FÜR BABYS (AB DEM 6. MONAT)
 
Brokkoli-Rindfleisch-Brei mit Couscous

Die natürlichen Carotinoide im Brokkoli schützen die Zellen vor Angriffen freier Radikale und stärken die Immunabwehr.

Brokkoli-Rindfleisch-Brei mit Couscous
Michael Brauner
Brokkoli-Rindfleisch-Brei mit Couscous

ZUTATEN FÜR 5 PORTIONEN

  • 400 g Brokkoli
  • 100 g Rinderfilet (oder Rindertartar)
  • 80 g Couscous
  • 4 EL Rapsöl
  • ca. 250 ml Apfelsaft

Zubereitungszeit: 35 Min.

Brokkoli waschen, in kleine Röschen teilen, die Stiele klein schneiden. Rindfleisch in kleine Würfel schneiden. Brokkoli in 100 ml sprudelnd heißem Wasser mit dem Fleisch zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Min. garen. Nach der Hälfte der Garzeit Couscous einstreuen, aufkochen und bei kleiner Hitze fertig garen. Den Mix mit Öl und so viel Apfelsaft pürieren, dass ein cremiger Brei entsteht. In 5 Portionen teilen, eine dem Kind gleich füttern, den Rest portionsweise einfrieren. Tipp: Ab dem 8. Monat können Sie den Brei auch unpüriert geben. Für eine Portion 100 g Brokkoli mit 20 g Rinderfilet im Blitzhacker hacken, dann mit 25 g Couscous in 50 ml heißem Wasser 3–5 Min. aufkochen und anschließend gar ziehen lassen. Vor dem Servieren Saft und Öl unterrühren.