FÜR ESSANFÄNGER
 
Wurzelsüppchen mit Fisch

Pastinake ist magenmild, und Petersilienwurzel sorgt für ein würziges Aroma. Beide Gemüsesorten liefern zudem Ballaststoffe.

Wurzelsüppchen mit Fisch
Michael Brauner
Wurzelsüppchen mit Fisch

ZUTATEN FÜR 1 PORTION

  • 50 g Pastinaken
  • 50 g Petersilienwurzel
  • 1 TL Rapsöl
  • 1 Prise Currypulver
  • 50 g Kabeljau- oder Seelachsfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Schmand
  • 2–3 EL Orangensaft

Zubereitungszeit: 30 Min.

Pastinake und Petersilienwurzel waschen und schälen, in kleine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und die Gemüsewürfel mit Currypulver 2 Min. andünsten. Mit 200 ml Wasser ablöschen und aufkochen. Bei kleiner Hitze zugedeckt etwa 10 Min. garen. Inzwischen den Fisch in kleine Stücke zerteilen, leicht salzen und pfeffern. Ist das Gemüse weich, die Suppe mit einem Stabmixer pürieren. Mit Schmand und Saft abschmecken. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen. Fischstücke in die Suppe geben, 2–4 Min. ziehen lassen und servieren. Tipp: Sie können auch TK-Fisch verwenden. Diesen noch gefroren in Stücke schneiden und in die Suppe geben. In dem Fall die Suppe einmal kurz aufkochen und dann ziehen lassen.