FÜR BABYS (AB 6. MONAT)
 
Himbeer-Grießbrei

Vollkorngrieß und Milch versorgen das Baby mit wichtigen B-Vitaminen. Diese spielen eine Schlüsselrolle im Nervensystem sowie beim Energiestoffwechsel und damit für die ganze Entwicklung.

Himbeer-Grießbrei
Michael Brauner

ZUTATEN FÜR 1 PORTION

  • 200 ml Vollmilch
  • 20 g Vollkorngrieß
  • 3 EL Himbeeren

Zubereitungszeit: 10 Min.

Milch in einem Topf erwärmen. Vollkorngrieß mit einem Schneebesen unterrühren und einmal aufkochen lassen. Bei schwacher Hitze 3 Min. unter Rühren quellen lassen. Himbeeren waschen und mit einem Pürierstab fein pürieren. Püree durch ein Sieb streichen, um die Kernchen zu entfernen. Das Himbeermus dann unter den Grießbrei rühren. Tipp: Wenn Ihr Baby ans Löffeln gewöhnt ist, reicht es, die Beeren zu zerdrücken. Falls Ihr Baby empfindlich auf säurereiches Obst reagiert, können Sie auch mildere Sorten wie Trauben oder Melone verwenden.
Info: Im Rahmen der Beikost ist Kuhmilch im Abendbrei für Babys ab dem 6. Monat gut verträglich. Mehr sollte es im ersten Lebensjahr aber nicht werden.