Kochen für Kinder
 
19 Hits für die Familienküche

Kombi-Rezepte für Mutter und Baby

Auf die Schnelle was Leckeres für Mama und Baby? Klappt wunderbar mit diesen Kombi-Rezepten. Und das Beste: Sie gewinnen dabei auch noch ein bisschen Zeit für sich.

Fürs Baby: Kürbisbrei
Für Mama: Kokossuppe
Für 5 Babyportionen und 1 Erwachsenenportion 400 g Kartoffeln, 1 kg Kürbis, 200 g Hähnchenbrustfilet, 200 ml Orangen- oder Apfelsaft, 6 EL Rapsöl, Salz, Pfeffer, 1 kleine Dose Kokosmilch (165 ml), 1-2 TL Sojasauce, 1 TL gehacktes Koriandergrün
Zubereitungszeit: 1 Stunde
1. Kartoffeln waschen und mit Schale in kochendem Wasser zugedeckt in 20-25 Min. garen. Inzwischen Kürbis putzen, schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. 100 g Fleisch grob würfeln. Kürbis- und Fleischwürfel in 150 ml Wasser ca. 10 Min. zugedeckt bei mittlerer Hitze garen. Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen.
2. Für den Kinderbrei gegartes Fleisch und 500 g Kürbis herausnehmen. Fleisch klein schneiden. 250 g Kartoffeln abnehmen und klein schneiden. Kartoffeln und Fleisch zum Kürbis geben, 100 ml Saft zugeben, alles pürieren. 5 EL Öl unterrühren. Brei portionieren.
3. Für die Mutter übriges Fleisch würfeln. In 1 EL heißem Öl ca. 5 Min. braten. Salzen und pfeffern. Übrige Kartoffeln klein schneiden, zum übrigen Kürbis geben. Übrigen Saft und die Kokosmilch zugeben, alles pürieren, aufkochen. Mit Sojasauce abschmecken. Fleischwürfel in die Suppe geben. Mit Koriander bestreuen.
Tipp: restlichen Babybrei portionsweise einfrieren.

Fürs Baby: Zucchini-Haferbrei
Für Mama: Lachspfanne
Für 5 Babyportionen und 1 Erwachsenenportion 400 g Kartoffeln, 750 g Zucchini, 6 EL Rapsöl, 250 ml Fencheltee, 50 g blütenzarte Haferflocken, 75 ml Apfelsaft, 150 g Lachsfilet, Salz, Pfeffer, 1 Msp. getrocknete italienische Kräuter, 2 getrocknete Tomaten (in Öl), 25 g Rucola
Zubereitungszeit: 1 Stunde
1. Kartoffeln waschen und mit Schale in kochendem Wasser zugedeckt 20–25 Min. garen. Inzwischen Zucchini putzen, waschen und klein würfeln. 1 EL Öl erhitzen und Zucchini kurz andünsten. Tee zugeben und Zucchini zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. garen.
2. 250 g Zucchini (ohne Garflüssigkeit) abnehmen und beiseite stellen. Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen.
3. Für den Kinderbrei Flocken zu den Zucchini in den Topf geben und alles aufkochen lassen. Vom Herd nehmen. 250 g gekochte Kartoffeln klein schneiden und dazugeben. Apfelsaft zugießen und alles fein pürieren. 4 EL Öl unterrühren. Brei portionieren.
4. Für die Mutter Lachsfilet trocken tupfen und in 1 EL heißem Öl beidseitig 3-4 Min. braten. Salzen und pfeffern. Übrige Kartoffeln klein schneiden, mit den Zucchini zugeben und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Tomaten in dünne Streifen schneiden und samt ihrem Öl unterheben. Rucola putzen, waschen, unterheben. Fisch und Gemüse auf einem Teller anrichten.

Zurück zur Übersicht