FÜR BABYS (AB DEM 5. MONAT)
 
Süßkartoffel-Rindfleisch-Brei

Je kräftiger die Farbe der Süßkartoffel, desto höher der Betacarotin-Gehalt. Der Hafer gewöhnt Ihr Baby an Gluten.

Süßkartoffel-Rindfleisch-Brei
Michael Brauner
Süßkartoffel-Rindfleisch-Brei

ZUTATEN FÜR 1 PORTION

  • 1 Süßkartoffel (80 g)
  • 20 g frisches Rindfleisch
  • 5 g zarte Haferflocken
  • 3 El Orangensaft
  • 2 TL Rapsöl (8 g)

Zubereitungszeit: 20 Min.

Süßkartoffel waschen, schälen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Das Fleisch hacken. 150 ml Wasser zum Kochen bringen, Süßkartoffelwürfel und Fleisch darin 10 Min. zugedeckt bei kleiner Hitze gar kochen. Alles mit einem Pürierstab zu einem Mus verquirlen und dabei die Haferflocken, den Orangensaft und das Öl zugeben. Wenn der Brei zu dick sein sollte, fügen Sie noch etwas Wasser hinzu. Tipp: Wenn Sie keine Süßkartoffeln bekommen können, nehmen Sie einfach normale Kartoffeln. Kochen Sie gleich eine größere Menge Brei und frieren Sie ihn portionsweise ein. So haben Sie immer schnell eine leckere Mahlzeit zur Hand.