FÜR ESSANFÄNGER (AB 1 JAHR)
 
Bratkartoffeln mit Gemüse-Omelett

Die Kombination von Kartoffeln und Ei deckt den Eiweißbedarf (z. B. für den Muskelaufbau) optimal.

Bratkartoffeln mit Gemüse-Omelett
Michael Brauner
Bratkartoffeln mit Gemüse-Omelett

ZUTATEN FÜR 1 PORTION

  • 2 Kartoffeln (ca. 300 g)
  •  2–3 TL Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 kleine Tomate
  • 10 Zuckerschoten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 großes Ei 
  • 2 EL Milch

Zubereitungszeit: 25 Min. 

Kartoffeln schälen, waschen und hobeln. 2 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Kartoffelscheiben darin 2–3 Min. anbraten, salzen, pfeffern, dann bei schwacher Hitze zugedeckt 5 Min. weiter garen, ab und zu wenden. Wenn nötig, noch 1 TL Öl zugeben. Übriges Gemüse waschen. Tomate fein würfeln, dabei Kerne und Strunk entfernen. Enden der Zuckerschoten abknipsen, die Schoten quer in schmale Streifen schneiden. Frühlingszwiebel putzen, in dünne Ringe schneiden, den weißen Teil zu den Kartoffeln geben und 2 Min. mitbraten. Ei mit Salz, Pfeffer und Milch verquirlen. Bratkartoffeln an den Rand der Pfanne schieben. Zuckerschoten und restliche Frühlingszwiebeln kurz andünsten, Tomaten zugeben und das Ei darübergießen. Wird das Ei fest, als Omelett zusammenklappen und in 1–2 Min. fertig garen. Mit den Kartoffeln servieren.