FÜR BABYS (AB 5. MONAT)
 
Grünkohl-Kartoffel-Walnuss-Brei

Walnüsse liefern wertvolle Omega-3-Fettsäuren, die der Körper selbst nicht bilden kann, aber fürs Wachstum braucht. Dieses Fett und das Eiweiß in der Nuss ersetzen in Veggie-Breien das Fleisch.

Grünkohl-Kartoffel-Walnuss-Brei
Michael Brauner

ZUTATEN FÜR 1 PORTION

  • 1 Kartoffel (etwa 50 g)
  • 100 g Grünkohl
  • 15 g Walnüsse
  • 2–3 EL Orangensaft

Zubereitungszeit: 30 Min.

Die Kartoffel und den Grünkohl gründlich waschen. Die Kartoffel schälen und in grobe Würfel schneiden. Vom Grünkohl die Blattrippen herausschneiden und die Blätter grob hacken. Die Walnüsse zerbrechen. Die Kartoffeln und den Grünkohl mit 50 ml Wasser ca. 20 Min. garen. Dann die Walnüsse zugeben und alles mit dem Pürierstab fein pürieren. Zum Schluss den Orangensaft unterrühren. Variante: Sollte Ihr Baby Walnüsse nicht gut vertragen oder nicht mögen, können Sie stattdessen auch Mandeln oder Sesamsamen verwenden. Info: Das Vitamin C im Orangensaft unterstützt die Eisenaufnahme aus dem Grünkohl.