Verhütung
 
Die Methoden auf einen Blick

Kupferspirale

Verhütung: Die Methoden auf einen Blick

Wie wirkt das Mittel?
Die Spirale gibt in der Gebärmutter Kupfer ab und stört den Aufbau der Schleimhaut. Außerdem können sich Spermien nicht mehr bewegen.
Wie wird es angewendet?
Der Arzt führt die Spirale in die Gebärmutter ein, hier kann sie drei bis fünf Jahre liegen bleiben.
Ab wann?
Nach der Rückbildung. Von der Stillzeit unabhängig.
Nachteile
Die Regel wird stärker, höheres Infektionsrisiko.
Vorteile
Keine Hormonbelastung.
Pearl-Index
0,6 bis 1.
Kosten
150 Euro für 3 bis 5 Jahre.