Rezepte für die ganze Familie

GEBRATENE INGWER-BASILIKUM-GARNELEN

Zutaten für 4 Personen:

  • je 1 rote und gelbe Paprikaschote
  • 150 g Rotkohl
  • 200 frische Sojasprossen (ersatzweise aus der Dose)
  • 1 Bund Basilikum
  • 250 g Riesengarnelen-Schwänze
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 walnußgroßes Stück frischer Ingwer
  • 1-2 TL Limettensaft
  • 1 TL Öl
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Sojasauce

Paprika halbieren, waschen, Samen und weiße Trennhäute entfernen, Paprika in kurze, dünne Streifen schneiden. Rotkohl putzen und ebenfalls in Streifen schneiden. Sojasprossen in ein Sieb geben, unter heißem Wasser abduschen und abtropfen lassen. Basilikum waschen und trockenschütteln, Blätter abzupfen, Ingwer schälen und fein reiben oder hacken. Garnelen unter heißem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen, den Limettensaft darüberträufeln. Knoblauchzehen schälen, durch eine Presse drücken und mit dem Ingwer und den Garnelen mischen. Das Öl im Wok erhitzen und Paprika- und Rotkohlstreifen bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten anbraten. Dann die Garnelen zu dem Gemüse geben und so lange braten, bis sie goldbraun sind. Sojasprossen und Basilikumblättchen zugeben. Honig und Sojasauce so lange miteinander verrühren, bis der Honig sich aufgelöst hat, in den Wok geben und heiß werden lassen. Zu den Garnelen paßt am besten Reis. (Pro Portion etwa 140 kcal)