VG-Wort Pixel

Spiele und Beschäftigungsideen für Kleinkinder Du spielst hier schön und Mama/ Papa arbeitet.


Okay, für einen ganzen Arbeitstag werden unsere Spielideen nicht reichen. Aber wichtige Telefonate oder kürzere konzentrierte Arbeitsphasen sollten schon drin sein. Das Besondere an diesen Beschäftigungen: Es gibt sie nicht jeden Tag, das macht sie doppelt attraktiv. Und sie lassen sich gut vorbereiten.

Konferenz der Tiere

"Alle Tiere auf die Linie", lautet hier die Spielansage. Gar nicht so einfach, vor allem wenn sich die Linie auch noch schlängelt. Ihr braucht dafür auch keine Massen an Schleichtieren, sondern könnt euch auch gut mit Playmobil-Tieren, Kuscheltieren und Co. behelfen. Sie sollen nur alle auf der Linie aufgereiht werden

Reißverschluss-Brett

Alle Reißverschlüsse auf und wieder zu zu machen, wird die Kleinen für eine Weile beschäftigen – und das DIY-Reißverschluss-Brett ist auch schnell gemacht:
Du brauchst nur ein großes Stück Pappe, zum Beispiel aus einer alten Windelbox. Außerdem ein paar Reißverschlüsse und eine Heißklebepistole. Pass beim Kleben der Reißverschlusse auf das Stück Pappe auf, dass du nicht die Mitte festklebst, sondern nur ganz leicht die unteren Seiten. Sonst wird das schnell zum Frust-Spiel für die Kids, wenn die Reißverschlüsse gar nicht auf und zugehen.

Klorollen-Schlange

Wer ein paar Klorollen übrig hat, kann hier ein prima Spiel für die Kleinen zaubern: Am besten schneidest du die Rollen noch ein oder zwei Mal durch, sodass mehr Stücke entstehen. Mit einer Schnur oder zusammengebundenen Pfeifenreiniger kann dein Kleines nun die Rollen auffädeln und zum Beispiel als Hinterher-Zieh-Schlange benutzen. 

Kleb die Tiere fest

So einfach und so effektiv: Kleb doch einfach mal die Lieblingsspielzeuge deines Kindes fest und lass sie oder ihn das Klebeband selber abziehen, um die liebsten Spielzeuge zu befreien. Achte aber darauf, dass das Klebeband nicht zu stark klebt. Kreppband eignet sich dafür zum Beispiel. 

Luftpolster Autobahn

Natürlich können die Autos überall auf dem Boden fahren, aber auf diesen Luftpolstern macht es viel mehr Spaß. Und das fühlt sich unter den Füßen auch so lustig an. Quasi ein Barfuß-Park mit Schnellstraße. Und wenn man hochspringt, zerplatzen vielleicht sogar ein paar Bläschen.
 

Welche Zahlen gehören zusammen?

Welches Auto gehört auf welchen Parkplatz? Die richtigen Zahlen von den Autos und dem Karton zu erkennen, ist manchmal gar nicht so leicht – übt aber prima für später. 

Topfschlagen mal anders

Egal ob Baby oder Kleinkind – Geräusche mit Töpfen, Pfannen und Co. zu erzeugen, finden beide toll. Also rausgeholt die Küchenhelfer und Kopfhörer aufgesetzt! Es könnte laut werden. 

Geschicklichkeitsübung

IKEA machts mal wieder möglich, andere Läden aber bestimmt auch: Der Küchenutensilienhalter mit den Löchern lässt sich prima als Geschicklichkeitsspiel umfunktionieren. Ob mit Strohhalmen oder Stiften ist ja egal, Hauptsache es passt. 

5-Minuten-Montessori

Box raus, zwei Armlöcher ausschneiden und verschiedene Haushaltsdinge rein. Fertig ist die Fühl-Box. Die Kinder raten, was sie gerade fühlen und sobald sie alles erraten haben, kann es vom Neuen losgehen. 

Farbenfrohe Kugelbahn

Habt ihr noch ein paar von den Klopapierrollen übrig? Super, dann gehts an eine farbenfrohe Kugelbahn. Du kannst die Rollen einfach mit einem bunten Klebeband (zum Beispiel Gaffer Tape) an der Wand hintereinander weg befestigen. Korb unten hingestellt und schon ganz die große Murmelei losgehen. 

© ️Pinterest

Eine Runde Fegen

Hol das Kreppband heraus und klebe eine großzügige geometrische Form auf den Boden. Ob du Puzzleteile, Blätter von Bäumen, Playmobil-Figuren und Co. drumherum verteilst, ist in erster Linie egal. Viel wichtiger ist, dass die Kids einen Besen in der Hand halten und losfegen können. Klingt für uns vielleicht eher nach unnötigere Hausarbeit, Kinder lieben es aber!

© ️Pinterest

Formen und Farben sortieren

Auch diese Beschäftigungsidee ist lang anhaltend und einfach vorzubereiten: Mit Kreppband auf dem Boden verschiedene Spalten kleben und jeder Spalte eine Form zuordnen. Nun müssen die Kids in ihrem Zimmer Dinge finden mit der passenden Form und diese einsortieren. 


Neu in Kleinkind