VG-Wort Pixel

Mängel beim Komfort Der große Buggy-Vergleich von Stiftung Warentest

Optisch ähnlich und doch gibt es deutliche Unterschiede bei den zwölf getesteten Buggys.
Mehr
Zwölf Buggys zwischen 159 und 870 Euro hat Stiftung Warentest geprüft. Während die Modelle im Praxistest gut abschneiden konnten, gibt es beim Komfort-Vergleich einige Mängel.

"Wichtig war für uns, dass er schnell einklappbar und ausklappbar ist und man ihn gut in den Kofferraum kriegt", sagen viele Eltern, die beim Buggy-Kauf vor allem darauf achten, dass er praktisch ist und sich schnell in den stressigen Alltag mit Kleinkind integrieren lässt. Doch auch der Sitz- und Liegekomfort soll für den Nachwuchs natürlich nicht zu kurz kommen. 

Die Rückenlehne ist oft zu kurz

Beim Komfort-Test stoßen die Prüfer auf Mängel. Vor allem Drei- bis Vierjährige sitzen in den meisten Modellen ziemlich unbequem. Welche Buggys die Mitarbeiter von Stiftung Warentest dagegen voll überzeugen konnten, erfährst du im Video.

Quelle: RTL

mmü ELTERN

Mehr zum Thema