Rezepte
 
Mit leckerem Spargel in den Frühling starten

Spargel
Thinkstock, kabVisio
Artikelinhalt

Spargel-Terrine mit Kräutern

Rezepte: Mit leckerem Spargel in den Frühling starten

Zutaten für 4 Portionen
1 Kastenform):
300 g Ziegenfrischkäse
200 g Sahne
4 Eier
je 1 Bund Petersilie
Bärlauch und Basilikum
Salz
Pfeffer
850 g weißer oder grüner Spargel
4 EL Öl
Zubereitungszeit: ca. 30 Min. (plus 45 Min. Garzeit)

Fingerbreit heißes Wasser in ein tiefes Blech füllen und dieses auf die unterste Schiene des Backofens schieben. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Frischkäse und Sahne glatt rühren, Eier nach und nach unterziehen. Kräuter waschen, Blätter abzupfen, fein hacken. Die Hälfte davon unter die Ei-Käse-Masse ziehen, salzen und pfeffern. Spargel waschen. Weißen Spargel ganz, vom grünen nur das untere Drittel schälen, Schnittstellen abschneiden. Kastenform (ca. 25 x 10 cm) mit Frischhaltefolie auskleiden. Käsemasse und Spargel schichtweise einlegen. Terrine ins Wasserbad setzen, 45 Min. pochieren. Herausnehmen, 10 Min. ruhen lassen, stürzen, mit restlichen Kräutern bestreuen. Warm oder kalt servieren.
Die unkomplizierte Terrine lässt sich aufbewahren und ist als kleine, frische Mahlzeit zwischendurch ideal. Im Kühlschrank hält sie sich etwa drei Tage. Grüner und weißer Spargel wirken leicht entwässernd. Die Kräuter liefern Vitamin C und Mineralstoffe, der Käse Kalzium.