Kinderwunsch
 
Fragen und Antworten zum Thema Schwangerschaftstest

Schwangerschaftstest
Thinkstock, diego_cervo
Inhalt: 
1. Wie funktioniert der Schwangerschaftstest?2. Wann sollte man den Schwangerschaftstest am besten durchführen?3. Kann ich beim Benutzen eines Schwangerschaftstests etwas falsch machen?4. Was hat es mit dem Hormon HCG auf sich?5. Was ist bei digitalen Schwangerschaftstests anders?6. Wie funktionieren Schwangerschaftstests mit Wochenanzeige?7. Wie sicher sind Schwangerschaftstests?8. Wann sollte ich zum Frauenarzt gehen?9. Schwanger trotz Periode?10. Wie lange bleibt das Ergebnis sichtbar?11. Wie kann man den Schwangerschaftstest aufbewahren?

6. Wie funktionieren Schwangerschaftstests mit Wochenanzeige?

Wer nicht nur testen will, ob er schwanger ist oder nicht, sondern auch noch in welcher Woche, der kann sich den entsprechenden, etwas teureren Schwangerschaftstest von Clearblue kaufen.

Das digitale Ergebnisfeld zeigt an, wie viele Wochen seit der Empfängnis vergangenen sind - entsprechend dem HCG-Anstieg im Körper. Zur Auswahl stehen drei Optionen: 1-2 Wochen, 2-3 Wochen, mehr als 3 Wochen. Etwas verwirrend: Der Test rechnet anders als der Arzt. Zeigt das Display "2-3 Wochen" an, spricht der Arzt schon von der 5.Woche.