Rezepte für die ganze Familie

SEELACHS-RUC0LA-MOUSSE

Diese Fischpastete ist kalorienarm und liefert viel Jod und Vitamine. Im Kühlschrank bleibt sie ca. 1 Woche frisch - also der ideale Vorrat fürs gesunde Abendessen.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250 g Lachsfilet
  • 2 TL Zitronensaft
  • Salz
  • 50 g Rucola
  • 125 ml süße Sahne
  • 30 g Crme fraiche
  • 1 kleine, zerdrückte Knoblauchzehe
  • Backpapier und Öl für die Form.

Für die Tomaten-Vinaigrette:

  • 2 Tomaten
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 1 EL Apfelessig
  • 6 EL Rapsöl

Fisch mit Zitronensaft beträufeln, salzen, würfeln, 1 Std. ins Gefrierfach stellen. Rucola putzen, Stiele abschneiden. Fisch mit Rucola, Sahne und Crme fraiche pürieren, kalt stellen. Knoblauch zur Farce geben. Backofen auf 170 Grad vorheizen. Feuerfeste Form (ca. 1/2 l Inhalt) leicht mit geöltem Backpapier auslegen, dabei soviel überhängen lassen, daß die Farce damit bedeckt werden kann. Farce einfüllen und mit überhängendem Papier abdecken. Form ins tiefe Blech mit fingerhoch kochendem Wasser setzen. Im heißen Backofen 35 Min. garen.Über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Für die Tomaten-Vinaigrette Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen, kalt abschrecken. Die Haut abziehen, Kernchen entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Salz und Pfeffer mit dem Essig verrühren, bis sich das Salz gelöst hat. Dann Öl und Tomatenwürfel zugeben. Mousse stürzen, in Scheiben schneiden und auf der Vinaigrette anrichten. Dazu paßt Baguette. (Pro Portion etwa 165 kcal)