FÜR BABYS (AB DEM 5. MONAT)
 
Mangold-Nudel-Brei

Vollkorn und Gemüse liefern Eisen, Vitamin C im Apfelsaft fördert seine Verfügbarkeit.

Mangold-Nudel-Brei
Michael Brauner
Mangold-Nudel-Brei

ZUTATEN FÜR 5 PORTIONEN

  • 250 g Vollkornudeln (z. B. Hörnchennudeln)
  • 500 g Mangold
  • 50 g Rapsöl
  • 75 g Apfelsaft

Zubereitungszeit: 35 Min.

Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen. In der Zwischenzeit die Mangoldblätter vom Strunk abschneiden und waschen, Fäden von den Stielen entfernen. Mangoldblätter und -stiele grob hacken. In einem Topf den Mangold in 1 EL Rapsöl andünsten, mit geschlossenem Deckel bei kleiner Hitze in etwa 10 Min. weich garen (evtl. etwas Nudelwasser zugeben, damit das Gemüse nicht anbrennt). Dann die Nudeln und den Saft hinzufügen, alles mit einem Pürierstab zermusen. Zum Schluss das restliche Öl untermischen. Eine Portion direkt füttern, die zweite im Kühlschrank für den nächsten Tag aufbewahren, den restlichen Brei in drei Portionen einfrieren. Tipp: Noch eisenreicher wird dieser Brei mit Fleisch. Einfach 50 g weniger Nudeln nehmen und dafür z. B. 50 g kleingeschnittenes Rindfleisch mit dem Mangold garen und pürieren.