
  • geriebene Muskatnuß
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 200 g junge Möhren
  • 150 g grüner Spargel
  • 150 dünner weißer Spargel
  • 2 EL Öl
  • Öl für die Form

Die Eier und den Schafskäse mit dem Pürierstab zu einer glatten Masse schlagen, Sahne zufügen. Die Kräuter waschen. Sauerampferblätter von den Stielen befreien, in dünne Streifen schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Beide Kräuter unter die Eimasse ziehen, mit Pfeffer, Salz, Muskatnuß und abgeriebener Zitronenschale würzen. Möhren und Spargel waschen und schälen. Möhren der Länge nach halbieren, wenn sie dicker sind. Die Möhren in 1 EL Öl andünsten, leicht salzen, 1-2 EL Wasser zugeben und die Möhren etwa 10 Minuten vorgaren, abkühlen lassen. Saft der Zitrone auspressen. Den Spargel im restlichen Öl andünsten, mit dem Zitronensaft und etwas Wasser 5 Minuten vorgaren. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Eine Kastenform (25 x 8 cm) mit Alufolie - blanke Seite nach innen - auslegen, mit Öl einfetten. Die Ei-Käse-Sahne einfüllen und in buntem Wechsel Spargel und Möhren einschichten. Die Terrine im Backofen 45 Minuten stocken lassen, bei zu starker Bräunung die Form mit Alufolie (blanke Seite nach innen) abdecken. Die Terrine vor dem Stürzen etwa 10 Minuten ruhen lassen. Warm oder kalt in dicke Scheiben schneiden. Dazu gibt's Kartoffeln. (Pro Portion etwa 445 kcal)