FÜR ESSANFÄNGER (AB 1 JAHR)
 
Spaghetti mit Spargel-Thunfisch-Sauce

Grüner Spargel enthält besonders viel Folsäure. Diese ist an der Zellteilung beteiligt und deshalb wichtig für das Wachstum des Kindes.

Spaghetti mit Spargel-Thunfisch-Sauce
Michael Brauner
Spaghetti mit Spargel-Thunfisch-Sauce

ZUTATEN FÜR 1 PORTION

  • 100 g grüner Spargel
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 60 g Thunfisch in Öl (Dose)
  • 40 g Spaghetti
  • 1 EL süße Sahne

Zubereitungszeit: 25 Min.

Spargel im unteren Drittel schälen, Stangen waschen und in kurze Stücke schneiden. Basilikum ebenfalls waschen. Den Thunfisch abtropfen lassen. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen, Spaghetti zugeben und bissfest kochen. Inzwischen den Spargel in wenig Wasser dünsten, bis er weich ist. Thunfisch und einen Schuss Sahne zufügen. Die Spaghetti absieben und kurz abtropfen lassen. Die Sauce pürieren und mit den abgetropften Nudeln mischen.
Tipp: Statt süßer Sahne kann man auch Sojacreme verwenden. Sie enthält gesündere Fette. 
Variante: Das Gericht schmeckt auch gut mit Brokkoli statt Spargel und mit anderen grünen Kräutern. Oder man verwendet für die Sauce Fischreste vom Vortag statt Thunfisch.