VG-Wort Pixel

Gefahr in der Brotdose Diese Lebensmittel als Pausenbrot sind eine Gefahr für Kleinkinder

Vom Toben und Spielen im Kindergarten bekommen Kinder einen großen Hunger. 
Mehr
Zu den Highlights eines Kindergartentages gehört immer das Vesperbrot. Aber gerade für Kinder unter fünf sind einige Snacks nicht gut, denn sie können an ihnen unter Umständen ersticken. Welche Lebensmittel ihr in der Brotbox eurer Kinder vermeiden solltet, verraten wir euch im Video. 

Zu einem gesunden Pausenbrot gehören natürlich gesunde Snacks, also am besten Obst und Gemüse. So ist euer Kind immer mit genügend Vitaminen und Mineralstoffen versorgt. Aber Achtung, manche Lebensmittel können leider schnell lebensgefährlich werden für Kinder, die noch kleiner sind. Sie sind noch in der körperlichen Entwicklung, vor allem bei den Atemwegen. Gelangt ein Stück von dem Essen ungünstig in die Luftröhre, können sie daran ersticken. 

Brotdose - auf diese Pausensnacks solltet ihr besser verzichten

Eltern geben beim Pausenbrot natürlich besonders acht auf gesunde Ernährung, aber gerade deshalb solltet ihr mit manchen Früchten vorsichtig sein: Die Beschaffenheit vieler beliebter Obst- und Gemüsesnacks macht sie leider besonders riskant für Kleinkinder. Was genau ihr zum Inhalt der Brotdose wissen solltet, erfahrt ihr im Video.

Verwendete Quelle: rtl.de 

pkl ELTERN

Mehr zum Thema