Rezepte für die ganze Familie

KOTELETT MIT APFEL-LAUCH-GEMÜSE

Schweinefleisch ist besonders reich an Vitamin B1, das für Energiestoffwechsel und Nervenfunktion wichtig ist. Außerdem liefert es - wie alle Fleischsorten - Vitamin B12, unentbehrlich für das Wachstum des Kindes. Essen Sie deshalb ab und zu Schweinefleisch, schneiden Sie aber vor dem Braten Fettränder ab, sonst werden's leicht zu viele Kalorien. Apfel und Lauch ergänzen das Fleisch mit viel Vitamin C ideal. Sie sind auch für Stillende besonders gut verträglich.

Zutaten für 1 Person:

  • 1 kleine Stange Lauch (ca. 180 g)
  • 1 bis 2 EL Öl zum Braten
  • 1 Schweinekotelett (ca. 180 g)
  • 1 Apfel (z.B. Boskop)
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver
  • etwas zerriebener Thymian
  • 1 EL Sauerrahm (10 % Fett)

Vom Lauch Wurzel und Blattenden abschneiden, die Stange aufschlitzen und unter fließendem Wasser gründlich waschen. In etwa 2 cm breite Ringe schneiden. Apfel waschen, halbieren, Kerngehäuse entfernen, Apfel in schmale Spalten schneiden. Öl in einer schweren, großen Pfanne erhitzen. Das Kotelett darin von beiden Seiten kräftig anbraten. Dann Lauchringe und Apfelspalten zugeben. Fleisch und Gemüse mit Salz, Pfeffer, Paprika und Thymian würzen, etwa 5 Minuten schmoren lassen. Wenn es zu trocken wird, etwas Wasser hinzufügen. Ist der Lauch gar, nochmals die Gemüsemischung abschmecken. Zum Kotelett servieren und mit einem Klecks Sauerrahm krönen. (Pro Portion etwa 620 kcal)

Tipp: Ersetzen Sie zur Abwechslung das Fleisch durch Fischfilet. Das sorgt für Jod und schmeckt!