FÜR MUTTER/VATER UND KIND
 
Eier in Kräutersauce

Kresse ist eine echte Vitamin-C-Bombe. Eiweiße aus Kartoffeln und Ei ergänzen sich ideal.

Eier in Kräutersauce
Michael Brauner
Eier in Kräutersauce

ZUTATEN FÜR 1 1/2 PORTIONEN

  • 400 g Kartoffeln
  • Salz
  • 1 Beet Kresse
  • 1 Schalotte
  • 1 Scheibe Misch- oder
    Weizenbrot (ca. 50 g)
  • 3 Eier
  • 1 TL Öl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • 1 TL milder Senf
  • 100 ml Milch (3,5 % Fett)

Zubereitungszeit: ca. 30 Min.

Kratoffeln in Salzwasser in ca. 15-20 Min. gar kochen. Noch warm schälen und fein hacken. Brot entrinden und in kleine Würfel schneiden. Eier in kochendem Wasser 7 Min. wachsweich kochen, abschrecken und pellen. Öl in einem Topf erhitzen und die Scharlotte darin glasig dünsten. Brühe angießen, Brotwürfel zugeben und 5 Min. köcheln. Kresse unterziehen und alles fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Senf abschmecken. Milch erhitzen, aufschäumen und unter die Sauce heben. Die halbierten Eier hineinsetzen und mit Kartoffeln auftischen.