VG-Wort Pixel

FÜR BABYS (AB DEM 6. MONAT) Wassermelonen-Trinkbrei


​Die Melone ist mild und gut verträglich. Dank des hohen Wassergehalts eignet sie sich gut für den Trinkbrei – was übrig bleibt ist für die Mutter. Der Abendbrei ist die einzige Mahlzeit am Tag, die mit Kuhmilch zubereitet wird.
Wassermelonen-Trinkbrei
Die Melone ist mild und gut verträglich. Dank des hohen Wassergehalts eignet sie sich gut für den Trinkbrei – was übrig bleibt, ist für Mama oder Papa. Der Abendbrei ist die einzige Mahlzeit am Tag, die mit Kuhmilch zubereitet wird. Hier findest Du das Rezept.
© Michael Brauner


ZUTATEN FÜR 1 PORTION

  • 20 g Reisflocken
  • 200 ml Vollmilch,
  • 50 g reife Wassermelone ohne Schale


Zubereitungszeit ca. 10 Min.
 
Reisflocken mit 100 ml Milch in einem kleinen Topf verrühren und unter ständigem Rühren aufkochen. 1-2 Min. kochen lassen. Wassermelone entkernen und grob zerkleinern. Topf vom Herd nehmen, restliche Milch und Melonenstücke zugeben. Alles in einem Mixer oder Pürierstab fein pürieren. Brei in eine Flasche füllen. Er sollte nicht aufgeschäumt sein – das kann zu Blähungen führen. Trinktemperatur überprüfen. Tipp: Bei längerem Stehen dickt der Brei nach. In dem Fall mit etwas abgekochtem Wasser verdünnen. Leidet ihr Baby an einer Kuhmilchallergie, wird der Brei mit Instand-Diätsäuglingsmilch nach ärztlicher Empfehlung zubereitet. 
Michael Brauner


Mehr zum Thema