FÜR BABYS (AB DEM 6. MONAT)
 
Dinkelbrei mit Erdbeeren

Dinkel enthält viel Zellulose. Der unlösliche Ballaststoff regt die Darmtätigkeit an und wirkt Verstopfungen entgegen.

Dinkelbrei mit Erdbeeren
Michael Brauner
Dinkelbrei mit Erdbeeren

ZUTATEN FÜR 1 PORTION

  • 3 EL Dinkelvollkorngrieß
  • 50 g Erdbeeren
  • 1 TL Rapsöl

Zubereitungszeit: 15 Min.

100 ml Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Den Dinkelvollkorngrieß mit einem Schneebesen einrühren. Einmal aufkochen und für ca. 5 Min. ohne weitere Hitze ausquellen lassen. Inzwischen die Erdbeeren gründlich waschen, putzen und mit dem Pürierstab fein zermusen. Zusammen mit dem Rapsöl unter den Grießbrei rühren und diesen als Zwischenmahlzeit am Nachmittag servieren. 
Variante: Erdbeeren können auch durch andere Obstsorten wie Apfel, Banane oder Pfirsich ausgetauscht werden. So prägen Sie das Geschmacksrepertoire Ihres Kindes schon in frühen Jahren nachhaltig. Um Ihrem Kind noch mehr Abwechslung zu bieten, können Sie die 3 EL Vollkorndinkelgrieß gegen 2 EL Reis- oder Hirseflocken tauschen. Die Zubereitung des Babybreis bleibt wie oben im Rezept beschrieben.
Tipp: Erdbeeren sind zur Saison besonders süß und mild.