Operation
 
Kinder im Krankenhaus - die häufigsten Eingriffe

Blasenreflux

Was ist das ? Aus der Blase fließt Urin in die falsche Richtung und staut sich im Harnleiter und in der Niere. Ursache ist häufig eine minimale Fehlbildung an der Stelle, wo die Harnleiter in die Blase münden.
Wann wird operiert? Wenn trotz der Behandlung mit Medikamenten immer wieder Harnwegsinfekte auftreten. Denn diese schädigen mit der Zeit die Nieren.
Was wird gemacht? Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder verengt der Chirurg - endoskopisch über die Harnröhre - die Einmündung des Harnleiters in die Blase. Oder er versetzt im Rahmen einer offenen Bauchoperation den Harnleiter etwas.
Ambulant oder stationär? Stationär; nach dem endoskopischen Eingriff für zwei Tage, nach der offenen Operation etwa fünf Tage.

Zurück zur Übersicht